Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Teewurst fürs Baby: Ist die Rohwurst für die Beikost geeignet?

Teewurst fürs Baby: Ist die Rohwurst für die Beikost geeignet?

Ernährungswissen

Mit der Zeit möchtest du deinem Baby all die leckeren Lebensmittel zeigen, die du auch verzehrst. Doch bei Teewurst überlegst du, ob dein Kleines die schon essen kann. Wir haben die Antwort.

Ab wann darf ich meinem Baby Teewurst geben?

Babys und Kleinkinder neigen häufig dazu, das essen zu wollen, was sich auf dem Teller der Eltern befindet. Da Babys sich sowieso an neue Geschmacksrichtung gewöhnen sollten, ist das auch kein Problem. Sie werden durch neue Lebensmittel mit neuen Nährstoffen versorgt und der Speiseplan wird mit der Beikost interessanter. Allerdings ist Teewurst für Babys und Kleinkinder ein problematisches Lebensmittel. Das BfR (Bundesinstitut für Risikobewertung) rät von Teewurst für Babys und Kleinkinder ab. Schwangere, Personen mit einem geschwächtem Immunsystem, Senioren und Kinder unter fünf Jahren sollten keine Teewurst verzehren. 

Ist Teewurst gesund für mein Baby?

Nein, Teewurst ist nicht gesund für dein Baby. Bei Teewurst handelt es sich nämlich um ein rohes Lebensmittel, das mit verschiedenen Bakterien befallen sein könnte. Auch wenn regelmäßige Lebensmittelkontrollen stattfinden, kann es trotzdem immer mal sein, dass Mikroorganismen ihren Weg in die Teewurst finden – häufig sogar im eigenen Kühlschrank. Das kann bei deinem Baby Durchfall und schwere Erkrankungen auslösen. Babys und Kleinkinder sollten daher keine rohen Lebensmittel verzehren. Darüber hinaus ist in Teewurst viel Salz enthalten. In dieser hohen Menge ist Salz für ein Baby nicht geeignet. Greif also lieber zu babyfreundlichen Brotaufstrichen. 

Fazit

Wir haben dir nun verraten, dass dein Baby keine Teewurst essen sollte. Es könnte eine Infektion aufgrund von Bakterien bekommen. Nutze lieber Brotaufstriche, die für Babys geeignet sind und erweitere damit seinen geschmacklichen Horizont. Finde heraus, ob dein Baby Leberwurst essen kann und ob du Salami als Beikost geben darfst.

Beikost-Quiz: Was weißt du über BLW, Brei und Co.?

Bildquelle: Getty Images/Digital Vision.

Na, hat dir "Teewurst fürs Baby: Ist die Rohwurst für die Beikost geeignet?" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch
Teste dich