Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Karottensaft fürs Baby: Ab wann darf mein Baby ihn trinken?

Karottensaft fürs Baby: Ab wann darf mein Baby ihn trinken?

Vitamine

Dein Baby liebt neue Geschmacksrichtungen. Regelmäßig darf es etwas Neues probieren. Doch ab wann darf mein Baby Karottensaft trinken?

Ab wann kann ich meinem Baby Karottensaft geben?

Dein Baby früh an verschiedene Geschmäcker zu gewöhnen, ist für alle ein Erlebnis. Bei Zitrone und anderen sauren Lebensmitteln verzieht es den Mund, bei Süßem kann es gar nicht genug davon bekommen – Kinder reagieren unterschiedlich auf verschiedene Lebensmittel und so kann es richtig Spaß machen, dem Baby neue Lebensmittel zu zeigen. Mal wird es sauer, mal salzig und wieder wann anders süß – dein Baby kann nun jeden Tag etwas Neues erleben. Doch ab wann darf ich meinem Baby Karottensaft geben? Karottensaft ist als Beikost ganz früh dabei. Ab dem sechsten Monat darfst du deinem Baby Karottensaft geben. Am besten mischst du ihn mit ins Fläschchen, um dein Baby mit hochwertigen Nährstoffen zu verwöhnen. Karottensaft enthält viel Beta-Carotin und Vitamin A, was die Sehkraft verbessern soll. Das enthaltene Vitamin C stärkt das Immunsystem und Vitamin B1 und B2 sorgen für einen guten Stoffwechsel und stärken das Nervensystem.

Worauf sollte ich achten, wenn ich meinem Baby Karottensaft gebe?

Wenn du deinem Baby Karottensaft geben möchtest, solltest du auf Bio-Produkte setzen, die streng schadstoffgeprüft sind. In manchen Flaschen konnte der krebserregende Stoff Benzol nachgewiesen werden – allerdings in unbedenklichen Mengen. Achte darauf, dass alle Zutaten aus biologisch kontrolliertem Anbau stammen und kein Zucker (außer dem natürlichen Fruchtzucker) enthalten ist. Auch sollte der Saft auf Farb- oder Konservierungsstoffe verzichten, um für dein Baby geeignet zu sein. Wenn du möchtest, kannst du mit einem Entsafter selbst Karottensaft aus reinen Karotten herstellen und diese deinem Baby ins Fläschchen mischen. In manchen Fällen kann es sein, dass dein Baby leicht allergisch auf Karottensaft reagiert. Dann probiere es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Nur weil dein Baby anfangs auf Karottensaft reagiert, heißt das nicht, dass das später immer noch so ist. Eine Allergie bemerkst du anhand eines wunden Pos oder gereizter Haut.

Fazit

Nun haben wir dir verraten, dass du deinem Baby ab dem sechsten Monat Karottensaft geben darfst. Er steckt voller gesunder Nährstoffe, die dein Baby rundum gut versorgen. Achte auf mögliche Anzeichen einer Allergie. Finde auch heraus, ab wann dein Baby Himbeeren essen darf.

Runter mit den Pfunden nach der Schwangerschaft

Bildquelle: Unsplash/Rainier Ridao

Na, hat dir "Karottensaft fürs Baby: Ab wann darf mein Baby ihn trinken?" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch
Teste dich