Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Getestet!
  3. Mascara-Test 2021: Das sind die Testsieger von Stiftung Warentest

Getestet!

Mascara-Test 2021: Das sind die Testsieger von Stiftung Warentest

Wimperntusche Test
© Getty Images / cyano66

Sie soll die Wimpern länger und voller erscheinen lassen: Wimperntusche. Stiftung Warentest hat jetzt 14 Produkte in einem großen Mascara-Test unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: Sieben sind gut, in vier wurden verbotene Stoffe wie Arsen nachgewiesen.

Die Sieger des Mascara-Tests in der Schnellübersicht

Eines vorweg: Ein mit "Sehr gut" bewertetes Spitzenprodukt gibt es im Mascara-Test von Stiftung Warentest nicht. Sieben der Wimperntuschen konnten immerhin mit einem "Gut" abschneiden – darunter ist allerdings keines der wasserfesten Produkte.

Anzeige

Besorgniserregend: In vier der geprüften Mascaras wurden verbotene Stoffe gefunden. In zweien sogar das krebserregende Schwermetall Arsen, eine davon ist ein zertifiziertes Naturkosmetikprodukt. Zwei andere Wimperntuschen sind mit dem poly­zyklischen aromatischen Kohlen­wasser­stoff Naph­thalin versetzt, der als vermutlich krebs­erzeugend gilt. Immerhin besteht aber für die Anwender*innen kein direktes Gesundheitsrisiko: Dazu sind die gefundenen Mengen zu gering.

Die drei am besten bewerteten Produkte stellen wir euch hier näher vor.

Preis-Leistungs-Sieger
Maybelline Volum' Express The Colossal
Maybelline Volum' Express The Colossal
ab 7,85 €
RIVAL DE LOOP Ultimate Volume Mascara
derzeit nicht verfügbar
Chanel le Volume de Mascara
Chanel le Volume de Mascara
ab 43,50 €
Bewertung
Stiftung Warentest
Gut (2,3)
Stiftung Warentest
Gut (2,3)
Stiftung Warentest
Gut (2,4)
Produktdetails
Inhalt10,7 ml10,0 ml6,0 ml
Konservierungsstoffejaneinja
Mikroplastikneinjanein
Verfügbar bei7,85 €Rossmann N/A 43,50 €

So lief der Mascara-Test von Stiftung Warentest ab

Die Wimpern betonen, voller und länger wirken lassen: Dafür greifen Millionen (vorwiegend) Frauen täglich zur Wimperntusche. Doch was genau malt man sich da eigentlich Tag für Tag ins Gesicht? Dieser Frage ist Stiftung Warentest in einem Ende Juli 2021 veröffentlichten Mascara-Test nachgegangen.

Anzeige

Die Verbraucherschutzorganisation prüfte insgesamt 14 Volumen-Mascaras in der Farbe Schwarz. Elf davon waren nicht-wasserfest, drei wasserfest. Unter den getesteten Produkten sind bekannte, konventionelle Kosmetik-Marken wie Maybelline, Manhattan oder L‘Oréal Paris, Naturkosmetik-Hersteller wie Lavera oder Sante und Luxus-Label wie Chanel. Die Preisspanne ist riesig: Während es die günstigste Mascara im Test schon für 2,45 € gibt, kostet die teuerste stolze 35 €.

Um die besten Mascaras zu finden, tuschten sich jeweils 20 Frauen für eine Woche die Wimpern mit einem der Produkte. Ihre Beurteilung floss genauso ins Endergebnis ein, wie die Tests von Experten im Labor, die die Wimperntuschen auf Keime und andere kritische Stoffe untersuchten. Die wasserfesten Mascaras mussten außerdem in einem Sprühnebel- und Wischtest bestehen.

Die Beliebte: "The Colossal 100% Black"-Mascara von Maybelline

Testsieger im Mascara-Test: "The Colossal 100% Black" von Maybelline. (© Maybelline)

Mit dem Gesamturteil 2,3 eines der zwei am besten bewerteten Produkte im Mascara-Test: "The Colossal 100% Black" von Maybelline.

Hier kaufen:

Maybelline The Colossal 100% Black Mascara, Schwarz, 10,7 ml jetzt ab 7,85 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 25.02.2024 06:54 Uhr

Laut der Verbraucherschutzorganisation sorgt die beliebte Wimperntusche, die es für rund 6 € zu kaufen gibt, für mehr Volumen, Schwung und Länge der Wimpern und für ein natürliches Aussehen. Auch die Haltbarkeit wird für gut befunden.

Anzeige

Das Testurteil im Detail:

Testkriterium

Gewichtung

Testurteil

Kosmetische Eigenschaften

55 %

2,2

Anwendung

25 %

1,9

Kritische Stoffe

5 %

1,7

Mikrobiologische Qualität

0 %

nicht auffällig

Nutzungsfreundlichkeit der Verpackung

5 %

5,0

Deklaration und Werbeaussagen

10 %

2,8

Gesamturteil

100 %

2,3

Die Günstige: "Ultimate Volume Fake Lashes Mascara" von Rossmann Rival de Loop

Schnitt ebenfalls mit 2,3 ab: "Ultimate Volume Fake Lashes Mascara" von Rossmann Rival de Loop. (© Rival)

Dieses günstige Produkt kann ebenfalls mit einer Gesamtnote von 2,3 überzeugen: die "Ultimate Volume Fake Lashes Mascara" von der Rossmann-Eigenmarke Rival de Loop.

Wie die Maybelline-Mascara erfüllt die Wimperntusche, die es schon für 3,45 € gibt, alle kosmetischen Eigenschaften, die man von ihr erwartet. Positiv: Die Mascara kommt ohne Konservierungsstoffe aus und ist trotzdem gut haltbar.

Übrigens: Sowohl die Maybelline- als auch die Rival-de-Loop-Wimperntusche bekamen von den Prüfern in Sachen Nutzungsfreundlichkeit der Verpackung ein "Mangelhaft". Der Grund: Bei beiden Produkten ist keine sogenannte Originalitätssicherung vorhanden. Diese würde sicherstellen, dass die Tusche im Laden nicht schon von anderen Kund*innen geöffnet und getestet wurde.

Anzeige

Das Testurteil im Detail:

Testkriterium

Gewichtung

Testurteil

Kosmetische Eigenschaften

55 %

2,3

Anwendung

25 %

2,0

Kritische Stoffe

5 %

1,7

Mikrobiologische Qualität

0 %

nicht auffällig

Nutzungsfreundlichkeit der Verpackung

5 %

5,0

Deklaration und Werbeaussagen

10 %

1,8

Gesamturteil

100 %

2,3

Die Luxuriöse: "Le Volume de Chanel Mascara" von Chanel

Mit 35 € das teuerste Produkt im Mascara-Test: "Le Volume de Chanel Mascara" von Chanel. (© Chanel)

Sie ist der Porsche unter den getesteten Produkten im Mascara-Test: die "Le Volume de Chanel Mascara" der Luxus-Marke Chanel. Mit einem stolzen Kaufpreis von durchschnittlich 35 € für gerade einmal 6 g Wimperntusche ist sie bei weitem die teuerste Mascara, die von geprüft wurde. Mit einem Gesamturteil von 2,4 schnitt sie ebenfalls "Gut" ab.

Anzeige

Hier kaufen:

Chanel le Volume de Mascara, schwarz, 1er Pack jetzt ab 43,50 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 25.02.2024 06:26 Uhr

Die Trennung der einzelnen Wimpern bewerteten die Tester nicht so positiv, in Sachen Volumen, Länge, Schwung und Natürlichkeit konnte die Chanel-Mascara aber überzeugen.

Das Testurteil im Detail:

Testkriterium

Gewichtung

Testurteil

Kosmetische Eigenschaften

55 %

2,4

Anwendung

25 %

2,4

Kritische Stoffe

5 %

2,8

Mikrobiologische Qualität

0 %

nicht auffällig

Nutzungsfreundlichkeit der Verpackung

5 %

2,4

Deklaration und Werbeaussagen

10 %

2,6

Gesamturteil

100 %

2,4

Stiftung Warentest, Öko-Test und Co.: Auf diese 5 Dinge solltet ihr achten
Stiftung Warentest, Öko-Test und Co.: Auf diese 5 Dinge solltet ihr achten Abonniere uns
auf YouTube

Psycho-Test für Mütter: Wie perfektionistisch bist Du?

Na, hat dir "Mascara-Test 2021: Das sind die Testsieger von Stiftung Warentest" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.