Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Pretty Little Liars-Star Sasha Pieterse zeigt sich schwanger "oben ohne"

ChallengeAccepted

Pretty Little Liars-Star Sasha Pieterse zeigt sich schwanger "oben ohne"

Erst vor wenigen Monaten verkündete "Alison DiLaurentis"-Darstellerin Sasha Pieterse ihre erste Schwangerschaft. Nun postet sie im Rahmen der Schwarz-Weiß-Selfie-Challenge ein sehr ehrliches Foto ihres schwangeren Körpers und begeistert mit einem pikanten Detail.

#ChallengeAccepted: Schwangere Sasha zieht blank

Die 24-jährige Südafrikanerin kennen hierzulande die meisten von uns aus ihrer Rolle als geheimnisvolle Alison DiLaurentis in der Teennie-Krimi-Serie "Pretty Little Liars". In ihrem täglichen Leben ist sie gar nicht so geheimnisvoll, sondern ganz bodenständig und führt ihre Freunde weniger hinters Licht wie es ihre Serienrolle tut. Sasha ist seit einiger Zeit glücklich verheiratet und verriet vor kurzem, dass sie mit ihrem Ehemann Hudson Sheaffer ihr erstes Kind erwartet.

Anlässlich der Nominierung zur aktuellen Selfie-Challenge überrascht sie all ihre Fans und Freunde mit einem sehr gewagten Foto, das gegen so einige Instagram-Richtlinien verstößt, die sie clever umgeht: Sie zeigt ihren nackten Babybauch und Oberkörper, wobei sie ihre Brüste nur mit ihren Händen bedeckt. Da Instagram gemeinhin etwas gegen Brustwarzen hat, lenkt die Schauspielerin mit einem Blitz und dem Hashtag #freethenipple den Fokus nochmal auf das pikante Detail und beweist viel Humor.

Für ihr Foto bekam die Schauspielerin bereits über 800.000 Likes und zahlreiche positive Kommentare, zeigt sie doch, wie schön ein schwangerer Körper ist und verstellt sich dabei nicht, sondern bleibt ganz natürlich.

Schwanger & sexy: Die schönsten Babybauchfotos der Promimütter

Schwanger & sexy: Die schönsten Babybauchfotos der Promimütter
Bilderstrecke starten (15 Bilder)

Umstrittene Challenge mit kraftvoller Botschaft

Sasha möchte mit diesem Foto laut ihrem Zitat "die Kraft der Frauen vor allem in dieser lebensverändernden Zeit zeigen". Sie bezieht sich damit auf die aktuelle Selfie-Challenge, bei der bereits viele amerikanische und deutsche Schauspielerinnen teilgenommen und ein Schwarz-Weiß-Foto von sich gepostet haben.

Ursprünglich ging es darum, Frauen und ihre besondere Kraft sichtbar zu machen und damit auf die Gleichstellung hinzuweisen. Von einigen wurde daraufhin kritisiert, dass dies nicht weit genug sei und den "Feminismus nicht voran bringe". Dennoch nahmen bisher mehrere Millionen Frauen teil und zeigten ihre Weiblichkeit in Schwarz-Weiß auf ganz unterschiedliche vielfältige Weise.

Meinem Körper dabei zuzusehen, wie er sich verändert, um Leben zu schenken, ist eine unerklärliche Freude.

Sasha Pieterse

Baldige kleine Familie

Dass Sasha und ihr Ehemann gute Eltern werden, konnten sie bereits als Pateneltern unter Beweis stellen. Auf ihrem Profil teilte Sasha bereits Anfang des Jahres diese süßen Fotos, die sich mit ihrem Paten-Baby zeigen. Darauf sieht man, wie glücklich die beiden sind und welch süßes Elternpaar sie bald abgeben werden.

 

 

Katja Nauck
Das sagtKatja Nauck:

Starkes Zeichen

Ich gebe meiner Kollegin Lisa Recht und verstehe die Kritik an der Challenge nicht wirklich. Wer sagt, das so etwas immer einen politischen Anspruch haben muss bzw. weiter gehen sollte? Es ist doch schon mal gut, wenn Frauen weltweit dadurch einfach in ihrer Vielfältigkeit sichtbar werden. Dass Sasha sich so natürlich zeigt, ist ein schönes Zeichen für alle Frauen, zu ihrem Körper und seiner Veränderung zu stehen. Dass sie den weiblichen Körper auf diese ehrliche Art feiert und ihre Öffentlichkeit dafür nutzt, finde ich stark.

Bildquelle: Getty Images/Emma McIntyre

Galerien

Lies auch

Teste dich