Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Kommando Bimberle: Ganz viel Spaß für ganz viele Partygäste

Kommando Bimberle: Ganz viel Spaß für ganz viele Partygäste

Super lustig

Kommando Bimberle? Nie gehört, oder dämmert da was? Ganz egal wie euer Kenntnisstand ist, wir frischen eure Erinnerungen in Sachen Kommando Bimberle gerne auf. Denn der lustige Spielespaß für Kinder und Erwachsene darf unserer Meinung nach auf keiner guten Party fehlen.

Was ist Kommando Bimberle?

Kommando Bimberle (oder auch Kommando Pimperle) ist ein Spiel, bei dem Konzentration und Reaktionsfähigkeit gefragt sind. Es kann in einer beliebig großen Gruppe gespielt werden, zwei Mitspieler*innen müssen es aber mindestens sein. Und die Teilnehmer*innen sollten alle um einen Tisch herum passen. Das Spiel ist perfekt geeignet für Ferienfreizeiten, Klassenfahrten, Kindergeburtstage oder Partys aller Art, wo viele Menschen zusammen kommen und Spaß haben wollen.

Wie funktioniert Kommando Pimperle?

Zunächst wird eine Person bestimmt, die als erstes die Kommandos geben darf. Die übrigen Mitspieler*innen müssen die Befehle des Kommandanten/ der Kommandantin ausführen und zwar gibt es folgende:

Kommando Pimperle Alle klopfen mit dem ausgestreckten Zeigefingern beider Hände rhythmisch auf den Tisch.
Kommando Flach Alle legen die ausgestreckten Hände flach auf den Tisch.
Kommando Hoch Alle legen ihre ausgestreckten Hände hochkant auf den Tisch.
Kommando Faust Alle ballen ihre Fäuste auf den Tisch.
Kommando Turm / Bock Alle legen ihre Hände gekrümmt zu einer Kralle auf den Tisch.

Und jetzt kommt der Clou: Die Kommandos dürfen nur dann ausgeführt werden, wenn der Kommandant/ die Kommandantin zuvor auch das Wort „Kommando“ gesagt hat. Ruft er oder sie aber beispielsweise nur "Faust", müssen die Mitspieler*innen unverändert in ihrer Stellung bleiben. Wer doch eine Faust macht, hat verloren.

Natürlich dürfen Kommandantin oder Kommandant aber alle Bewegungen mitmachen, um die anderen zu verwirren und zu Fehlern anzustiften. Konzentration auf das Wort „Kommando“ ist also gefragt und Reaktionsschnelligkeit, weil das Spiel nämlich immer mehr an Fahrt gewinnt.

Ihr könnt Kommando Bimberle auf verschieden Arten werten:

  • Wer einen Fehler macht, scheidet aus.
  • Wer einen Fehler macht, wird die nächste Kommandantin / der nächste Kommandant.
  • Wer einen Fehler macht, muss ein Pfand abgeben, zum Beispiel eine Uhr oder ein anderes Schmuckstück. Die Gegenstände können die Mitspieler*innen sich dann wieder bei einem anderen Spiel zurück erobern, vielleicht bei einer Runde Dosenwerfen oder "Schere, Stein, Papier".

Kann man Kommando Bimberle ohne Tisch spielen?

Die klassische Spielvariante geht nur am Tisch, aber wir haben eine tolle Idee, wie ihr Kommando Bimberle ohne Tisch in ein regelrechtes Action-Game verwandelt. Dabei bleiben die Regeln gleich, es gelten aber diese Kommandos hier:

Kommando Pimperle Alle müssen auf der Stelle hüpfen.
Kommando Rücken Alle müssen sich auf den Rücken legen.
Kommando Stapel Jeweils drei Mitspieler*innen müssen sich aufeinander legen
Kommando Bock Alle gehen in den Vierfüßlerstand.
Kommando Doppelbock Immer zwei Mitspieler*innen stehen eng zusammen im Vierfüßlerstand.
Kommando Bauch Alle müssen sich auf den Bauch legen.
Kommando Pferd Ein(e) Mitspieler*in nimmt den oder die andere Huckepack

Party ohne Plastik: 12 Ideen für einen nachhaltigen Kindergeburtstag

Party ohne Plastik: 12 Ideen für einen nachhaltigen Kindergeburtstag
Bilderstrecke starten (14 Bilder)

Was heißt Pimperle?

Wie es zu dem Spielename "Kommando Pimperle" gekommen ist, ist nicht eindeutig belegt. Klar, das Kommando hat eine wichtige Bedeutung in dem Spiel. Pimperle ist wiederum ein Begriff, den man nur im Süddeutschen kennt und mit dem der Pömpel, also das Ding zum Abflussreinigen gemeint ist. Vielleicht soll dieser Pimperle ja an den ausgestreckten Zeigefinger erinnern? Wie auch immer, habt Spaß beim Spielen und macht euch nicht zu viele Gedanken über den Namen.

Wisst ihr, was ebenfalls ein cooles Spiel ist? Scharade! Und hier gibt's eine schöne Auswahl an coolen Pantomime-Begriffen.

Jugendsprache Quiz: Weißt du was diese Wörter bedeuten?
Jugendsprache Quiz: Weißt du was diese Wörter bedeuten?
Quiz starten

Und wenn ihr noch nach der richtige Mucke sucht für eure Party, in unserem Video erfahrt ihr mehr über die fünf besten Musik-Streaming-Dienste.

Lang, lang ists her ...

... da habe auch ich Kommando Bimberle gespielt. Wir hatten immer total viel Spaß dabei als Jugendliche, ach, wie sehr ich sie vermisse unsere Partykeller-Abende!

Bildquelle: Getty Images / John Howard

Na, hat dir "Kommando Bimberle: Ganz viel Spaß für ganz viele Partygäste" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch
Teste dich