Schnupfen beim Baby

Symptome
• Nase ist verstopft und sondert Sekret ab.
• das Baby ist unzufrieden und weint häufig
• Schwierigkeiten beim Trinken
Ansteckungsgefahr
hoch
Behandlung

Der Kinderarzt kann bei Schnupfen spezielle Nasentropfen für Babys verschreiben.
Was Sie sonst tun können
Sterile 0,9 prozentige Kochsalzlösung in der Apotheke besorgen und vorsichtig in die Nase des Babys träufeln. Das bewirkt, dass das Sekret flüssig bleibt und leichter aus der Nase zu entfernen ist.
Falls Sie noch stillen: je einen Tropfen Muttermilch in die Nasenlöcher des Babys träufeln, das kann die Heilung beschleunigen. Das Ganze mehrmals am Tag wiederholen.
Viel frische Luft ist während eines Schnupfens besonders wichtig. Lassen Sie Ihr Baby tagsüber draußen oder drinnen am offenen Fenster schlafen. Warm eingepackt geht das auch im Winter.