Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Milch einfrieren: Tipps und Tricks damit sie haltbar bleibt

Milch einfrieren: Tipps und Tricks damit sie haltbar bleibt

So geht's

Bevor es in den Urlaub geht, versucht jeder von uns verderbliche Lebensmittel noch loszuwerden. Milch kannst du einfrieren, falls du sie nicht mehr aufbrauchen solltest. Damit dabei nichts schiefgeht, haben wir Tipps und Tricks parat.

Kann ich Milch einfrieren?

Grundsätzlich kannst du geöffnete Milch einfrieren. Eine wichtige Sache aber gleich zu Beginn: Ihre Konsistenz wird sich durch den Prozess deutlich verändern. Die Kälte sorgt dafür, dass sich das Fett absetzt. Dadurch wird die Milch wässriger. Bei homogenisierter Milch ist das weniger der Fall, da durch den Prozess die Fettteilchen zerkleinert wurden. Allerdings hält sich ultrahocherhitzte und homogenisierte Milch ohnehin deutlich länger. Auch ohne Kühlung bleibt sie ungeöffnet mehrere Monate haltbar. Das Einfrieren lohnt sich also maximal nur, wenn du die Packung bereits angebrochen hast. Neben der Konsistenz wird die Milch auch etwas im Geschmack einbüßen. Zum Backen, Kochen oder für den Kaffee ist sie aber immer noch geeignet. Wenn deine Milch aber dennoch einmal verkommen sollte, dann musst du sie nicht entsorgen. Saure Milch kann verwertet werden. Wir verraten dir gerne wie.

Worauf sollte ich beim Einfrieren der Milch achten?

Gerade bei Frischmilch, ESL-Milch oder Rohmilch kann es sich lohnen sie einzufrieren. Vor allem, wenn du diese Sorten nicht direkt aufbrauchen kannst, werden sie so deutlich länger haltbar sein. Wir haben ein paar Tipps und Tricks gesammelt, die du beim Einfrieren von Milch beachten kannst. So klappt es problemlos:

  • Milch dehnt sich beim Einfrieren aus. Im angebrochenen Tetra Pak kann sie sich ausbreiten. Glasflaschen und härtere Behälter füllst du besser nicht komplett, damit diese nicht zerspringen.
  • Schreibe das Datum auf die Packung. Eingefroren hält die Milch zwei bis drei Monate. Danach verliert sie deutlich an Geschmack, sollte aber nicht gesundheitsschädlich sein. Zwei bis drei Monate hält sich übrigens auch eingefrorene Sahne. Auch dieses Milchprodukt kannst du einfrieren und so vor der Mülltonne retten.
  • Im Eiswürfelbehälter eingefroren, lässt sie sich portionsweise und schneller wieder auftauen. Das ist besonders praktisch für Smoothies, zum Beispiele diese leckeren Erdbeersmoothies.

Haushalts-Planung: Wie fair teilt ihr euch Aufgaben im Haushalt auf?

Bildquelle: Unsplash/Joice Kelly

Na, hat dir "Milch einfrieren: Tipps und Tricks damit sie haltbar bleibt" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch
Teste dich