Entspannt Silvester feiern –  mit Kindern

Eltern

Entspannt Silvester feiern – mit Kindern

Kinder mögen es laut und lustig, Silvester ist daher, nach dem besinnlichen Weihnachten, genau nach ihrem Geschmack. Doch wie bändigt man seine kleine Rasselbande? Tipps für den entspannten Jahreswechsel.

Das eine Fest, Weihnachten, ist gerade vorbei – da steht schon das nächste an - Silvester. Das Schöne daran für Kinder: Hier darf es richtig laut und wild zugehen. Zum Ende des Jahres wartet noch einmal ein echtes Highlight auf sie: die große Feierei mit Knallerei und Böllerei. Und viel Geschrei? Das muss nicht sein. Auch mit Kindern, und sogar mit kleinen Kindern, kann man einen ganz entspannten Jahreswechsel erleben.

Mit Wunderkerzen kann man ganz wunderbar das neue Jahr begrüßen

So wird der Jahreswechsel ein echter Knaller

Natürlich wollen gerade die jüngsten Silvester-Partygäste alles genau so haben, wie die Großen – und alles, was sonst verboten ist: also Sekt trinken und Böller abfeuern. Da Silvester nur ein Mal im Jahr ist, kann man ja ausnahmsweise einmal ein Auge zudrücken – zumal es kindgerechte Alternativen gibt, die ebenso viel Spaß machen. Der Kindersekt blubbert genauso wie das Getränk der Großen – und bei den Wunderkerzen sprühen ebenfalls die Funken. Damit die Silvesterparty ein voller Erfolg wird und die Wartezeit bis zum großen Moment um Mitternacht wie im Flug vergeht, gibt es eine Reihe wirkungsvoller Tricks und Tipps für den Silvesterabend.

Party-Tipps: Silvester mit Kindern

Party-Tipps: Silvester mit Kindern
Bilderstrecke starten (11 Bilder)

Gefeiert wird fast überall

Wer aber doch den Rummel scheut und lieber ausgeht: Viele Gaststätten und Restaurants stellen sich zu diesem Anlass ganz auf einen Abend für Familien mit Kindern ein und bieten ein Kinderbuffet, dazu einen eigenen Spielbereich und Attraktionen wie Kinderschminken. Auch sind nicht alle Kinder Partylöwen und Spätzubettgeher. Manche der Kids sind um Mitternacht schon viel zu müde, um die große Show noch einigermaßen wach mitzuerleben. Daher haben einige Hotels und Vergnügungsparks wie das Phantasialand in Brühl bei Köln und der Europapark Rust bei Freiburg ein eigenes Kinder-Silvesterprogramm im Angebot, mit Feuerwerkshow am frühen Abend und Übernachtungsmöglichkeit.

Was deine Stadt am letzten Tag des Jahres zu bieten hat, darüber kannst du dich bei meinestadt.de informieren. Sei es der Weltweihnachtszirkus wie in Stuttgart, oder eines der zahlreichen Kindertheater, die am Nachmittag oder frühen Abend Aufführungen für Kinder im Programm haben:

  • Das Münchner Marionettentheater spielt um 15 Uhr "Teddys großes Weihnachtsabenteuer" für Kinder ab 4 Jahren und um 19:30 Uhr für Jugendliche und Erwachsene "Don Giovanni".
  • In Frankfurt im Galli Theater auf dem Kinderspielplan stehen zwei Vorführungen von "Märchenkarussell", einem Mitspieltheater für Kinder ab 3 Jahren.
  • In Köln hebt sich im Horizont-Theater an Silvester ebenfalls zwei Mal der Vorhang. Um 12 Uhr gibt es ein "Krabbeltheater" für Kinder ab 2 Jahren: "Die kleine Eidechse". Und um 16 Uhr erfreut Hans Christian Andersens Märchen "Die Eiskönigin" Kinder ab 5 Jahren.
  • Die ganz große Auswahl gibt es in der Bundeshauptstadt. Berlin hat sogar eine Top10-Liste der Kindertheater.
  • Und das Theater am Faden (noch einmal Stuttgart) präsentiert sogar echten Silvester-Feuerzauber, in dem ungarischen Märchen "Der sternäugige Schäfer".

Last not least gibt es natürlich auch noch diese Möglichkeit, wenn du weder selber eine eigene Silvester-Kinder-Party veranstalten, noch fortgehen willst: Nimm einfach die Einladung von Freunden an, die eine tolle Silvesterfeier für und mit Kindern ausrichten – nach unseren Tipps, siehe oben. In diesem Sinne: Auf einen entspannten kindgerechten Rutsch ins neue Jahr!

Bildquelle: Getty Images

Galerien

Lies auch

Teste dich