Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Zyklusmesser auf Rezept: Diese Krankenkassen finanzieren euch den OvulaRing

Zyklusmesser auf Rezept: Diese Krankenkassen finanzieren euch den OvulaRing

Bei Kinderwunsch

Mit einem Zyklustracker könnt ihr eure fruchtbaren Tage genauer bestimmen, um natürlich und hormonfrei schwanger zu werden. Doch viele gute Geräte sind sehr kostspielig. Den Zyklusmeser OvulaRing könnt ihr euch jetzt innerhalb einer Kinderwunschtherapie von einigen Krankenkassen finanzieren lassen.

Chance auf eine natürliche Schwangerschaft erhöhen

Gerade Frauen mit sehr unregelmäßigem Zyklus und Zyklusproblemen haben es oft schwer, natürlich schwanger zu werden. Ein Zyklustracker misst und berechnet die fruchtbaren und unfruchtbaren Tage und kann genaue Auskunft darüber geben, wie euer Zyklus verläuft. Das kann in vielen Fällen helfen, schneller schwanger zu werden.

Auf dem Markt gibt es inzwischen eine Vielzahl an Zyklustrackern bzw. Computern. Eine dieser Methoden den Zyklus zu beobachten ist der OvulaRing: Ein kleines Messgerät, dass ihr euch zu Beginn eures Zyklus wie einen Tampon einführt und nur alle paar Tage austauschen müsst. Er misst eure Körperkerntemperatur und wertet diese Daten aus.

OvulaRing mit Lesegerät und Kabel groß_© VivoSensMedical
OvulaRingmit Lesegerät und Kabel

Damit sollen auch Frauen mit sehr unregelmäßigem Zyklus leichter schwanger werden können, weil sie genau sehen, wann sie am fruchtbarsten sind. Die Daten überträgt der Ring dann via USB an euren persönlichen Ovula-Account, wo ihr und eure behandelnden Ärzte online genau den Zyklus verfolgen können.

In diesen Fällen finanziert euch die Krankenkasse den OvulaRing

Laut der VivoSensMedical GmbH, die den OvulaRing entwickelt hat, soll der Tracker vielen Paaren mit unerfülltem Kinderwunsch helfen, doch noch natürlich schwanger zu werden. Eine Kinderwunschbehandlung kann psychisch und physisch sehr belastend für ein Paar sein und wird nach Meinung von Peter Kaetsch, Vorstandsvorsitzender der Krankenkasse BIG direkt, häufig verfrüht durchgeführt. Zudem entstehen dabei für euch einige Kosten. "Mit der Zyklusdiagnostik von OvulaRing wollen wir die Chance auf eine natürliche Schwangerschaft erhöhen" so Peter Kaetsch, dessen BIG direkt Krankenkasse die Anwendung des OvulaRing unterstützt.

Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch sparen so fast 400 €

Daher arbeitet die VivoSensMedical GmbH jetzt mit einigen Krankenkassen zusammen und ermöglicht Paaren durch die Teilnahme an einer Studie zur Zyklusdiagnostik, den OvulaRing kostengünstig zu nutzen. Fünf Krankenkassen haben sich bereit erklärt, Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch über zwölf Monate die Anwendung des OvulaRings zu vermöglichen. Den OvulaRing erhaltet ihr von eurem behandelnden Kinderwunscharzt und müsst lediglich einen Eigenanteil von einmalig 99 € zahlen. Sonst würde euch der OvulaRing für 12 Monate 480,00 € kosten. Ihr müsst dazu als Versicherte einen Nutzungsvertrag unterzeichnen, den ihr bei eurem Kinderwunscharzt bzw. der Kinderwunschärztin erhaltet.

OvulaRing Startpaket 12 Monate
OvulaRing Startpaket 12 Monate

Diese Krankenkassen machen aktuell mit:

  • Merck BKK
  • BIG direkt gesund
  • HEK - Hanseatische Krankenkasse
  • IKK Südwest
  • mhplus

Wir können es kaum erwarten, Frauen und Paaren in Deutschland für die Behandlung ihres unerfüllten Kinderwunsches eine neue, erfolgversprechende Methode jetzt auch mit Kostenübernahme durch die Krankenkassen bieten zu können. OvulaRing wird fortan noch mehr Patientinnen den Weg zur natürlichen Schwangerschaft ebnen und ihnen physisch wie psychisch belastende reproduktionsmedizinische Behandlungen, etwa im Kinderwunschzentrum, ersparen.

Sebastian Alexander, Geschäftsführer VivoSensMedical GmbH

Was passiert während der Anwendung des OvulaRings?

Innerhalb der Nutzung tragt ihr täglich den OvulaRing und messt regelmäßig euren Zyklus. Die genauen Daten wertet ihr gemeinsam mit eurem behandelnden Arzt oder der Ärztin aus. So kann eure Kinderwunschtherapie zunächst ohne Hormongabe stattfinden und ihr wisst exakter, wann der günstigste Zeitpunkt für euch ist, um natürlich schwanger zu werden. Dann könnt ihr euch vielleicht Hormongaben bzw. weitergehende reproduktionstechnische Methoden und kostspielige künstliche Befruchtungen sparen.

Natürlich funktioniert das nur in Fällen, wo auch ein Eisprung stattfindet und die weiblichen Organe sowie die männlichen Spermien furchtbar sind. Informiert euch daher am besten bei eurem Kinderwunscharzt, ob in eurem Fall ein solches Zyklusmessgerät hilfreich sein kann und gewisse Chance auf eine natürliche Schwangerschaft auch bestehen. Ihr könnt diesen oder jeden anderen Zyklustracker natürlich auch ohne ärztliche Begleitung nutzen und privat finanzieren.

12 Fruchtbarkeits­tracker zur Erfüllung des Kinderwunsches

12 Fruchtbarkeits­tracker zur Erfüllung des Kinderwunsches
Bilderstrecke starten (13 Bilder)

Quelle: vivosensmedical.com

Bildquelle: VivoSensMedical GmbH

Na, hat dir "Zyklusmesser auf Rezept: Diese Krankenkassen finanzieren euch den OvulaRing" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch
Teste dich