Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
FFP2-Masken desinfizieren und mehrmals nutzen: Mit diesen Tricks spart ihr bares Geld

FFP2-Maskenpflicht

FFP2-Masken desinfizieren und mehrmals nutzen: Mit diesen Tricks spart ihr bares Geld

Ab nächster Woche gilt in Bayern eine FFP2-Maskenpflicht und es könnte sein, dass diese mit den neu diskutierten Corona-Maßnahmen auch bald für ganz Deutschland gilt. Weil das ordentlich ins Geld geht, haben wir für euch ein paar Tipps, wie man die Masken desinfizieren und neu benutzen kann.

Forschende der Fachhochschule Münster haben verschiedene Verfahren geprüft, wie ihr eure FFP2-Masken desinfizieren und wiederverwenden könnt. Das ist sehr nützlich, denn so eine geprüfte und zertifizierte FFP2-Maske kostet oft ca. drei Euro. Wenn man diese täglich wechseln müsste, geht das ordentlich ins Geld. Gratis bzw. nur für einen kleinen Obulus erhaltet ihr 12 Masken, wenn ihr zur Risikogruppe gehört.

Alle anderen bekommen in der Apotheke oder bei Amazon aber auch Sparpackungen. Selbst Drogerien wie Rossmann oder DM bieten die Masken an. Doch diese werden jetzt aufgrund der neuen Maskenpflicht schnell ausverkauft sein, also sollte man da zügig bestellen.

Hinweis: Die folgenden Tipps wurden wissenschaftlich untersucht und nachgewiesen. Doch die im Forschungsprojekt getesteten Verfahren bieten keinen 100 %igen Infektionsschutz mehr. Wenn man diesen möchte, dann darf man die Maske lediglich nach Herstellerangaben nutzen und einmalig tragen.

FFP2-Maske im Backofen desinfizieren

Um eure FFP2-Maske mehrmals zu tragen, könnt ihr sie eine Stunde lang in eurem Backofen desinfizieren. Die Fachhochschule Münster hat in Untersuchungen festgestellt, dass ab Temperaturen von 80 ° Celsius die Erreger abgetötet werden können. Ihr legt also die Maske bei dieser Temperatur maximal 60 Minuten in den Backofen bei Ober- und Unterhitze und könnt sie danach nochmals tragen.

Doch überschreitet keineswegs diese Temperatur oder Einwirkzeit, sonst verformt sich das Material. Stellt euch am besten einen Timer, damit die Maske nicht länger im Ofen schmort. Zudem eignet sich diese Methode nicht für Masken mit Atemventil oder FFP2-Masken im "Körbchenmodell"

Wichtig ist, dass ihr unbedingt nur eure eigene Maske tragt und wieder verwendet. Ihr solltet sie auch nicht innerhalb der Familie oder mit dem Partner tauschen. Denn jeder Träger hinterlässt nach dem Tragen seine Erreger in der Maske hängen.

FFP2-Maske 7 Tage trocknen

Eine weitere Methode, um die Maske zu reinigen, wäre diese sieben Tage lang zu bei Raumtemperatur zu trocknen. Dazu sollte die Maske an einem sauberen, trockenen Ort an einem Nagel oder Haken frei hängen oder über der Wäscheleine. Achtet darauf, dass eure Kinder dort nicht herankommen bzw. die Masken in Ruhe trocknen können.

Doch bei dieser Methode ist der Nachteil, dass es eben eine Woche dauert, ehe man sie nochmals tragen kann. Ihr bräuchtet dann insgesamt mindestens 7 Masken, damit ihr täglich eine nutzen könnt, wenn ihr täglich Bus und Bahn fahrt oder ein Geschäft bzw. Supermarkt besucht.

Diese Methoden eignen sich nicht zum Desinfizieren der Masken

Es kursieren auch weitere Möglichkeiten, FFP2-Masken zu desinfizieren. Doch laut den Forschenden der Fachholschule Münster eignen sich diese nicht wirklich. Beim Kochen der Masken im Kochtopf oder unter Wasserdampf verlieren die Masken an Elastizität und können sich verformen. Dann lassen sie sich nicht mehr gut und eng engliegend tragen. Auch das Erhitzen in der Mikrowelle bietet keine gleichmäßige Desinfektion und könnte die Filterleistung der Maske beeinträchtigen.

Eure Stoffmasken könnt ihr gut bei 60 ° Celsius in der Waschmaschine waschen, doch mit FFP2-Masken ist dies nicht möglich. Da werden die Masken ebenfalls stark belastet und das Filtervlies könnte beschädigt werden. Zudem ist Waschmittel für FFP2-Masken auch nicht zuträglich. Gleiches gilt für die Spülmaschine.

Hinweis: All diese Verfahren zur Desinfektion eurer Masken solltet ihr nicht mehr als zwei bis dreimal durchführen. Irgendwann leidet die Qualität der Maske und die Filterqualität ist nicht mehr gegeben. Dann müsst ihr euch eine neue besorgen.

Quelle: FH Münster

Bildquelle: Getty Images/jumabufu

Hat Dir "FFP2-Masken desinfizieren und mehrmals nutzen: Mit diesen Tricks spart ihr bares Geld" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich