Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Feiern
  3. Weihnachten
  4. Lustige Wichtelstreiche: 15 geniale Ideen für eine frech-magische Weihnachtszeit

Frechdachs-Alarm

Lustige Wichtelstreiche: 15 geniale Ideen für eine frech-magische Weihnachtszeit

Wichtelstreiche: 15 Ideen für eine abwechslungsreiche Vorweihnachtszeit
© getty images / iStock / Getty Images Plus /Rosifan19

Vorweihnachtszeit ist in vielen Familien auch Wichtelzeit. Denn die kleinen Wesen werden von den Kindern heiß geliebt, helfen sie doch dabei, die Welt ein wenig magischer zu machen. Wenn eure temporären Bewohner*innen vielleicht auch Streiche aushecken, dann könnten diese 15 Wichtelstreiche euren Familienalltag liebevoll ein wenig aufregender machen. 

Wichtelstreich 1: Der Kuscheltier-Turm 

Wenn eure Kinder auch das ein oder andere Kuscheltier (zu viel) haben, dann schaut doch, ob die Wichtel nicht daraus einen kleinen oder größeren Turm bauen können. Am besten so, dass euer Nachwuchs morgens nach dem Aufwachen als erstes dorthin schaut und sich freut, dass der neue Tag mit solch einem lustigen Wichtelstreich beginnt.

Anzeige

Wichtelstreich 2: Die magische Spur

Der Weihnachtswichtel ist bei euch zuhause ja doch ziemlich unterwegs. Aber wo kommt er oder sie her und wohin gehen die kleinen Beinchen eigentlich so? Überlegt euch doch eine kleine Route, die der Wichtel durch eure vier Wände gehen könnte, und legt diese mit Mehl und kleinen Fußabdrücken aus. Alternativ, wenn ihr ein wenig weniger Chaos veranstalten wollt, lasst den Wichtel doch nur über den (Schreib)tisch eures Kindes laufen, oder durch die Küche.

Natalie Köhler

Schnitzeljagd durchs Haus

Unser Wichtel Lumpi hat für meine Tochter eine Schnitzeljagd durchs Haus vorbereitet. Der Schatz lag dann in ihrem Nachttischchen: ein Lebkuchen.

Natalie Köhler

Wichtelstreich 3: Süßigkeiten für alle

Wenn ihr keine Schnitzeljagd veranstaltet wollt, wie der Wichtel bei meiner Kollegin Natalie es tut, wäre vielleicht ein kleiner Süßigkeitenhaufen am Morgen eine nette Überraschung für eure Kinder. Einfach ihre Lieblingsssüßigkeiten in einer für euch akzeptablen Anzahl auf ein Fensterbrett oder einen Nachttisch dekorieren und einen kleinen Zettel vom Wichtel hinterlassen. Denn die Kinder sollen ja wissen: Der Wichtel hat unseren Eltern diesen Wichtelstreich gespielt. 

6 Rituale, die wir schon als Kind liebten
6 Rituale, die wir schon als Kind liebten Abonniere uns
auf YouTube

Wichtelstreich 4: Ein Lichtlein leuchtet

Die Vorweihnachtszeit ist eine voller Licht und Wärme. Vielleicht kann euer Wichtel dazu einen Beitrag leisten und das Nachtlicht eurer Kinder gegen ein neues austauschen? Oder eine kleine Lichterkette an der Tür anbringen? Je nachdem wie früh eure Kinder aufwachen, ist das eine wirklich schöne Überraschung, die die Dunkelheit vertreibt. 

Anzeige

Wichtelstreich 5: Die bemalte Haustür

Wenn ihr ein bisschen mehr Zeit habt, warum nicht mal die Haustür (oder die Kinderzimmertür) bunt verzieren? Der Wichtel kann ja kleine Nachrichten hier hinterlassen. Oder einen Gruß vom Nordpol aufmalen.

Wichtelstreich 6: Nüsse in den Schuhen

Die Idee meiner Kollegin Natalie lässt sich sehr leicht umsetzen. Lasst den Wichtel doch ein paar Nüsse in eure Schuhe stecken. Wenn am nächsten Morgen alle nichtsahnend in die Schuhe schlüpfen wollen, sorgt das für eine kleine Überraschung, die euch alle beschwingter in den Tag starten lässt. 

Wichtelstreich 7: Geklaute Hausschuhe

Mit diesem Wichtelstreich sind eure Kinder gleich zwei Tage beschäftigt. Am ersten Tag erwachen sie und suchen ihre Schuhe. Da wo die Schuhe am Abend standen, liegt jetzt ein kleiner Zettel. Darauf steht, dass der Wichtel sich die Schuhe der Kinder ausgeliehen hat. (Achtung, dieser Streich funktioniert nur, wenn eure Kinder ihre Schuhe immer am gleichen Ort stehen lassen). 

Anzeige

Am nächsten Morgen müssen sie dann die Schuhe bei euch zu Hause suchen. Denn natürlich sind die Wichtel nicht ganz so ordentlich und die Schuhe finden sich dann an einem eher unerwarteten Ort wieder.

Wichtelstreich 8: Ich denk an dich

Ein netter kleiner Wichtelstreich, den ihr auch sonst in euren Alltag integrieren könnt: Der Wichtel schreibt euren Kindern einen kleinen Zettel mit einer netten Nachricht oder einem Witz, der euren Nachwuchs zum Lachen bringt. Diesen Zettel finden eure Kinder dann im Hausaufgabenheft oder im Mathebuch.

Diese 18 Amazon-Gadgets erleichtern euren Kindern den Schulalltag

Diese 18 Amazon-Gadgets erleichtern euren Kindern den Schulalltag
Bilderstrecke starten (20 Bilder)

Wichtelstreich 9: Toilettenpapier geht immer

Wer noch nie mit Toilettenpapier kreativ geworden ist, der hat vermutlich keine Kinder. Denn das auf Rollen gepresste Papier lässt sich unglaublich vielseitig einsetzen. Ihr könnt damit die Lampen "verschönern" (und das natürlich auf den Wichtel schieben) oder ein paar Papierschlangen von der Lampe hängen lassen. Wer macht das am Ende eigentlich alles wieder sauber? 

Jennifer Kober

Wichtelstreiche mit Elf on the Shelf

Bei uns gibts jedes Jahr niedliche Wichtelstreiche im Adventskalender-Format: Unser kleiner Elf on the Shelf denkt sich jeden Abend einen neuen witzigen Streich aus, mit dem er unsere Kids am nächsten Morgen überrascht. Noch mehr lustige Wichtelstreiche und alles über die amerikanische Weihnachtstradition findet ihr also hier:

Jennifer Kober

Wichtelstreich 10: Gefärbte Milch

Besorgt euch ein bisschen Lebensmittelfarbe und tropft sie in die Milch(alternative). Wenn eure Kinder am nächsten Morgen hier zugreifen, dann werden sie eine grüne, rote oder blaue Überraschung erleben.  Was hat der Wichtel dann da wieder angestellt? 

Anzeige

Wichtelstreich 11: Die neue Zahnpasta

Zähneputzen ist den Wichteln natürlich sehr wichtig. Vielleicht haben sie aber eine besonders lustige Zahnpasta im Gepäck, die eure Kinder mal ausprobieren können? Wie wäre es mit einer schwarzen Zahnpasta? Oder einer mit Erdbeerstreifen? Die erwartet eure Kinder dann morgens im Badezimmer und sorgt bestimmt für bessere Laune beim Zähne putzen.

Wichtelstreich 12: Zusammengebundene Schnürsenkel

Mein Tipp: Diesen Wichtelstreich würde ich eher am Wochenende planen, wenn alle Zeit haben und das Entwirren der Schnürsenkel nicht ganz so zeitkritisch ist. Denn natürlich ist es ein echt lustiger Moment, wenn die Kinder versuchen, ihre Schuhe anzuziehen und das gar nicht so einfach ist.

15 Wichtelgeschenk-Ideen, die wir alle cool finden

15 Wichtelgeschenk-Ideen, die wir alle cool finden
Bilderstrecke starten (16 Bilder)

Wichtelstreich 13: Wackelaugen überall

Keine Ahnung warum das so super lustig ist, aber Wackelaugen, die überall auftauchen und Obst, Schränke oder Tassen verschönern, sind immer ein echter Lacher. Natürlich waren das die frechen Wichtel, die eure Wohnung hier ganz speziell dekoriert haben.

Wichtelstreich 14: Warum ist hier Geschenkpapier?

Wichtel müssen in der Wichtelwerkstatt ja einiges an Geschenken einpacken. Warum also nicht schon mal bei euch zuhause üben und das Toilettenpapier, die Zahnbürste oder die Milch mit Papier (geht auch mit Zeitungspapier was ihr die Wichtel vorher ein bisschen weihnachtlich bemalt) verschönern?

PÁPYDO Geschenkpapierkalender Wandkalender 2024 Designkalender

PÁPYDO Geschenkpapierkalender Wandkalender 2024 Designkalender

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 19.04.2024 15:35 Uhr

Wichtelstreich 15: Ein Schnurrbart für Mama oder Papa

Die Wichtel sind aber auch frech. Da haben sie einfach Mama und Papa einen Schnurrbart mit Kajal ins Gesicht gemalt. Funktioniert am besten, wenn ihr unbemerkt von den Kindern ins Bad schlüpft und sie euch dann mit dem Schnurres im Bett vorfinden. 

Anzeige

Noch nicht genug von den Weihnachtswichteln? Dann kommen hier noch mehr Wichtelideen, die euch die Vorweihnachtszeit verschönern:

Warum gibt es Wichtelstreiche?

Tatsächlich müsst ihr keine Wichtelstreiche durchführen, wenn euer Wichtel gar nicht solche Ideen hat. Jede Familie hat ihre eigene Wichteltradition. Die einen Wichtel schreiben nur Briefe, die anderen stellen nur eine Wichteltür auf und niemand kommt zu Besuch. Wie immer gilt: Macht das, was sich für euch gut anfühlt.

Denn auch wenn die Wichtelstreiche vielleicht für euren Nachwuchs viel Spaß bedeuten, es kann schnell in Arbeit ausarten, wenn ihr euch jeden Abend noch schnell einen Streich für den kommenden Tag überlegen müsst. Das kommt zum Mental Load, der in der Vorweihnachtszeit sowieso schon sehr hoch ist, dann noch dazu. Achtet nicht nur auf eure Kinder, sondern unbedingt auch auf euch und eure Ressourcen.

Knuspriger Persönlichkeitstest: Welches Weihnachts-Plätzchen bist du?

Hat dir "Lustige Wichtelstreiche: 15 geniale Ideen für eine frech-magische Weihnachtszeit" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.