Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Familienleben
  3. Wohnen & Leben
  4. Ist Puddingpulver vegan? Diese Zutaten sind im Vanillepudding

Süßspeise

Ist Puddingpulver vegan? Diese Zutaten sind im Vanillepudding

Mit dem fertigen Pulver ist der Vanillepudding ganz fix gemacht. Ob Puddingpulver auch zu einer veganen Ernährung passt, erklären wir dir hier.

Ist Puddingpulver vegan?

Pudding ist in manchen Situationen Seelenbalsam und mit dem fertigen Pulver aus dem Supermarkt ist der leckere Nachtisch in kürzester Zeit zubereitet. Als Veganerin oder Veganer bist du es allerdings bereits gewohnt, bei Fertigprodukten einen genauen Blick auf die Zutatenliste zu werfen. Die gute Nachricht für alle, die sich vegan ernähren: In den allermeisten Puddingpulvern verstecken sich keine tierischen Bestandteile, egal ob Vanille- oder Schokopudding. Laut den meisten Zutatenlisten besteht das Pulver neben Stärke und Kochsalz aus Aromen sowie den Farbstoffen Chinolingelb, Gelborange S oder Carotin. Letztere sorgen für die leuchtende Farbe des Vanillepuddings. Bei Schokopudding ist stattdessen Kakaopulver drin. Tierische Gelatine wird, anders als vielfach angenommen, nicht bei der Herstellung verwendet und auch Milch ist kein notwendiger Bestandteil.

Kann ich Puddingpulver mit veganen Milchalternativen zubereiten?

Du brauchst nicht unbedingt tierische Milch, um cremigen Vanillepudding aus Puddingpulver zuzubereiten. Eigentlich funktionieren alle pflanzlichen Milchalternativen. Am besten eignen sich Mandel- und Sojamilch. Bei Hafermilch besteht je nach Produkt die Gefahr, dass der Pudding am Ende nicht fest wird. Das liegt mitunter an den enthaltenen Enzymen in der Hafermilch, die die Stärke des Puddingpulvers zerstören können.

Brauche ich unbedingt das Puddingpulver oder kann ich Pudding auch selbst herstellen?

Die meisten Puddingpulver eignen sich in Kombination mit pflanzlichen Milchalternativen für eine vegane Ernährung. Nichtsdestotrotz kannst du auch ganz auf das Pulver verzichten und den Nachtisch komplett ohne Fertigprodukte herstellen. So kannst du ganz sicher sein, was du isst. Das Grundrezept für veganen Vanillepudding besteht aus einer Pflanzenmilch deiner Wahl, Maisstärke, einer Vanilleschote und Süßungsmitteln wie Zucker oder einer entsprechenden Alternative. Als natürlichen Farbstoff kannst du Kurkuma verwenden.

Fazit

Bei Puddingpulver aus der Tüte brauchst du dir als Veganerin oder Veganer bei den meisten Produkten keine Sorgen machen, dass das Fertigprodukt nicht vegan ist. Sicherheitshalber solltest du dennoch immer die Zutatenliste durchlesen, es sei denn, der Hersteller weist das Puddingpulver als eindeutig vegan aus. Falls du sie noch nicht kennst: Wir verraten dir 200 Produkte aus dem Supermarkt, von denen du bestimmt nicht wusstest, dass sie vegan sind.

Haushalts-Planung: Wie fair teilt ihr euch Aufgaben im Haushalt auf?

Bildquelle: Unsplash/Jana Ohajdova

Na, hat dir "Ist Puddingpulver vegan? Diese Zutaten sind im Vanillepudding" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.