Spielideen für Babys: 6 bis 9 Monate

Jetzt geht's los! Babys ab dem sechsten Monat sind voll und ganz angekommen im Hier und Jetzt - und gieren nach Beschäftigung. Wenn du dich jetzt fragst: Was kann ich mit meinem Baby spielen? Hier findest du viele spannende Spielideen für Babys zwischen sechs und neun Monaten.

Sechs bis neun Monate

Spielen heißt für Ihr Kind: Die Welt entdecken. Ein wichtiges Hilfsmittel ist dabei der Mund. Achten Sie darauf, dass Ihr Kind nur Spielzeug in die Hände bekommt, das es auch unbedenklich in den Mund nehmen kann.

  • Seifenblasen: Seifenblasen sind ein Faszinosum! Und das wird auch die nächsten Jahre so bleiben. In diesem Alter können Babys zwar noch nicht selbst blasen machen – aber dafür umso besser beobachten, wie die glitzernden, schillernden Blasen durch die Luft schweben, um dann ganz plötzlich zu verschwinden.
  • Einräumen und Ausräumen: Einräumen, Ausräumen, Einräumen, Ausräumen, das kann ewig so weiter gehen! Sorge dafür, dass dein Baby genug "Räum-Material" hat: Wäscheklammern, Holzbausteine, Spielfiguren, kleine Becher, Löffel etc.
  • Schlittenfahrt durch die Wohnung: Mache mit deinem Kind eine kleine Schlittenfahrt durch die Wohnung. Dazu brauchst du weder weder Schnee noch einen Schlitten, nur eine große Decke, auf die du dein Kind setzt oder legst. Dann erkläre ihm, wohin die Reise geht und ziehen es langsam durch die Wohnung.
  • Verrückte Hüte: Dein kleiner Spaßvogel wird sich freuen, wenn du ihm mal nicht mit der gewöhnlichen Frisur gegenübertrittst, sondern mit einem verrückten Hut. Wie wär’s mit dem Nudelsieb, einer Unterhose oder einem Schuhkarton als Kopfschmuck?
  • Handstempel: Jetzt ist die Zeit für erste Kunstversuche: Bemale die Handfläche deines Kindes mit Wasserfarben – und lasse es mit der Hand auf ein großes Papier patschen. Zeitung unterlegen nicht vergessen!
  • Schaumparty: Baden macht den meisten Babys jetzt viel Freude. Wie wäre es zur Abwechslung mit einer kleinen Schaumparty? Für Babys gibt es extra Kinder-Schaumbäder*, die große Berge ungefährlichen Schaum produzieren. Den weichen Schaum kann man pusten, man kann sich einen Hut aufsetzen – oder ihn in ein Schiffchen laden.>> Hier findest du ein Rezept für eine babygerechte Seifenlauge.
  • Schublade fürs Baby: Ab heute bekommt dein Kind seine eigene Schublade. Am besten befindet die sich in der Küche. Und ist ganz leer. Dein Kind darf dort nach Lust und Laune seine Lieblings-Küchen-Utensilien ein- und ausräumen: Leere Joghurtbecher, den Schneebesen etc.
  • Runterschmeißen: Nein, dein Kind will dich nicht ärgern, wenn es immer und immer wieder den Löffel aus dem Babyhochstuhl fallen lässt. Die Faszination, wie Dinge verschwinden (und dann wieder auftauchen) ist einfach riesig! Auch wenn Mama und Papa das Bücken nach dem zehnten Mal nicht mehr ganz so spannend finden: Bitte dem Kind zuliebe noch ein paar Runden durchhalten.

*gesponserter Link


Hat dir der Artikel " Spielideen für Babys: 6 bis 9 Monate" gefallen? Dann freuen wir uns, wenn du uns auch einen Besuch auf unserer Facebookseite abstattest. Für originelle Bastelideen und jede Menge Inspiration schau auf unserer Pinterest-Seite vorbei.