Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Das Baby ist da: GNTM-Neele Bronst gibt intime Einblicke in schwierige Geburt

Promis

Das Baby ist da: GNTM-Neele Bronst gibt intime Einblicke in schwierige Geburt

Heute morgen teilte Ex-GNTM-Model Neele Bronst bei Instagram die Nachricht, dass ihr Baby endlich zur Welt kam. Zunächst gab es ein erstes niedliches Foto vom Baby und nun postete sie noch einen ersten Kommentar, der zeigt, dass sie keine leichte Geburt hatte.

Auch wenn Neele Bronst 2017 nicht Germany's Next Topmodel wurde, so ist sie als Influencerin sehr erfolgreich. Mehr als 180.000 Menschen folgen ihr bei Instagram und begleiten die 24-Jährige durch ihren Alltag und so auch die letzten 9 Monate durch ihre Schwangerschaft. Nun gab es für ihre Fans einen ganz besonders schönen Post: Das Baby ist da!

Erstes Babyfoto bei Instagram

Die schöne Nachricht teilte Neele Bronst nun bei Instagram mit einem niedlichen Foto. Darauf sehen wir sie gemeinsam mit ihrem kleinen Sohnemann. Erschöpft und überglücklich lächelt sie in die Kamera, der Kleine schläft friedlich an ihrer Brust.

Zum Bild schreibt die frisch gebackene Mama nur ein paar Daten: Ihr Sohn ist am 12. Januar um 3:45 Uhr zur Welt gekommen. Den Namen des Kleinen verriet sie dabei noch nicht. Auch in ihrer Story zeigte sie noch zwei Selfies mit ihren Nachwuchs. „Liebe meines Lebens", schrieb sie dazu und: „Ich bin so dankbar für dieses kleine Wunder und unbeschreiblich glücklich!"

Nach der Geburtseinleitung ist einige Tage nichts passiert

Wie schwierig die Geburt war, berichtet sie in ihrem zweiten Instagram-Post seitdem sie Mama ist. Darin teilt sie nochmal weitere Bilder aus dem Krankenhaus und berichtet, wie lange es seit der Einleitung am 5. Dezember noch gedauert hat, bis sie ihr Baby in den Armen halten konnte.

So reagieren ihre GNTM-Kolleginnen

Unter den mehr als 1.000 Kommentaren finden sich viele Glückwünsche ehemaliger GNTM-Kandidatinnen: Sara Leutenegger, die selbst im November letzten Jahres Mama wurde, schreibt: „Wie ich mich für dich freue. Hoffe alles ist gut gelaufen! Wünsche euch nur das aller Beste." Klaudia Giez reagierte mit vielen Herz-Emojis. Und viele weitere GNTM-Kolleginnen wie Giuliana Farfalla, Carina Zavline oder Barbara Meier schließen sich an und wünschen ihr und dem Kleinen alles Gute.

„Dieses Warten macht einen echt verrückt"

Erst vor einer Woche meldete sich Neele Bronst zuletzt mit einem Schwangerschaftsfoto, das sie im bereits eingerichteten Babyzimmer aufnahm.

Dazu schrieb sie: „Heute habe ich erstmal die Kliniktasche gepackt und hoffe ich bin jetzt einigermaßen gut vorbereitet, denn es kann jetzt jederzeit soweit sein. Dieses Warten macht einen echt verrückt, ich freu mich so sehr auf meinen kleinen Löwen." Eine Woche musste sich die Influencerin also noch gedulden, jetzt kann sie ihren Kleinen endlich im Arm halten.

Schwangere Promis: Diese Frauen erwarten ein Kind

Schwangere Promis: Diese Frauen erwarten ein Kind
Bilderstrecke starten (51 Bilder)
Bildquelle: imago images / Revierfoto

Hat Dir "Das Baby ist da: GNTM-Neele Bronst gibt intime Einblicke in schwierige Geburt" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich