Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Ein Geschenk fürs Leben: Wie Treedom nachhaltig Freude bringt

Ein Geschenk fürs Leben: Wie Treedom nachhaltig Freude bringt

Anzeige

Ihr seid auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk, das nicht nur die Beschenkten, sondern auch noch andere Menschen glücklich macht? Es soll sinnvoll sein, nachhaltig und gleichzeitig einen echten Einfluss auf die Umwelt haben? Das alles lässt sich ganz leicht schenken. Wie wäre es denn zum Bespiel mit einem Baum von Treedom? Und nein, damit meinen wir definitiv keinen Weihnachtsbaum!

Treedom ist ein social Business, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Welt Baum für Baum ein bisschen besser zu machen. Das tun nachweislich mehrere Organisationen, aber bei Treedom werden nicht einfach nur Bäume gepflanzt, sondern tatsächlich Menschen vor Ort unterstützt.

So kauft ihr einen Baum bei Treedom

Ihr sucht euch auf Treedom einen Baum aus. Das geht eigentlich ganz einfach und mit wenigen Klicks. Was euch vermutlich länger beschäftigen wird, und das ist auch gut so, ist die große Auswahl an Bäumen, die Treedom bietet. Wenn ihr eine Lieblingsart habt, dann ist der Auswahlprozess schnell geschafft. Wenn nicht, wird euch die Entscheidung nicht leichtfallen. Es gibt einfach so viele Möglichkeiten. Ihr könnt verschiedene Anhaltspunkte wählen. Soll der Baum in einem bestimmten Land stehen, dann filtert dementsprechend alle Baumarten. Wollt ihr eine bestimmte Sorte oder einen bestimmten Preis nicht überschreiten? All das sind Kriterien, mit denen ihr eure Suche beginnen könnt.

Welche Art der Nachhaltigkeit ist euch wichtig?

Habt ihr eure Suche eingegrenzt, geht es ans Verfeinern, bis ihr den für euch idealen Baum zum Pflanzen gefunden habt. Dafür solltet ihr euch vor dem Kauf mit der Frage befassen, welchen Nutzen euer Baum haben soll. Dafür hat Treedom für jeden Baum ein Profil angelegt, das vorgibt, wie viel CO2 der Baum bindet, wie viel Ernährungssicherheit er den Bauern und ihren Familien bietet, wie gut der Baum für den Umweltschutz geeignet ist.

Fragt euch also, welche Form der Nachhaltigkeit euch wichtiger ist: Soll euer Baum möglichst viel CO2 binden, also gut für die Umwelt und das Klima sein, oder ist es euch wichtiger, dass er möglichst viel Ertrag bringt, von dem die Kleinbauer und -bäuerinnen vor Ort dann leben können? Denn bei Treedom werden die Bäume nicht irgendwo hingepflanzt und dann sich selbst überlassen, stattdessen kümmern sich Kleinbauern und -bäuerinnen um eure Bäume.

Treedom nachhaltig Bäume pflanzen

Treedom arbeitet mit Kleinbauern vor Ort

Damit das alles klappt, sprechen Mitarbeiter*innen von Treedom vor Ort in Asien, Afrika und Südamerika gezielt Kleinbauern an und gewinnen sie für ihre Idee. Denn das Unternehmen weiß: Gemeinsam erreicht man mehr. Und wir alle schützen vor allem das, was wir kennen und lieben. Die Kleinbauern und ihre Familien übernehmen also die Verantwortung für die Bäume, dürfen dafür aber die Früchte ernten und selbst nutzen oder weiterverkaufen. Geht ein Baum ein, das passiert ja schon mal, sorgt Treedom für Ersatz.

Aktuell gibt es einige Bäume wie beispielsweise Kakao, Cashew, Jackfrucht oder Kaffee als limited Edition zu Weihnachten. Preislich geht es bei 14,90 € für einen Baum los, je nachdem für welche Art und welchen Standort ihr euch entscheidet. Ihr könnt die Wahl auch den Sternen überlassen, denn es gibt sogar ein Baumhoroskop, dass euch einen zum Sternzeichen passenden Baum vorstellt und natürlich gleich noch ein bisschen was über das Zeichen verrät. Bei jedem Baum könnt ihr euch entscheiden, ob ihr ihn für euch selbst oder als Geschenk vergeben wollt.

Treedom nachhaltig Bäume pflanzen

Ein Weihnachtsgeschenk, das euch viele Jahre begleitet

Am Ende beschenkt ihr nicht nur jemanden (oder euch selbst), sondern tut etwas Gutes fürs Klima und Menschen, mit denen ihr sonst wohl niemals in Kontakt gekommen wärt. Da es zu Weihnachten ja vor allem um Nächstenliebe und Achtsamkeit gehen sollte, um Austausch und Gemeinschaft, passt so ein Baumgeschenk von Treedom richtig gut dazu.

Ihr bekommt regelmäßig Updates mit Fotos von dem Projekt, in dem euer Baum gepflanzt wird. Direkt nach dem Kauf geht es damit los, dass die Anzucht in einer lokalen Baumschule beginnt. Und ja, da braucht es einen Moment Geduld, denn natürlich wächst kein Baum über Nacht. Das ist übrigens insbesondere auch für Familien ein ganz spannender Einblick, denn euer Nachwuchs kann sehr direkt verfolgen, wie lange es dauert, bis aus einem kleinen Bäumchen ein stattlicher Baum wird, der dann Gutes tun kann.

Ihr könnt, wenn ihr wollt, euren Baum auch besuchen fahren. Denn dank der Geodaten, die Treedom übermittelt, lässt sich jeder Baum ganz genau tracken. So bekommt ihr dann letztlich doch noch ein Geschenk zum Anfassen.

Bildquelle: Treedom
Galerien
Lies auch