Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Besonderer Adventskalender: Promis lesen täglich eine Flüchtlingsgeschichte

Für Flüchtlingskinder

Besonderer Adventskalender: Promis lesen täglich eine Flüchtlingsgeschichte

Unsere Kinder sitzen mit Masken in der Schule. Doch sie können wenigstens in die Schule gehen und lernen. Kindern und Jugendlichen in Flüchtlingslagern ist der Zugang zur Bildung verwehrt. Der Verein Zeltschule e.V. kümmert sich um die Bildung von Flüchtlingskindern und hat heute eine besondere Adventsaktion gestartet.

Flüchtlingskindern eine Stimme geben

In diesem Jahr beschäftigen uns weltweit so viele Probleme, dass man kaum weiß, wohin man die Aufmerksamkeit noch richten solle. Am ehesten betreffen uns diejenigen Themen, die uns im täglichen Leben begegnen. Die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen spüren wir täglich in unserem Alltag, die einen mehr, die anderen glücklicherweise weniger. Doch es gibt Familien, denen geht es leider noch viel schlechter, denn diese haben nicht mal ein Dach über dem Kopf und deren Existenzen wurde durch Krieg und Gewalt von heute auf morgen zerstört.

Der gemeinnützige Verein Zeltschule e.V. kümmert sich in Flüchtlingslagern um Familien und Kinder aus Syrien und dem Libanon und errichtet dort Zeltschulen. Damit unterstützen sie Kinder, um ihnen eines ihrer verbrieften Grundrechte zu sichern: Das Recht auf Bildung. Ohne lesen und schreiben zu lernen, haben diese Kinder kaum eine Chance auf ein besseres Leben in einer modernen Gesellschaft.

Promis lesen Flüchtlingsgeschichten

Um auf die wichtige Arbeit von Zeltschule e.V. hinzuweisen und die Aufmerksamkeit ein wenig mehr auf die prekäre Situation der Kinder in Flüchtlingslagern zu richten, hat sich der Verein eine besondere Weihnachtsaktion ausgedacht: Täglich öffnet sich digital ein Türchen auf dem Zeltschule-Facebook oder Instagram-Kanal und ein prominenter Künstler, Autor, Politiker oder Schauspieler liest eine Begebenheit aus dem Alltag der Flüchtlingskinder.

MIt dabei sind u.a. Joko Winterscheidt, Sandra Hüller, Max von Thun, Nina Eichinger, Sarah Kuttner, Hannes Jaenicke u.v.a. Hinter dem ersten Türchen liest Bundesfamilienministerin Franziska Giffey.

Die Prominenten lesen kurze Ausschnitte aus dem Buch "Bruchstücke - Alltag einer verlorenen Generation". Darin erzählt Herausgeberin und Zeltschule e.V. Gründerin Jacqueline Flory berührende Geschichten der Flüchtlingsfamilien und möchte über das Schicksal der vielen obdach- und heimatlos gewordenen Kinder informieren. Das Buch könnt ihr zudem auch als Printausgabe bei der Zeltschule für 28 € erwerben und damit deren Arbeit unterstützen.

Zeltschule_Buch_Bruchstücke_2692x2692

Zeltschule e.V. unterstützen: Verschenkt ein Jahr Schule für ein Kind!

Um die Arbeit der Zeltschule zu unterstützen, könntet ihr in diesem Jahr auch ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk erwerben: Zeltschule stellt dem Beschenkten ein Zertifikat aus, dass einem Flüchtlingskind ein Jahr Schule ermöglicht. Die Schulaussattung für ein Jahr kostet 45 € und mit 63 € ermöglicht ihr via Spende einen Besuch in den Zeltschulen. Ihr könnt das Zertifikat mit persönlicher Geschenkewidmung hier bestellen und ausdrucken.

Die besten Kinderbücher über Flucht und Geflüchtete

Die besten Kinderbücher über Flucht und Geflüchtete
Bilderstrecke starten (14 Bilder)
Bildquelle: Getty Images/Burak Kara

Hat Dir "Besonderer Adventskalender: Promis lesen täglich eine Flüchtlingsgeschichte" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich