Erdbeeren für Genießer: Das schmeckt der ganzen Familie

DIY

Erdbeeren für Genießer: Das schmeckt der ganzen Familie

Von Mai bis Juli ist Hochsaison für Erdbeeren. Zugegeben, Erdbeeren schmecken einfach immer, aber diese Rezepte müssen Sie probieren. Schnell und einfach, oder extravagant und raffiniert: Mit diesen Erdbeer-Rezepten punkten Sie bei der ganzen Familie.

Im Supermarkt gibt es Erdbeeren eigentlich fast das ganze Jahr. Aber richtige Hochsaison haben sie im Frühsommer. Von Mai bis Juli wachsen die leckeren Beeren auch bei uns in Deutschland und die Sonne küsst ihnen das verführerische Rot auf die Bäckchen. Erst dann schmecken sie zuckersüß und lecker. Noch dazu sind Erdbeeren wahre Vitamin-Bomben. Ihr Vitamin-C Gehalt liegt sogar höher als bei Zitronen und Orangen. Eine 200 Gramm-Schale deckt bereits den Tagesbedarf eines Erwachsenen.
Kaum zu glauben, dass so viel in einer kleinen Beere stecken kann. Naja zugegeben, streng genommen sind Erdbeeren keine echten Beeren. Sie gehören zu den Sammelnussfrüchten und die kleinen, gelben Körner auf der Oberfläche werden unter Fachleuten auch Nüsschen genannt. Aber wer sieht das schon so genau? Sicher ist, das Erdbeeren - egal ob Beere oder Nuss - richtig lecker schmecken.

Neue Lieblings-Rezepte mit Erdbeeren

Doch leider sind Erdbeeren sehr empfindlich und so hat wohl jeder schon die Enttäuschung erlebt, dass die Früchte schon kurz nach dem Kauf verdorben waren. Damit Sie lange etwas von den Erdbeeren haben, sollten Sie sie in einem flachen Behälter kühl aufbewahren, das verhindert Druckstellen. Bereist beschädigte Früchte am besten aussortieren, denn sie schimmeln sehr schnell und "stecken" dann die übrigen Beerchen an.
Für den ultimativen Erdbeer-Genuss haben wir hier unsere Lieblings-Rezepte gesammelt. Damit punkten Sie sicher bei der ganzen Familie. Viel Backvergnügen und Guten Appetit!

Selbstgemachtes Erdbeereis mit Joghurt

Die perfekte Abkühlung ist ein selbstgemachtes Erdbeereis und noch dazu eine gesunde Variante für kleine Schleckermäulchen. Das Eis ist leicht nachgemacht und braucht wenig Vorbereitungszeit. Gesunder Eisgenuss am Stiel.

Die Zutaten:

(für 6 Portionen)
✘ 130 g Erdbeerkonfitüre
✘ 250 ml kochendes Wasser
✘ 100 g Erdbeeren
✘ 150 g Vanillejoghurt
✘ Eis-am-Stiel Formen

Und ab ins Gefrierfach:

Die Konfitüre in kochendem Wasser erhitzen, bis sie geschmolzen ist. Abkühlen lassen.
Erdbeeren in kleine Stücke schneiden. Mit dem Joghurt vermischen und zu der Konfitüre geben.
Gleichmäßig auf die Eis-am-Stiel Formen verteilen und für 4-5 Stunden ins Gefrierfach stellen.

Erdbeerknödel mit Haselnussflocken

Omas Zwetschgenknödel-Rezept haben wir kurzerhand umfunktioniert: Die Quarkknödel einfach mit selbstgemachtem Gelee und Erdbeerstückchen füllen und ab in den Topf. Mit gerösteten Haselnussflocken servieren.

Die Zutaten:

(für 4 Portionen)
✘ Eine Schale frische Erdbeeren
✘150 g Gelierzucker (2:1)
✘1 Esslöffel Zitronensaft
✘ 100 g Butter
✘ 250 g Quark
✘ 250 g Mehl
✘ etwas Zucker
✘ 1 Ei
✘ 70 g Butter
✘ 6 Esslöffel gemahlene Haselnüsse
✘ 2 Esslöffel Zimtzucker

An die Knödel, fertig, los:

Für die Füllung: Ein paar Erdbeeren beiseite legen. Die restlichen Erdbeeren in Stückchen schneiden und mit dem Zucker vermischen. Etwas Zitronensaft hinzugeben. Alles zum Kochen bringen und ein paar Minuten kochen lassen, bis die Masse anfängt zu gelieren.
Für die Knödel:
Quark gut abtropfen lassen und dann mit der Butter, dem Ei und dem Mehl verkneten. Sollte der Teig zu feucht sein, noch etwas Mehl zugeben. Die Masse etwa 1 Stunde kalt stellen.
Die übrigen Erdbeeren in größere Stücke schneiden. Aus dem Teig Knödel formen, in die Mitte jeweils ein Erdbeerstück und die Marmelade geben. Sind alle Knödel geformt, für ca. 10 Minuten in leicht gesalzenes, köchelndes Wasser geben.
Zum Schluss die Butter schmelzen lassen und mit dem Zimtzucker vermengen. Die Knödel in der Zucker-Mischung wenden und auf Teller anrichten. Die gemahlenen Haselnüsse kurz anrösten und die Knödel damit bestreuen.

Erdbeer-Bananen-Schlange

Erdbeeren schmecken besonders gut in Kombination mit Bananen - vor allem, wenn sie so serviert werden. Eine super Idee für den Kindergeburtstag.

Die Zutaten:

(für eine Schlange)

✘ 1 Banane
✘ 5 Erdbeeren
✘ 2 Schokolinsen
✘ Schokoladenkonfitüre

So wird's gemacht:

Erdbeeren und die Banane werden in Scheiben geschnitten.
Eine Erdbeere als Kopf beiseite legen. Unten, für einen besseren Halt, ein Stück abschneiden.
Nun abwechselnd Erdbeeren- und Bananenscheiben schlangenförmig anordnen. Damit die Schlange auch zusamenhält, mit Zahnstochern arbeiten.
Die Schokolinesen mit der geschmolzenen Schokolade auf das Gesicht kleben. Vorsichtig andrücken und antrocknen lassen. Für die Pupillen nochmals zwei kleine Schoko-Kleckse auf die Linsen tupfen.

Erdbeer-Zimtrollen mit Frischkäsefüllung

Süße Rolle. So haben Sie Weizentortillas sicher noch nicht gegessen. Gefüllt mit einer cremigen Erdbeerfüllung, werden die Fladen in Öl ausgebacken und dann in Zimt und Zucker gewälzt. Ein verrücktes Geschmackserlebnis.

Die Zutaten:

(für 6 Portionen)

✘ 250 g cremigen Quark
✘ 1 Esslöffel Zucker
✘ ¼ Kaffeetasse Zucker
✘ 1 Päckchen Vanillezucker
✘ 1/2 Teelöffel Zitronensaft
✘ 6 fertige Weizentortillas
✘ 1 Schale Erdbeeren
✘ 1 Esslöffel Zimt
✘ Pflanzenöl zum Fritieren
✘ Zahnstocher und Küchenpapier

Und so geht' s:

Den Frischkäse mit der Sour Cream verrühren und einen Esslöffel Zucker, den Vanillezucker und den Zitronensaft hinzugeben. Erdbeeren in Stückchen schneiden und vorsichtig unterheben.
Die Masse gleichmäßig auf die Weizentortillas verteilen. Die Erdbeer-Creme nur im unteren Drittel der Tortillas aufstreichen. Den unteren Teil der Fladen bis zur Mitte einschlagen, dann die beiden Seiten. Anschließend die Tortillas einrollen und mit einem Zahnstocher fixieren.
Den restlichen Zucker mit dem Zimt vermischen und auf einem flachen Teller verteilen. Das Öl in einem Topf erhitzen und die gefüllten Tortillas darin etwa drei Minuten lang fritieren: herausnehmen, kurz mit etwas Küchenpapier abtupfen und dann schnell in der Zimt-Zucker-Mischung wälzen.
Wenn die Zimt-Rollen abgekühlt sind, den Zahnstocher entfernen. Mit ein paar frischen Erdbeeren servieren.

Vollkornwaffeln mit Erdbeer-Sahne

Der Klassiker: Waffeln mit Erdbeeren. Aber diesmal bekommt er eine raffinierte Note. Die Erdbeeren werden püriert und zu Sahne geschlagen. Der richtige "Klebstoff" für unsere Doppeldecker-Waffeln.

Die Zutaten:

(für 4 Portionen)
Vollkornwaffeln

✘ 25 g Butter
✘ 100 g Zucker
✘ 1 Päckchen Vanillezucker
✘ 3 Eier
✘ 125 g Weizenmehl, vollkorn
✘ 125 g grobe Haferflocken
✘ 1 Teelöffel Backpulver
✘ 300 ml Milch

Für die Erdbeer-Sahne

✘ 150 g frische Erdbeeren
✘ 2 Esslöffel Puderzucker
✘ 250 ml Schlagsahne
✘ evtl. 100 g Schokoladen-Kuvertüre

So einfach geht's:

Für den Waffelteig alle Zutaten gut verrühren und anschließend 30 Minuten quellen lassen, damit die Haferflocken schön weich werden. Dann die Waffeln im Waffeleisen ausbacken.
Für die Sahne die Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und mit dem Puderzucker pürieren. Damit das Püree noch feiner wird, können Sie es anschließend noch durch ein Sieb drücken. Sahne steif schlagen und das Püree unterheben.
Zum Servieren die Herzwaffeln in einzelne Stücke teilen und die Hälfte mit der Sahne bedecken. Oben auf können Sie als Deckel ein weiteres Waffelherz legen und es anschließend mit der geschmolzenen Schokolade verzieren.

Erdbeer-Bananen-Brot

Ein schneller Kuchen für dem Sommerbrunch im Garten mit Freunden. Durch die Banenen und den Joghurt wird der Kuchen schön feucht und sorgt auch noch nach dem Backen für das "Teignaschen"-Gefühl.

Die Zutaten:

✘ 1 Hand voll frischer Erdbeeren
✘ 3 sehr reife Bananen
✘ 200 g Mehl
✘ 80 g Zucker
✘ 1 TL Backpulver
✘ 1 Prise Salz
✘ ½ Päckchen Vanillezucker
✘ 50 g zerlassene Butter
✘ 2 Eier
✘ 150 g Erdbeer-Joghurt

So einfach geht's:

Den Ofen auf 160°C (Heißluft) vorheizen. Die Bananen schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Die Erdbeeren waschen, putzen und in Stücke schneiden.
In einer Schüssel das Mehl, den Zucker, das Backpüulver, das Salz und den Vanillezucker vermischen und erstmal beiseite stellen.
Die zerdrückten Bananen in eine zweite Schüssel geben und mit der zerlassenen Butter, den Eiern und dem Joghurt verrühren. Jetzt nach und nach die Mehl-Mischung dazugeben und alles gut verrühren. Anschließend vorsichtig die Erdbeer-Stückchen unterheben.
Alles in eine gefettete und gemehlte Kastenform geben und ca. 60 bis 70 Minuten backen (Stäbchenprobe).

Erdbeer-Herzen aus Blätterteig

Zum Verschenken oder selber Naschen: Die Blätterteig-Herzen sind wirklich super schnell selbstgemacht und könenn quasi gar nicht schief gehen. Lesen Sie selbst, wie einfach das Rezept ist.

Die Zutaten:

✘ fertigen Blätterteig
✘ Erdbeermarmelade
✘ ein Ei
✘ etwas Zucker
✘ Ausstecher in Herzform

Schnell und einfach:

Aus dem Blätterteig Herzen ausstechen. Am Ende sollte eine gerade Zahl dabei herauskommen, damit es gleich viele Ober- und Unterteile für die Erdbeer-Herzen gibt.
Auf die Hälfte der ausgestochenen Herzen einen Klecks Erdbeermarmelade geben. Mit einem anderen Herzen zudecken. Die Seiten mit einer Gabel zusammendrücken. Das Ei trennen und die Herzen dünn mit dem Eigeld bestreichen. Zum Schluss mit etwas Zucker bestreuen.
Bei etwa 190 Grad für 10 bis 15 Minuten bei Ober –und Unterhitze im Ofen backen.

Hausgemachte Erdbeer-Melonen-Limonade

Für alle Backmuffel haben wir hier noch ein leckeres Rezept zum Trinken. Unsere Erdbeer-Melonen-Limonade ist schnell selbst gemacht und garantiert ein fruchtiger Durstlöscher. Ideal für Grill- und Gartenpartys und natürlich alkoholfrei.

Die Zutaten:

✘ 250 g Erdbeeren
✘ ½ Wassermelone (ohne Kerne)
✘ Saft von 2 Limetten
✘ 2–3 EL Zucker
✘ ca. 250 ml Mineral­wasser
✘ Eiswürfel

So geht's :

Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden. Dann das Melonenfruchtfleisch von der Schale ablösen und die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch würfeln.
Alles pürieren und gut mit dem Limettensaft und Zucker mixen. Zusammen mit den Eiswürfeln in einen Krug geben und mit Mineralwasser auffüllen.

Bildquelle:

Thinkstock,familie.de

Galerien

Lies auch