Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Feiern
  3. Valentinstags-Ideen für Eltern: 10 romantische Tipps für den Familienalltag

Habt euch lieb

Valentinstags-Ideen für Eltern: 10 romantische Tipps für den Familienalltag

Im Familienplaner dick markiert? Zwischen Kinderturnen und Krabbelgruppe nicht vergessen: Am 14. Februar ist Valentinstag. Und damit Zeit, dem Partner oder der Partnerin mal wieder eine ganz besondere Liebesbekundung zukommen zu lassen. Aber da Romantik im chaotischen Familienalltag leider viel zu oft zu kurz kommt, haben wir hier die zehn besten Valentinstags-Ideen für Eltern, die sich unkompliziert und schnell in die Tat umsetzen lassen.

Mit Kind und Kegel ist man(n) bzw. frau immer in Action. Daher bleibt selbst an besonderen Daten wie Geburtstag, Valentinstag und Co. oft keine Zeit, großartige Überraschungen für einander zu organisieren. Mit den klassischen Valentinstag Ideen wie dem ausgiebigen Frühstück im Bett (ha, schön wär’s!) oder der Liebesreise nach Bonjour-Paris (c’est ma vie?) kommen wir Eltern allerdings nicht weit. Hier findet ihr zehn familienfreundliche Alternativen für den Valentinstag.

#1 Die versteckte Liebesbotschaft

Den Satz „Ich liebe dich“ auf einen Zettel schreiben dauert keine fünf Sekunden. Das kann ein Post-It sein oder ein herumliegendes selbst gemaltes Bild von den Kindern. Am 13. Februar den Zettel im Rucksack oder Auto des Partners oder der Partnerin verstecken, so dass er/sie die kleine Liebesbotschaft am nächsten Morgen auf dem Weg zur Arbeit findet, und die Überraschung ist gelungen! Ein wenig aufwendiger, aber noch persönlicher, ist die Version mit selbstgebastelter Karte und persönlicher Nachricht, die nur ihr beide versteht. Wie wär’s z. B. mit den Lyrics eures gemeinsamen Lieblingssongs oder einem kurzen Liebesspruch, der zu euch passt?

#2 Erstes gemeinsames Pärchenfoto ausdrucken

In den ewigen Jagdgründen deines Handyspeichers muss es sein: Euer erstes gemeinsames Pärchenfoto. Aww, da werden Erinnerungen wach! Im Drogeriemarkt kannst du es ganz bequem beim nächsten Windelkauf am Automaten ausdrucken. In einen Umschlag stecken, ein paar liebe Worte dazu schreiben – ein „Weißt du noch?“ tut’s schon – und am Abend des Valentinstags habt ihr genügend Gesprächsstoff, um gemeinsam in Erinnerungen zu schwelgen. Über gute alte Zeiten und eure junge Liebe zu quatschen, das bringt alte Gefühle wieder hoch.

Gesine Engels-Krone

Couple Goals!

Seinem Partner mal wieder zeigen, dass man ihn auch mit ungewaschenen Haaren und Waschbärbauch liebt? Ist (m)ein absolutes Muss dieses Jahr. Und warum nicht den Valentinstag als Anlass nehmen, was Liebes zu sagen? Zugegebenermaßen ist es zwischen Wutanfällen und permanentem Ins-Wort-Fallen nicht immer ganz leicht, inne zu halten und was Nettes für den anderen zu tun. Aber diese Valentinstag Ideen sind wirklich absolut machbar. Also heißt es auch für mich Valentinstags-Muffel, der ich eigentlich bin, in diesem Jahr: nicht zögern, einfach machen!

#3 Der Klassiker: Zeit zu zweit verbringen

Gemeinsame Erlebnisse abseits vom Alltag sind wie ein Update für die Beziehung. Also: Die Kinder bei Großeltern oder Freunden unterbringen und einfach mal ins Kino gehen, gemeinsam kochen und in Ruhe (!) essen oder sogar einen kleinen Kurztrip mit Übernachtung wagen. Ziel ist die Stadt, in der ihr euch kennengelernt habt. Da wohnt ihr noch immer? Umso besser, dann spaziert ihr an den Ort, an dem ihr euch kennengelernt habt und nehmt euch dabei Zeit zum Quatschen. Ihr habt euch über Tinder oder Facebook kennengelernt? Kein Grund, die gemeinsame Zeit am Smartphone zu vertrödeln. Wo hattet ihr euer erstes Date? Kehrt an diesen Ort zurück und lasst die Handys ausnahmsweise mal zu Hause. Das kann eurer Liebe nur gut tun.

#4 Gemeinsames Hobby pflegen

Ihr geht gerne im Park spazieren, auf den Flohmarkt oder ins Fitnesscenter? Gemeinsame Zeit ist im Alltag so rar. Warum nicht am Valentinstag spontan Urlaub nehmen und die Zeit, in der die Kinder fremdbetreut sind, endlich mal wieder für ein gemeinsames Hobby nutzen?

#5 Einen romantischen Film schauen

Euer gemeinsames Hobby ist abends Netflixen? Auch gut. Wie wär’s heute mal mit einem romantischen Streifen oder dem Film, den ihr als erstes gemeinsam angeschaut habt. Erinnert ihr euch daran? Die Einladung zum gemeinsamen Filmabend kannst du auf einen kleinen Zettel oder eine Karte schreiben (siehe Idee #1) und sie deinem Liebsten feierlich zum Valentinstag überreichen.

#6 Lieblingskuchen backen

Liebe geht durch den Magen (ist kein Klischee!) und über den selbst gebackenen Lieblingskuchen freut sich jeder. Zutaten einkaufen und Kuchen backen geht auch ganz prima mit den Kindern zusammen. Für diese Valentinstag Idee benötigst du also noch nicht einmal extra Organisationszeit.

#7 Valentinstagskarte basteln

Auch am Basteln haben die meisten Kinder Spaß. Hier findest du ein paar schöne Basteltipps für den 14. Februar.

#8 Indoor Picknick veranstalten

Noch eine familienfreundliche Valentinstag Idee: Weil es im Februar ziemlich frostig draußen sein kann, verlegst du das romantische (Familien-)Picknick einfach ins Wohnzimmer. Den Picknickkorb wie gewohnt mit lauter Leckereien und Geschirr befüllen, Picknickdecke auf dem Fußboden ausbreiten und es sich gemütlich machen. Guten Appetit! Das Indoor-Picknick macht zu zweit oder auch mit Kindern Spaß. Abwechslung im Familienalltag tut allen gut.

#9 Date im Bett

Beim Valentinstagsdate im Bett haben die Kids ausnahmsweise mal nichts hier zu suchen – Familienbett hin oder her. Sobald sie also fremdbetreut sind oder vielleicht selber ein Nickerchen im eigenen Bett halten, habt ihr grünes Licht. Verzieht euch selber noch einmal zurück ins Bett – machen Frischverliebte schließlich auch ständig. Sich „fürs Bett verabreden“ – klingt jetzt erstmal ziemlich unromantisch, eben wie Liebe nach Datum. Liegt aber nur an der eigenen Einstellung dazu: Im Familienalltag kommen Zärtlichkeiten ohnehin oft zu kurz, warum also nicht am Valentinstag fürs Bett verabreden? Es muss ja nicht gleich ein geplantes Sex-Date sein, auch eine gegenseitige Massage oder ein paar Streicheleinheiten helfen dabei, sich dem Partner mal wieder richtig nahe zu fühlen. Der Rest kommt dann meist eh von allein...

#10 Einfach mal nett sein

Wie oft verdrehen wir im Alltag die Augen oder machen unserem Partner Vorwürfe, weil er mal wieder nicht daran gedacht hat, die richtige Zahnpasta einzukaufen oder dem Kind die Matschhose anzuziehen? Vielleicht nimmst du dir am Valentinstag einmal vor, über solche Kleinigkeiten hinwegzusehen und einfach nett und freundlich zu sein. Und wenn nicht zum Partner, dann eben zur Kollegin, Freundin oder Erzieherin. Auch die freuen sich sicher über nette Worte wie „Respekt, was Sie hier Tag für Tag leisten!“ oder ein einfaches Kompliment wie „Schöner Pulli!“. Nett sein ist so einfach und gegenseitige Unterstützung so wichtig, oder?

Gesine Engels-Krone

Keep it simple

Und hier noch ein letzter Tipp für den familienfreundlichen Valentinstag: Keep it simple and don’t panic! Es muss nicht immer der Wellness-Trip ins Luxus-Spa oder der Helikopter-Flug über New York City sein – unsere familienfreundlichen Valentinstag Ideen lassen sich wirklich total einfach und schnell in den Chaosalltag integrieren. So viel Zeit bleibt garantiert zwischen Butterbrotboxen packen, Fahrt zum Job und Kinder aus der Kita abholen.

Ihr spürt die Romantik in euch aufkommen? Hier sind noch mehr Ideen, wie ihr euren Valentinstag zusammen gestalten könnt:

Valentinstag: So könnt ihr ihn mit euren Liebsten verbringen Abonniere uns
auf YouTube

Passen wir zusammen? Dieser Test verrät es dir!

Bildquelle: Gettyimages/Vasyl Dolmatov

Na, hat dir "Valentinstags-Ideen für Eltern: 10 romantische Tipps für den Familienalltag" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.