Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Musselin waschen: So bleibt dir das Material lange erhalten

Musselin waschen: So bleibt dir das Material lange erhalten

Fleckenfrei

Musselin ist seit vielen Jahren ein sehr beliebtes Material, das in der Modebranche häufig zum Einsatz kommt. Das sollte man beachten, wenn man Musselin waschen möchte.

Was ist Musselin?

Früher wurden Babywindeln und Spucktücher aus Musselin hergestellt. Das weiche Material ist angenehm für die Haut und wird dementsprechend auch heute noch für die Produktion von Baby- und Kinderkleidung verwendet. Da das Material vor allem für den Crinkle-Look geeignet ist, kommt es auch in der Welt der Frauenmode gern zum Einsatz. Kleider, Blusen und Röcke kommen oft in dem leichten Sommer-Material daher und überzeugen mit einer großen Portion Style. 

Wie kann ich Musselin waschen?

Wenn das Babyspucktuch aus Musselin besteht, ist es wichtig, es regelmäßig zu reinigen. Speichel, Essensreste und Erbrochenes sammeln sich darauf. Aber auch Kleider und Blusen können in Mitleidenschaft gezogen werden. Doch wie wäschst und pflegst du Musselin richtig?

Da Musselin die sogenannte Crinkle-Optik besitzt, denken viele Menschen, dass das Material anspruchsvoll sei. Tatsächlich besteht es aber klassischerweise aus Baumwolle. Manchmal ist es auch als Wolle oder Viskose erhältlich. Ein Blick auf das Waschetikett verrät, welches Material verwendet wurde und wie es gewaschen werden darf. Falls kein Etikett vorhanden ist, kannst du Baumwoll-Musselin bei 30 Grad in der Waschmaschine waschen. Der Schleudergang ist ebenfalls möglich.

Bleibt der Crinkle-Effekt bei Musselin nach dem Waschen erhalten?

Angst um den Crinkle-Effekt brauchst du nicht zu haben, da dieser nach dem Waschen sogar noch stärker ausfällt. Er entsteht bei der Produktion durch das Eindrehen der Fäden. Solltest du den Stoff bügeln, verringert sich der Knitterlook, was mit der nächsten Wäsche jedoch wieder rückgängig gemacht wird.

Welches Waschmittel ist für Musselin geeignet?

Da das Material bei 30 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden kann, reicht ein herkömmliches Waschmittel vollkommen aus. Wenn es sich um Musselin aus Baumwolle oder Viskose handelt, kannst du bei weißen und hellen Farben  ein Vollwaschmittel benutzen. Für farbige Teile greifst du am besten zum Colorwaschmittel. Musselin aus Wolle hingegen muss mit einem speziellen Wollwaschmittel gereinigt werden, damit das Material seine Eigenschaften nicht verliert. 

Wie trockne ich Musselin?

Musselin ist für den Wäschetrockner nicht geeignet, da der Stoff einlaufen könnte. Bei Babytüchern mag das vielleicht eher unwichtig erscheinen, aber spätestens bei deinem Lieblingskleid könnte der Ärger am Ende groß sein. Aus diesem Grund wird empfohlen, die entsprechende Kleidung auf der Wäscheleine trocknen zu lassen. 

Haushalts-Planung: Wie fair teilt ihr euch Aufgaben im Haushalt auf?

Bildquelle: Getty Images/olesiabilkei

Hat Dir "Musselin waschen: So bleibt dir das Material lange erhalten" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien
Lies auch
Teste dich