Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Sahne einfrieren: So bleibt das verderbliche Lebensmittel frisch

Sahne einfrieren: So bleibt das verderbliche Lebensmittel frisch

Haltbar gemacht

Sahn kann schnell verderben und manchmal braucht man davon doch weniger als gedacht. Deshalb kannst du die Sahne einfrieren und hast später noch etwas von ihr. Wir geben dir Tipps, wie es am besten klappt.

Wie kann ich Sahne einfrieren?

Hin und wieder hat man einfach zu viel da und braucht nicht alles auf einmal. Blöd ist das bei verderblichen Lebensmitteln. Einfrieren ist aber eine tolle Möglichkeit, etwas gegen Lebensmittelverschwendung zu tun. Wenn du den verschlossenen Becher Sahne nicht brauchst, stellst du ihn direkt so ins Gefrierfach. Den Inhalt angefangener Packungen kannst du in Eiswürfelformen schütten. Dann hast du praktische Sahnewürfel für das Zubereiten der nächsten Sauce. Zum Einfrieren nutzt du aber besser nicht die alten Eisdosen. Wir erklären dir in einem anderen Artikel, warum das so ist.

Kann ich auch geschlagene Sahne einfrieren?

Nachdem du dir den schnellgemachten Zwetschenkuchen hast schmecken lassen, ist noch etwas von der aufgeschlagenen Sahne übrig geblieben. Kein Problem! Schlagsahne kannst du auch einfrieren. Dafür sind auch kleinere Portionen praktisch, dann kannst du später einfach die Menge herausnehmen, die du brauchst. Du kannst auch mit einem Spritzbeutel Tupfen formen, diese einfrieren und damit dann Kuchen und Torten verzieren. Bei Zimmertemperatur sind die kleinen Sahnestücke schnell aufgetaut. Noch ein kleiner Hinweis: Wieder aufgetaute Sahne lässt sich schlechter zu Schlagsahne verarbeiten, als frische. Wenn du weißt, dass du sie so weiternutzen möchtest, kannst du sie also auch vorher schlagen und dann einfrieren.

Wie lange hält sich eingefrorene Sahne?

Ob geschlagen oder nicht, die Sahne kannst du bis zu drei Monate im Gefrierfach lassen. Beschrifte sie deshalb am besten mit dem Datum, an dem du sie einfrierst. Gleiches gilt für vegane oder selbstgemachte Sahne. Die kannst du übrigens ebenso einfrieren. Die praktischen Sahnewürfel, ob vegan oder nicht, kannst du dann für eine unkomplizierte Spargel-Suppe nutzen.

Haushalts-Planung: Wie fair teilt ihr euch Aufgaben im Haushalt auf?

Bildquelle: Gettyimages / MichellePatrickPhotographyLLC

Na, hat dir "Sahne einfrieren: So bleibt das verderbliche Lebensmittel frisch" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch
Teste dich