Schutz vor Zecken

Der Frühling ist da! Und damit leider auch die Zecken. Wir verraten Ihnen, wie Sie sich mit wenigen Tipps effektiv schützen können und was Sie bei einem Zeckenbiss tun sollten.

Familie.de wünscht einen schönen Tag!


Bei Zecken ist Vorsicht geboten, denn die kleinen Blutsauger sind mehr als lästig: Sie beißen sich in der Haut fest und beginnen dann zu saugen. Dabei können sie gefährliche Krankheiten wie FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis / Hirnhautentzündung) und die Lyme-Borreliose übertragen.
Der beste Schutz für Sie und Ihre Kinder: Gar nicht erst gestochen werden!

Zecken entfernen

Und was, wenn Sie bei sich oder Ihrem Kind eine Zecke finden? Ganz klar: Sie sollten die Zecke in jedem Fall entfernen - und zwar so schnell wie möglich. Keine Angst, so schwierig ist das nicht! Wir sagen Ihnen, wie's geht: Durch einen Zeckenbiss können Borreliose oder FSME übertragen werden.

Borreliose

Familie.de wünscht einen schönen Tag!

Borreliose-Symptom: Ringförmige Rötung


Borreliose ist eine bakterielle Infektionskrankheit. Symptome sind: Fieber, Kopfschmerzen, Bindehautentzündung, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen. In seltenen Fällen kommt zu schweren Verläufen wie zum Beispiel Arthritis. Wenn sich ringförmige Hautrötungen bilden, deutet das auf eine Borreliose hin. Eine Borreliose lässt sich mit Antibiotikum behandeln.

FSME

Das FSME-Virus wird über den Speichel der Zecken übertragen. FSME kann zu einer Entzündung der Hirnhaut, des Gehirn oder des Rückenmarks führen. Das Virus tritt in Deutschland vor allem im Süden auf. In den Risikogebieten sind rund zwei Prozent der Zecken mit dem Virus infiziert.

Wann macht die Impfung gegen FSME Sinn?
Die Ständige Impfkomission STIKO und das Robert-Koch-Institut empfehlen Menschen, die in den Risikogebieten leben oder dort Urlaub machen, eine FSME-Impfung. Ein vollständiger Schutz vor FSME ist nach dreimaligem Impfen erreicht. Der Schutz hält drei bis fünf Jahre an. Die Kosten übernehmen die Krankenkassen.

Hat dir der Artikel "Schutz vor Zecken" von Benita Wintermantel gefallen? Dann freuen wir uns, wenn du uns auch einen Besuch auf unserer Facebookseite abstattest. Für originelle Bastelideen und jede Menge Inspiration schau auf unserer Pinterest-Seite vorbei.