Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Schokolade und Stillen: Sündigen ist erlaubt!

Süße Versuchung

Schokolade und Stillen: Sündigen ist erlaubt!

Viele Frauen sind sich in der Stillzeit unsicher, was sie essen dürfen. Dass viel Obst und Gemüse zum Speiseplan dazu gehören sollten, ist klar, doch wie sieht es mit den weniger gesunden Lebensmitteln aus? Schade ich meinem Kind, wenn ich ab und an ein Stück Schokolade nasche?

Schokolade - Eine süße Versuchung

Schokolade macht bekanntlich glücklich und tröstet uns über Tage hinweg, die nicht so gut gelaufen sind. Doch nach dem Genuss einer Tafel Schokolade klopft meist das schlechte Gewissen an die Tür. Doch ist die Schokolade in normalen Mengen wirklich so schlecht für den Körper, wie man immer denkt?
Hier sind Gründe, die süße Versuchung auch mal ohne Gewissensbisse zu vernaschen:

  • Tut deinem Herz gut:
    Das hat die Schokolade ihren rund 60 Stoffen zu verdanken. Diese sind dafür zuständig, dass das Herz-Kreislauf-System angekurbelt wird. Doch Vorsicht: Bei zu viel Schokoladen-Konsum kann die Schokolade auch zu Herzerkrankungen führen.
  • Dein Cholesterinspiegel wird gesenkt:
    Das liegt an den Antioxidantien in der Schokolade, die einen hohen Kakaoanteil hat.
  • Dunkle Schokolade hilft beim Abnehmen:
    Nein, ich scherze nicht! Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass Schokolade mit einem hohen Kakaoanteil den Stoffwechsel antreibt und dafür sorgt, dass unsere Zellen mehr Energie verbrennen.

Schokolade und Stillen: Darf ich naschen?

Grundsätzlich darfst du während deiner Stillzeit essen, was dein Herz begehrt, dazu gehört auch Schokolade. Denn durch verschiedene Lebensmittel wird deine Muttermilch weder schlechter noch besser. Daher ist Schokolade während du stillst erlaubt, sollte jedoch in Maßen genossen werden. Denn Schokolade enthält Theobromin, welches mit dem Koffein verwandt ist und somit ähnlich wirkt. Solltest du nach dem Genuss von Schokolade keine Veränderungen bei deinem Schatz feststellen, kannst du problemlos ab und zu Schokolade naschen.

Still-BHs: praktisch, bequem, sexy

Still-BHs: praktisch, bequem, sexy
Bilderstrecke starten (21 Bilder)

Fazit:

Alle Mamis, die gerne Schokolade essen, können jetzt aufatmen! Denn während du stillst, musst du keinesfalls auf die süße Versuchung verzichten. Jedoch sollte man nicht allzu oft Schokolade naschen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem festen Naschtag in der Woche? Ganz auf die ungesunden Sachen zu verzichten, ist auch während der Stillzeit nicht empfehlenswert. Etwas, was so lecker schmeckt und gleichzeitig glücklich macht, kann ja auch nicht unbedingt schlecht sein, oder?

Bildquelle: Getty Images/ Eva-Katalin

Galerien

Lies auch

Teste dich