Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Spezi in der Schwangerschaft: Darf ich sie trinken?

Spezi in der Schwangerschaft: Darf ich sie trinken?

Süße Erfrischung

Spezi besteht aus Cola und Orange, sodass ein prickelnder Geschmack geschaffen wird. Doch darf ich Spezi in der Schwangerschaft trinken?

Darf ich in der Schwangerschaft Spezi trinken?

Auch wenn in Spezi Cola und Orange zu finden ist, kannst du auf das Erfrischungsgetränk zurückgreifen. Ja, du darfst Spezi in der Schwangerschaft trinken. Aus ernährungstechnischer Sicht ist Spezi aber alles andere als gesund. Im Endeffekt handelt es sich dabei um gefärbtes Zuckerwasser. Das Getränk kommt bei 100 ml auf fast 10 g Zucker. Wenn du eine ganze Flasche (0,33l) getrunken hast, kommst du dabei auf 33 g Zucker, was sehr viel ist. Bei einem regelmäßigen Verzehr von Spezi oder anderen sehr zuckerhaltigen Getränken besteht die Gefahr, dass du einen Schwangerschaftsdiabetes entwickeln kannst. Hast du bereits einen Schwangerschaftsdiabetes, solltest du von Spezi und anderen zuckerhaltigen Getränken Abstand nehmen. Wenn du aber nur gelegentlich Spezi genießen möchtest, steht dem nichts im Weg. Manchmal lohnt es sich auch, auf Spezi zu setzen, um dem Heißhunger auf etwas Süßes zu entkommen – dabei landen sonst oftmals sogar noch mehr unnötige Kalorien in deinem Körper. 

Worauf sollte ich beim Verzehr von Spezi in der Schwangerschaft achten?

In dem Erfrischungsgetränk ist neben dem Zucker auch Cola und Orange enthalten. Cola ist aufgrund des Koffeins in der Schwangerschaft nicht unbedingt empfehlenswert. Zu viel Koffein schadet deinem Kind. Grundsätzlich wird von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung empfohlen, in der Schwangerschaft pro Tag maximal 200 ml Koffein zu sich zu nehmen. Umgerechnet sind das etwa zwei Tassen Kaffee pro Tag. Da auch Cola Koffein enthält, solltest du Cola-Mischgetränke wie Spezi eher mit Vorsicht betrachten. Wir empfehlen dir, nur ab und zu auf Spezi zu setzen und sonst Wasser oder Tee in deiner Schwangerschaft zu trinken. Schau dir an, welche Teesorten für die Schwangerschaft geeignet sind. 

Fazit

Nun haben wir dir verraten, dass du Spezi in der Schwangerschaft trinken darfst. Da es sich dabei aber um ein sehr zuckerhaltiges Erfrischungsgetränk handelt, solltest du nicht zu oft dazu greifen. Da Spezi nur zur Hälfte aus Cola besteht und daher nur eine geringe Menge Koffein hat, darfst du gerne ein Glas davon trinken. Finde heraus, ob du Chai Latte in der Schwangerschaft trinken darfst.

Runter mit den Pfunden nach der Schwangerschaft

Bildquelle: Unsplash/Blake Wisz

Na, hat dir "Spezi in der Schwangerschaft: Darf ich sie trinken?" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch
Teste dich