Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Schulkind
  3. Ab wann hat man Fieber? So reguliert der Körper deine Temperatur

Gute Besserung!

Ab wann hat man Fieber? So reguliert der Körper deine Temperatur

© Pixabay / Victoria_Watercolor

Du fühlst dich schlapp und deine Stirn ist heiß. Anhand eines Thermometers lässt sich ablesen, wieviel Grad der Körper hat. Doch ab wann spricht man von Fieber?

Einfach erklärt: Ab wieviel Grad hat man Fieber?

Normalerweise hat unser Körper eine Temperatur von 36,5 Grad bis 37,5 Grad. Bei Erwachsenen ist die gewöhnliche Körpertemperatur oft etwas niedriger. Wenn du Fieber hast, steigt deine Temperatur an, denn dann bekämpft dein Körper Krankheitserreger. Diese mögen es nämlich nicht so warm. Wenn Mama und Papa sicher sein wollen, greifen sie zum Thermometer. Wenn es 38 Grad oder mehr anzeigt, sprechen wir von Fieber. Ab 39 Grad handelt es sich sogar um hohes Fieber. Alles, was zwischen deiner normalen Temperatur und 38 Grad liegt, ist erhöhte Temperatur. Informationen rund um Fieber bei Babys und Kleinkindern findest du hier.

Anzeige

Darum haben Babys und Kinder häufiger Fieber

Jeder Mensch hat ein Immunsystem, das ihm hilft, Krankheitserreger zu bekämpfen. Babys und Kinder haben ein schwächeres Immunsystem als Erwachsene, da es sich erst im Laufe der Zeit entwickelt, indem es mit verschiedenen Viren und Bakterien in Kontakt kommt. So lernt das Immunsystem Abwehrstoffe zu bilden, mit denen es gegen die fiesen Erreger ankämpft. Weil diese Abwehr zunächst nicht gut genug ausgebildet ist, bekommen Kinder oft Fieber. Das ist nämlich eine bewährte Fähigkeit des Körpers, sich zu schützen. Es gibt aber auch einige Dinge, die du vorbeugend tun kannst, um dein Immunsystem zu stärken.

Während 36,5 Grad bis 37,5 Grad eine normale Körpertemperatur bei Kindern ist, spricht man ab 38 Grad von Fieber. Bei Erwachsenen ist die normale Temperatur etwas niedriger. Doch auch bei ihnen handelt es sich ab 39 Grad um hohes Fieber. Durch das schwächere Immunsystem von Kindern neigen diese allerdings öfter zu höheren Temperaturen als Erwachsene. Wenn du dich jetzt fragst, wie man bei Babys am besten Fieber misst, schau in unserem Artikel zum Fiebermessen vorbei.

Fieber bei Kindern – Husten, Halsschmerzen, Bronchitis & Co. – Was Sie selbst tun können!

Fieber bei Kindern – Husten, Halsschmerzen, Bronchitis & Co. – Was Sie selbst tun können!

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 12.04.2024 12:47 Uhr

Fieber kann ein Symptom verschiedener Krankheiten sein. Im Video zeigen wir sieben Kinderkrankheiten, die man kennen sollte:

7 Kinderkrankheiten, die man kennen sollte
7 Kinderkrankheiten, die man kennen sollte

Cooles Quiz für Kinder: Allgemeinwissen Quiz für clevere Schulkinder

Hat dir "Ab wann hat man Fieber? So reguliert der Körper deine Temperatur" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.