Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Klobürste reinigen: Welche Reinigungsmittel sind geeignet?

Klobürste reinigen: Welche Reinigungsmittel sind geeignet?

Saubere Toilette

Immer im Einsatz! Die Klobürste reinigt Toiletten und bringt wieder Glanz ins Bad. Aber wie steht es mit dem Reinigen der Klobürste selbst? Wir haben die Tipps!

Kann ich eine Klobürste reinigen oder soll ich eine neue kaufen?

Zugegeben: Dieser Gedanke kommt den meisten Menschen in den Kopf, wenn es darum geht, wieder eine frische Klobürste im Haus zu haben. Besonders häufig werden sie in einem Mehrpersonenhaushalt eingesetzt. Dass die reinigenden Helfer dabei in Mitleidenschaft gezogen werden, steht außer Frage. Aber Wegwerfen musst du sie deshalb noch lange nicht. Kaufen mit Weitsicht ist die Lösung! Wenn du eine Klobürste mit abnehmbarem Kopf kaufst, lässt sich das Reinigen schneller vornehmen und im Zweifel kann der Bürstenkopf einfach ausgetauscht werden. Damit sparst du Geld und schonst die Umwelt!

Hilft Essig beim Reinigen der Klobürste?

Im Haushalt ist Essig der Alleskönner schlechthin! Mit seiner starken Wirkung ist er universell einsetzbar. Ob beim Säubern der Biotonne oder zum Entfernen lästiger Flecken in der Badewanne: Essig tötet Bakterien und löst hartnäckigen Schmutz zweifellos. In Familienhaushalten, in denen Kinderhände einfach immer und überall auf Entdeckertour sind, ist es wichtig, Keimherde auf Oberflächen zu vermeiden. Und auch die Klobürste könnt ihr effektiv in einem Essigbad reinigen. Einfach ein Gefäß mit ausreichend Essig-Wasser-Gemisch füllen und die Bürste je nach Verschmutzungsgrad einwirken lassen.

Clevere Haushaltshelfer! Diese Tricks solltest du kennen:

Welche Haushaltsmittel sind beim Reinigen der Klobürste noch hilfreich?

Im Gegensatz zu anderen Haushaltsgeräten oder täglichen Nutzgegenständen ist die Klobürste ein robuster Helfer im Alltag. Festen Schmutz oder lästigen Urinstein entfernen die Borsten in der Regel spurenlos. Zum Reinigen der Bürste selbst kann daher zu einer Vielzahl von Reinigen gegriffen werden. Selbst aggressive Mittel sind für die Klobürste kein Problem. Spülmaschinentabs, Chlor oder Zitronensäure zersetzen die haftenden Schmutzpartikel und machen die Borsten wieder sauber. Somit können Eltern ein ruhiges Gewissen haben, wenn Kinder im Bad wieder einmal die Bürste als Spielzeug nutzen.

Haushalts-Planung: Wie fair teilt ihr euch Aufgaben im Haushalt auf?

Bildquelle: Pexels/Karolina Grabowska

Hat Dir "Klobürste reinigen: Welche Reinigungsmittel sind geeignet?" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien
Lies auch
Teste dich