Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Aprikosen in der Schwangerschaft: So viel ist erlaubt

Aprikosen in der Schwangerschaft: So viel ist erlaubt

Voller Vitamine

Aprikosen sind lecker und voller Vitamin A. Roh können sie direkt vom Baum genascht werden. Doch darf man Aprikosen auch in der Schwangerschaft essen?

Welche Inhaltsstoffe haben Aprikosen?

Eine gesunde Ernährung ist in der Schwangerschaft sehr wichtig. Du versorgst nicht nur dich, sondern auch dein ungeborenes Baby mit wichtigen Nährstoffen. Empfohlen sind generell für einen Erwachsenen zwei Portionen Obst und drei Portionen Gemüse am Tag. Aprikosen haben alles, was ein gesundes Obst benötigt. Ballaststoffe, aber auch Vitamine und Mineralstoffe sind enthalten. Dazu zählen unter anderem B-Vitamine, das Vitamin C, Folsäure, Kalium, Eisen und Kalzium.

Darf man in der Schwangerschaft Aprikosen essen?

Neben vielen anderen Früchten sind auch Aprikosen in der Schwangerschaft sehr gefragt und vor allem gesund. Wenn du also ein Fan von den kleinen Früchten bist, spricht nichts dagegen, auch in der Schwangerschaft zuzugreifen. Sie bereichern deinen Speiseplan und stecken voller wichtiger Nährstoffe. Allerdings sollte man frisches und gekauftes Obst vor dem Verzehr immer gut waschen, um das Risiko einer Toxoplasmose-Infektion zu minimieren.

Aprikosen in der Schwangerschaft: Worauf sollte man achten?

Aprikosen stecken voller guter Nährstoffe, die für die Mutter und das ungeborene Baby gut sind. In riesengroßen Mengen sollten sie aber trotzdem nicht verspeist werden. Zwar haben Aprikosen keinen zugesetzten Zucker, aber eigenen Fruchtzucker. Auch dieser kann dafür sorgen, dass du zunimmst. Am besten, ihr haltet euch an die empfohlenen zwei Portionen Obst am Tag. Dann könnt ihr auch bedenkenlos zur Aprikose greifen.

Fazit

Aprikosen dürfen in der Schwangerschaft gegessen werden. Sie stecken voller hochwertiger Nährstoffe, die für Mutter und Kind gut sind. Ihr solltet allerdings auf die Menge achten, denn auch wenn Aprikosen gesund sind, besitzen sie viel Fruchtzucker. Dieser könnte in großen Mengen dazu führen, dass ihr zunehmt.

Junge oder Mädchen: Welches Geschlecht hat dein Baby? Mach den Test!

Bildquelle: pixabay.com / 1010888

Hat Dir "Aprikosen in der Schwangerschaft: So viel ist erlaubt" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien
Lies auch
Teste dich