Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Familienleben
  3. Was ist Sushi und woher kommt es?

Kinderfragen

Was ist Sushi und woher kommt es?

Sushi ist weltweit beliebt und bietet viele verschiedene Variationen.
Sushi ist weltweit beliebt und bietet viele verschiedene Variationen. (© pixabay.com / Travelmoments)

Sushi ist ein Gericht aus kaltem Reis. Dieser wird zum Beispiel ergänzt mit rohem oder geräuchertem Fisch und Seetang. Aber woher kommt Sushi?

Was ist Sushi und woher kommt es?

Sushi kommt aus Japan und ist dort schon sehr lange bekannt, genauer gesagt bereits seit dem Jahr 718! Aber es hat eine Weile gedauert, bis es richtig berühmt wurde. Im Jahr 1966 eröffnete ein Mann namens Noritoshi Kanai in Los Angeles die erste Sushi-Bar in Amerika. Das hat Sushi in vielen anderen Ländern bekannt gemacht, und seitdem mögen viele Menschen auf der ganzen Welt dieses Gericht.

Anzeige

Das Tolle am Sushi ist nicht nur, dass kalter Reis mit rohem oder geräuchertem Fisch und Seetang kombiniert wird, sondern auch, dass es kleine, leckere Häppchen sind. In Restaurants wird Sushi immer besonders hübsch serviert. Manchmal auf einem dekorativen Tablett, das man Sushi-Platte nennt. Dort sind verschiedene Arten von Sushi drauf, wie gemischte Nigiri, Maki-Rollen und Sashimi. Ein Sushi-Boot aus Holz ist auch sehr beliebt, auf dem viele verschiedene Sushi-Gerichte angerichtet sind.

Friss oder Pommes! 15 witzige Tweets über Kinder und Essen

Friss oder Pommes! 15 witzige Tweets über Kinder und Essen
Bilderstrecke starten (17 Bilder)

Welche Arten von Sushi gibt es?

Es gibt viele verschiedene Arten von Sushi, die sich durch ihre Form und die verschiedenen Zutaten unterscheiden:

  1. Nigiri: Das ist wie eine kleine Rolle aus Reis, ungefähr so groß wie zwei Finger, mit rohem Fisch, Meeresfrüchten oder manchmal sogar Omelett oben drauf.
  2. Sashimi: Hier sind dünn geschnittene Scheiben von rohem Fisch, die ohne Reis serviert werden, besonders beliebt in Japan.
  3. Maki: Das ist weltweit sehr bekannt! Es sind Reisrollen, gefüllt mit Fisch, Gemüse oder Tofu und in getrockneten Algen (das nennt man Nori) eingewickelt.
  4. California Roll: Diese spezielle Sushi-Rolle wurde in Los Angeles erfunden und ist im Westen sehr beliebt. Sie ist gefüllt mit Krabbenfleischimitat, Avocado und Gurke.

In Europa mögen viele Menschen besonders gerne die Kombination von Lachs und Avocado. Es gibt auch vegetarisches Sushi oder Sushi mit Haselnüssen. Das ist nur ein kleiner Einblick in die vielen verschiedenen Arten von Sushi. Und weil es sich immer weiterentwickelt, gibt es noch viel mehr zu entdecken!

Was sind die häufigsten Zutaten im Sushi?

Für Sushi braucht man ganz besonderen Reis, der richtig klebrig ist. Man nennt ihn „Kome“. Der Reis wird mit Essig, Zucker und Salz gemischt, damit er besonders lecker schmeckt. Dann gibt es noch die Nori-Blätter, die um manche Sushi-Rollen gewickelt werden. Jetzt kommt das Beste: die zusätzlichen Zutaten! Man kann Sushi mit vielen verschiedenen Sachen machen, wie zum Beispiel Thunfisch, Lachs, Makrele, Meeresfrüchten, Krabbenfleisch, Gurke, Avocado, Karotte, Tofu und sogar süßem Omelett.

Anzeige

In manchen Regionen machen Leute auch ganz besondere Sushi mit Quallen, Muscheln, Aal oder getrocknetem Kürbis. Immer zum Sushi serviert wird Wasabi – das ist scharfer Meerrettich –, Sojasoße zum Dippen und Gari – ein süß-sauer eingelegter Ingwer. Der Ingwer hilft, den Geschmack im Mund zu neutralisieren, während Wasabi dem Ganzen noch eine extra scharfe Note gibt. Es gibt also viele verschiedene Zutaten, um Sushi richtig lecker zu machen!

Sushi kommt aus Japan und ist dort seit vielen Jahren beliebt. Noritoshi Kanai eröffnete 1966 in Los Angeles eine Sushi-Bar, und seitdem mögen Menschen auf der ganzen Welt Sushi. Es sind kleine, leckere Häppchen aus kaltem Reis, rohem Fisch und Seetang. In Europa ist Sushi mit Lachs und Avocado besonders beliebt. Man isst es auf dekorativen Platten oder Booten. Die verschiedenen Arten heißen Nigiri, Sashimi, Maki und die California Roll. Die Zutaten sind spezieller klebriger Reis, Nori-Blätter, Thunfisch, Lachs, Gemüse, Sojasoße mit Wasabi und eingelegter Ingwer.

Das große Ernährungs-Quiz

Hat dir "Was ist Sushi und woher kommt es?" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.