Sicherheit im Babyzimmer

Worauf Sie in Punkto Sicherheit im Babyzimmer achten müssen

Die Sicherheit im Babyzimmer ist das A&O. Das Baby sollte sich in seinem Babyzimmer auf keinen Fall verletzen können. Wir haben eine Checkliste zu den Gefahren im Babyzimmer zusammengestellt:

Liegen im Babyzimmer:

Liegt Ihr Kind im Babyschlafsack, sind weder Kopfkissen noch Zudecke im Bett?
Wickelkommode mit Auflage samt Seitenschutz versehen?
Sprossen des Gitterbetts im Abstand zwischen 4,5 und 6,5 cm?
Schlaftemperatur ca. 18 Grad?

Krabbeln im Babyzimmer:

Türsicherung an Kommoden-, Schrank- und anderen Türen?
Keine Kleinteile (Verschlucken!) auf dem Fußboden im Babyzimmer?
Steckdosensicherungen im Babyzimmer?

Laufen im Babyzimmer:

Bruchsichere Glasscheiben in Babyzimmer-Türen?
Kein Hochbett für Kinder unter 6 Jahren?
Fenstersicherung im Babyzimmer?
Schubladensicherung?
Lesen Sie mehr dazu: Kindersicherheit in der Wohnung

Hat dir der Artikel "Sicherheit im Babyzimmer" gefallen? Dann freuen wir uns, wenn du uns auch einen Besuch auf unserer Facebookseite abstattest. Für originelle Bastelideen und jede Menge Inspiration schau auf unserer Pinterest-Seite vorbei.