Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Babywaagen im Test und Vergleich: Das sind unsere Favoriten

Babywaagen im Test und Vergleich: Das sind unsere Favoriten

Babyausstattung

Viele Eltern sich nicht sicher, ob ihr Baby in den ersten Wochen nach der Geburt auch gut zunimmt. Das im Blick zu haben ist aber sehr wichtig. Babywaagen für zu Hause helfen euch dabei. Diese 5 Modelle finden wir besonders gut. 

Wenn euer Baby frisch auf der Welt ist, übernehmen natürlich Kinderärzt*innen und Hebammen das regelmäßige Wiegen eures Neugeborenen. Trotzdem sind sich Eltern anfangs unsicher, ob die Gewichtszunahme optimal verläuft und möchten das auch gerne selber im Blick haben. Deshalb gehört eine Babywaage für einige auf die Liste der Erstausstattung für's Neugeborene. Es gibt diverse Modelle mit unterschiedlichen Funktionen. Wir stellen euch hier unsere Favoriten vor.

Da es bei Stiftung Warentest zurzeit keinen Babywaagen-Test gibt, stützt sich dieser Vergleich u.a. auf Erfahrungen von Eltern, Herstellerangaben und Bewertungen im Netz.

Übersicht: Diese Babywaagen sind bei Eltern besonders beliebt

Produkt Preis Ausstattung Messbereich Wo kaufen

Chicco Elektronische Babywaage

51,87 €*  
  • Messergebnis auf 10 Gramm genau
  • zuletzt ermitteltes Gewicht wird gespeichert
  • Maßstab am Rand der Schale
30 g bis 20 kg bei Amazon
Digitale Babywaage von MyWeigh 64,90 €*  
  • Messergebnis auf 5 Gramm genau ( bis 1 Kilo auf 2 Gramm genau)
  • zuletzt ermitteltes Gewicht wird gespeichert
  • kann auch für andere Wiegearbeiten umgebaut werden (z.B. Briefwaage, Küchenwaage)
  • inkl. Netzteil und Anti-Rutschmatte
bis 25 kg bei Amazon
Digitale Babywaage von MyBeo  39,85 €*  
  • Messergebnis auf 5 Gramm genau
  • besonders großes Display
  • Anti-Rutsch-Füße
 50 g bis 20 kg  bei Amazon
Digitale Babywaage von Grundig  44,90 €*
  • Messergebnis auf 5 Gramm genau
  • LCD-Display
  • schaltet sich automatisch ab
  • mit Batteriestandsanzeige
bis 20 kg  bei Amazon

*Preis kann sich später ändern

Der Bestseller: Chicco Elektronische Babywaage

Bildquelle: Amazon

Diese Babywaage von Chicco (z.B. bei Amazon) hat eine ergonomisch geformte Auflagefläche. Laut Hersteller ist die Waage extrem präzise und erkennt auch kleine Gewichtsschwankungen (bis auf 10 Gramm genau). Von Vorteil sind auch der integrierte Gewichtsstabilisator und der Vibrationsdämpfer. Bedeutet: Auch wenn euer Baby viel strampelt, wird das Gewicht schnell und genau ermittelt.

Praktisch ist auch, dass das zuletzt ermittelte Gewicht gespeichert wird und ihr so Veränderungen gut beobachten könnt. Die Waage schaltet sich außerdem nach 30 Sek. automatisch ab. Insgesamt ist sie auch sehr leicht und lässt sich so gut transportieren. Außerdem könnt ihr mithilfe des Maßstabs am Rand der Schale auch die Körpergröße eures Babys ermitteln.

Alles Wichtige auf einen Blick:

  • Ablagefläche (L x B): 61 x 34,5 cm
  • Messergebnis auf 10 Gramm genau
  • Messbereich: 30 g bis 20 kg
  • Maßeinheit: Kilogramm
  • Anzeige: digital
  • LCD-Display
  • mit Gewichtsstabilisierer und Vibrationsdämpfer
  • zuletzt ermitteltes Gewicht wird gespeichert
  • ideal für Babys, aber auch für kleine Haustiere
  • Maßstab am Rand der Schale (max. 55 cm)
  • gewölbte Liegefläche
  • Tara-Funktion
  • Hold-Funktion
  • schaltet sich automatisch ab (nach 30 Sek.)
  • Farbe: weiß
  • Batterien erforderlich
  • Artikelgewicht: 1,5 kg
  • Maße: 61 x 34,5 x 6,4 cm

Hier kaufen:

Chicco Elektronische Babywaage
Chicco Elektronische Babywaage

Das sagen die Kund*innen bei Amazon:

Diese Babywaage von Chicco wurde bei Amazon mehr als 3.300 Mal bewertet und erhielt im Schnitt 4,5 von 5 Sternen. Viele Kund*innen sind zufrieden mit den Messergebnissen. Sie würden bis auf wenige Gramm genau den Ergebnissen von Kinderärzt*innen und Hebammen entsprechen. Weitere Vorteile seien die Optik und die Handhabung. Außerdem sei die Waage gut zu reinigen und zu verstauen.

Der Allrounder: Digitale Babywaage von MyWeigh

Bildquelle: Amazon

Mit der Babywaage von MyWeigh (z.B. bei Amazon) bekommt ihr eine Waage, die sehr standsicher ist. Die Wiegeschale ist fest mit der Waage verbunden. Zum Schutz eures Babys sind die Seitenränder einige Zentimeter hochgezogen und es gibt eine Anti-Rutschmatte. Außerdem könnt ihr die Waage länger verwenden als andere Modelle, da der Messbereich bis 25 kg reicht. Außerdem ist das Messergebnis auf 5 Gramm genau, bis 1 Kilo wiegt sie sogar in 2-Gramm-Schritten.

Das Display ist außerdem beleuchtet und euer zuletzt gemessener Wert wird gespeichert. Ihr könnt die Waage entweder mit Batterien nutzen oder das Netzteil verwenden. Und wenn ihr sie nicht mehr für euer Baby benötigt, könnt ihr sie mit dem Zubehör (z.B. Briefhalter) umfunktionieren. Ihr gibt auch ein Modell, das ihr per USB mit eurem Smartphone oder PC verbinden könnt. Praktisch, um die Messwerte immer gut im Blick zu haben.

Alles Wichtige auf einen Blick:

  • Ablagefläche (L x B): 55 x 26,5 cm
  • Messergebnis auf 5 Gramm genau ( bis 1 Kilo auf 2 Gramm genau)
  • Messbereich: bis 25 kg
  • Maßeinheit: Kilogramm
  • Anzeige: digital
  • zuletzt ermitteltes Gewicht wird gespeichert
  • kann auch für andere Wiegearbeiten umgebaut werden (z.B. Briefwaage, Küchenwaage)
  • inkl. Netzteil
  • inkl. Anti-Rutschmatte
  • Tara-Funktion
  • Hold-Funktion
  • schaltet sich automatisch ab
  • Farbe: weiß
  • Batterien erforderlich
  • Maße: 61,2 x 31,5 x 14,2 cm

Hier kaufen:

Digitale Babywaage MyWeigh
Digitale Babywaage MyWeigh

Das sagen die Kund*innen bei Amazon:

Diese Babywaage von MyWeigh wurde bei Amazon mehr als 500 Mal bewertet und erhielt im Schnitt 4,6 von 5 Sternen. Kund*innen sind z.B. sehr zufrieden mit der Messgenauigkeit. Außerdem loben viele die hohen Seitenwände der Liegefläche. Gut kommt auch die Vielseitigkeit der Waage. Einige nutzen sie inzwischen als Küchenwaage.

Der Preis-Leistungssieger: Digitale Babywaage von MyBeo

Bildquelle: Amazon

Diese Babywaage von MyBeo (z.B. bei Amazon) hat eine große Auflagefläche und die Sensoren reagieren sehr schnell, sodass ihr zügig ein Messergebnis ablesen könnt. Der Wert ist auf 5 Gramm genau. Außerdem könnt ihr es dank der Hold-Funktion auch noch ablesen, wenn das Baby schon nicht mehr drauf liegt. Weiterer Pluspunkt: Das Ergebnis erscheint in sehr großen Zahlen und das Display leuchtet auch im Dunkeln. Also ideal,  wenn das Baby schlummert und ihr beim Wiegen helles Licht vermeiden wollt.

Praktisch ist auch die Tara-Funktion. Die Waage ist außerdem sehr flach und lässt sich gut auf Reisen mitnehmen.

Alles Wichtige auf einen Blick:

  • Ablagefläche (L x B):  54 x 26 cm
  • Messergebnis auf 5 Gramm genau
  • schnelles Ergebnis, da hohe Messempfindlichkeit
  • Maßeinheit: Kilogramm oder Pfund
  • Messbereich: 50 g bis 20 kg
  • Anzeige: digital
  • ideal für Babys, aber auch für kleine Haustiere
  • besonders großes, beleuchtetes Display
  • abgerundete Kanten
  • 4 Touchbuttons
  • Tara-Funktion
  • Hold-Funktion
  • schaltet sich automatisch ab
  • Anti-Rutsch-Füße
  • Farbe: weiß
  • Batterien erforderlich
  • Artikelgewicht: 1,62 kg
  • Maße: 56 x 33 x 4 cm

Hier kaufen:

Digitale Babywaage von MyBeo
Digitale Babywaage von MyBeo

Das sagen die Kund*innen bei Amazon:

Diese Babywaage von MyBeo wurde bei Amazon mehr als 690 Mal bewertet und erhielt im Schnitt 4,4 von 5 Sternen. Viele Kund*innen loben die Handhabung und die Qualität der Waage. Auch bei unruhigen Babys ermittele die Waage einen genauen Wert. Es gibt aber auch Kritiker*innen, die finden, der Messwert würde nach mehrmaligem Wiegen zu stark abweichen.

Das Platzwunder: Digitale Babywaage von Grundig

Bildquelle: Amazon

Diese Babywaage von Grundig (z.B. bei Amazon) punktet auf jeden Fall damit, dass sie sehr flach und mit gerade mal 1 kg besonders leicht ist. Ihr könnt sie also schnell woanders platzieren und sehr gut verstauen. Das Gewicht wird auf 5 Gramm genau auf einem LCD-Display angezeigt. Außerdem könnt ihr die Waage verwenden, bis euer Kind maximal 20 Kilo wiegt.

Die Waage hat auch die praktische Tara-Funktion. Ihr könnt z.B. erst ein Handtuch auflegen (damit euer Baby nicht friert), drückt Tara und die Waage stellt sich auf 0. Das Handtuch wird also nicht mit gewogen. Was auch von Vorteil ist: die Batteriestandsanzeige. Ihr habt also immer im Blick, wann ihr bald mal wieder neue Batterien einlegen müsst.

Alles Wichtige auf einen Blick:

  • Ablagefläche (L x B): 54 x 32 cm
  • Messergebnis auf 5 Gramm genau
  • Messbereich: bis 20 kg
  • Maßeinheit: Kilogramm oder Pfund
  • Anzeige: digital
  • LCD-Display
  • ideal für Babys, aber auch für kleine Haustiere
  • gewölbte Liegefläche
  • Tara-Funktion
  • Hold-Funktion
  • schaltet sich automatisch ab
  • Farbe: weiß
  • Batterien erforderlich
  • mit Batteriestandsanzeige
  • Artikelgewicht: 1 kg
  • Maße: 56 x 34 x 4 cm

Hier kaufen:

Babywaage von Grundig
Babywaage von Grundig

Das sagen die Kund*innen bei Amazon:

Diese Babywaage von Grundig wurde bei Amazon mehr als 250 Mal bewertet und erhielt im Schnitt 4,4 von 5 Sternen. Kund*innen loben z.B. das gut ablesbare Display und das geringe Gewicht der Waage. Außerdem sei die Waage sehr gut zu bedienen. Kritikpunkt in einigen Bewertungen: bei starken Bewegungen sei das Messergebnis nicht genau genug.

Diese Babywaagen finden wir auch sehr gut:

Beurer Babywaage
Beurer Babywaage
Babywaage von Belko
Babywaage von Belko
Alecto Babywaage
Alecto Babywaage

Für wen sind Babywaagen sinnvoll?

Eine Babywaage macht Sinn, wenn ihr z.B. keine Hebamme habt, die regelmäßig zur Nachsorge kommen und das Gewicht eures Babys kontrollieren kann. Wenn ihr eine Hebamme habt, ist die aber natürlich auch nicht jeden Tag bei euch zu Hause. Falls euer Kind sehr schlecht trinkt, ist eine eigene Waage für zu Hause also sehr empfehlenswert, um das Gewicht im Auge zu behalten.

Was sind Baby-Hängewaagen?

Hängewaagen für Babys nutzen häufig Nachsorgehebammen. Die Säuglinge werden z.B. in ein Wiegetuch gelegt und dieses wird an die Waage gehängt. Hier gibt es digitale oder analoge Modelle. Der große Vorteil ist die Mobilität. Hebammen setzen meist auf Hängewaagen, weil sie klein, kompakt, sehr robust sind und leicht zu verstauen sind.

KERN Hängewaage
KERN Hängewaage
Hängewaage von KERN
Hängewaage von KERN

Kann ich nicht auch die normale Personenwaage nehmen?

Klar, ihr habt wahrscheinlich eine herkömmliche Waage zu Hause. Wenn ihr die für euer Neugeborenes nutzen wollt, bekommt ihr allerdings kein exaktes Ergebnis. Außerdem ist es etwas schwierig, euer kleines Baby auf dieser Waage zu platzieren.

Wie schaffe ich es, dass mein Baby ruhig auf der Waage liegt?

Viele Babys fühlen sich nicht wohl, wenn sie auf der Waage liegen sollen. Praktisch, wenn ihr ein Modell habt, dass auch bei starken Stramplern genaue Ergebnisse liefert. Ansonsten hilft nur Ablenkung: ein Mobile über der Waage, etwas Musik, der gute alte Föhn oder Papa bzw. Mama machen Quatsch beim Wiegen.

Wieviel müssen Babys am Anfang zunehmen?

Ob sich ein Baby gut entwickelt, hängt auch vom Gewicht ab. Am Anfang die meisten Säuglinge an Gewicht. Das ist nicht ungewöhnlich. Aber dann sollte euer Kind auch nach und nach zunehmen, da nur über die Kalorienaufnahme eine gesunde körperliche und geistige Entwicklung möglich ist. Gewichtstabellen und Perzentilenkurven helfen dabei, diese Entwicklung im Blick zu behalten.

Bildquelle: Getty Images/didesign021, Amazon

Na, hat dir "Babywaagen im Test und Vergleich: Das sind unsere Favoriten" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch