Apfel-Schinken-Pizza

Rezepte

Apfel-Schinken-Pizza

Da staunen selbst erfahrene Pizzabäcker: Ein Belag aus Schinken und Apfel, kombiniert mit Gorgonzola, Chili und Chicorée.

Zeitbedarf: 1 Stunde 40 Minuten

Zutaten für eine Apfel-Schinken-Pizza

20 g Hefe
100 ml lauwarmes Wasser
200 g Mehl
1 TL Salz
1 Prise Zucker
2 El Öl
200 ml Crème fraiche
50 g Gorgonzola
1 Prise Muskat
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 säuerliche Äpfel
(z.B. Boskop oder Elstar)
3 Scheiben gekochter Schinken
1 Tomate
1 Chilischote
1 kleiner Chicorée

Apfel-Schinken-Pizza backen - so geht's

1. Hefe in lauwarmen Wasser auflösen. Mehl, Salz und Zucker in einer Schüssel vermischen. Eine Mulde in das Mehl drücken, Hefewasser hineingießen und mit dem Mehl vermischen. Den Teig anschließend 20 Minuten mit einem Geschirrtuch zugedeckt ruhen lassen.
2.
Anschließend das Öl dazugeben und den Teig kneten, bis er sich von der Schüssel löst. Dann den Teig 40 Minuten zugedeckt ruhen lassen. Danach noch einmal von Hand durchkneten und, falls er noch klebt, etwas Mehl dazugeben.

3. Ofen auf 220° C (Umluft 180° C) vorheizen. Den fertigen Teig glatt ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben

➤ Crème fraiche einmal aufkochen lassen, dann bei mittlerer Hitze Gorgonzola dazugeben und unter ständigem Rühren darin schmelzen lassen.
mit Muskat, Pfeffer und Salz abschmecken.
4.
Äpfel waschen, schälen, vom Kerngehäuse befreien und in dünne Scheiben schneiden. Die Schinkenscheiben in dünne , kurze Streifen schneiden. Tomate vom Strunk befreien und in scheiben schneiden. Den Strunk des Chicorées auf keinen Fall mit verarbeiten, sonst schmeckt die Pizza extrem bitter. Chilischote waschen, längs aufschneiden, entkernen und in Streifen schneiden.
5. Chicorée waschen und abtrocknen, längs vierteln, den Strunk herausschneiden. Chicorée auf dem Teig verteilen. Anschließend Apfelscheiben, Tomaten, Chili und Schinken dazugeben.
6.
Den Belag mit der Creme gleichmäßig übergießen und etwa 20 Minuten backen. Teig einstechen: Den noch nicht belegten Teig mit der Gabel mehrfach einstechen, damit er luftig backen kann.

Dieses Rezept stammt aus:
äpfel, birnen & quitten
von Ingo Swoboda
erschienen im Kosmos Verlag

Bildquelle: Alexander Walter/ Kosmos Verlag

Hat Dir "Apfel-Schinken-Pizza" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien

Lies auch