Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Dennie-Morgan-Falte: Bekommt mein Kind Allergien?

Dennie-Morgan-Falte: Bekommt mein Kind Allergien?

Gesundheit

Komisch, aber wahr: Eine Falte unter den Augen kann ein Zeichen dafür sein, dass dein Baby Neurodermitis bekommen könnte. Alles über Ursache und Bedeutung der Dennie-Morgan-Falte erfährst du hier. 

Was ist die Dennie-Morgan Falte?

Die Dennie-Morgan-Falte ist eine Falte unter den Augen. Sie wird auch Atopiefalte oder Unterlidfalte genannt, kann auch doppelt sein und ist meist an beiden Unterlidern sichtbar. Die Falte beginnt am inneren Lidwinkel und erstreckt sich bis mindestens über die Augenmitte.

Welche Ursache hat die Dennie-Morgan-Falte?

Vor siebzig Jahren beschrieben die amerikanischen Dermatologen Dr. Charles C. Dennie und David B. Morgan, dass diese Falte unter den Augen ein Merkmal für Atopien sein kann. Damit ist eine erbliche Überempfindlichkeit gemeint, zum Beispiel Neurodermitis, Bronchialasthma, Heuschnupfen oder Allergien. Dennie bemerkte diese Falte oft bei seinen Patienten und untersuchte, ob sie alle seiner Atopie-Patienten hatten. Bei ungefähr 60% wurde die Falte unter den Augen festgestellt.

Kein Entkommen vor Allergien?

Zuallererst: Es haben auch Menschen diese Falte, die nicht unter Neurodermitis oder Allergien leiden. Die Dennie-Morgan-Falte ist also kein hundertprozentiges Anzeichen. Aber wenn dein Baby diese Falte unter dem Augenlid hat, solltet du einmal genauer hinschauen und auf folgende weitere Symptome achten.

  • dunkle Haut unter den Augen
  • trockene Haut
  • blasses Gesicht
  • starkes Abzeichnen der Linien auf der Handinnenfläche

Bei diesen Anzeichen solltest du den Kinderarzt fragen und vorsichtshalber darauf achten, dass du gängige allergieauslösende Faktoren vermeidest. Also das Baby nicht in die Nähe von Haustieren lässt. Katzen, Hunde und Meerschweinchen sind dabei diejenigen, die besonders Allergien auslösen. Auch die gemeine Hausstaubmilbe sollte vermieden werden. Besonders im Schlafbereich solltet du daher darauf achten, dass sich nicht zu viel Staub ansammelt.

Neurodermitis: Einstieg in ein Allergikerleben?

Bei Menschen, die Allergien entwickeln, beginnt es meistens mit Neurodermitis im Säuglingsalter. Oft ist auch eine erbliche Vorbelastung vorhanden. Zunächst gibt es den so genannten Milchschorf: rötliche Bläschen auf der Kopfhaut, die mit Flüssigkeit gefüllt sind und beim Austrocknen weißen Schorf hinterlassen. Bei manchen Babys sind nicht nur der Kopf, sondern auch Hals, Arme und Beine betroffen. Aus diesem Milchschorf entwickelt sich dann die Neurodermitis. Ekzeme in den Kniekehlen, an den Armbeugen und am Hals, die einen starken Juckreiz auslösen. Laut der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung haben Kinder, die im Säuglingsalter Neurodermitis haben, ein erhöhtes Risiko, an Asthma oder Heuschnupfen zu erkranken.

Welche Behandlung hilft gegen die doppelte Unterlidfalte?

Viele Eltern stellen sich die Frage, was sie gegen die Dennie-Morgan-Falte tun können. Doch keine Sorge, die Falte selbst bedarf gar keiner Behandlung. Erst wenn dein Baby tatsächlich eine Neurodermitis entwickelt, kann euch euer Kinderarzt zur richtigen Behandlung beraten. Auf gar keinen Fall solltest du ohne ärztlichen Rat die Augen deines Babys mit Cremes behandeln. Die Falte kann im Laufe der Jahre verschwinden, oder sie bleibt. Wie es auch kommt, mach dir nichts draus und sehe sie als kleines Merkmal, das dein Baby eben ganz besonders macht.

Allergie-Prävention: Tipps für die Beikost

Allergie-Prävention: Tipps für die Beikost
Bilderstrecke starten (7 Bilder)
Bildquelle: Getty Images

Na, hat dir "Dennie-Morgan-Falte: Bekommt mein Kind Allergien?" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch
Teste dich