Schalotten mit Sherry

Lecker zu Brot und Käse - einfach. Als Vorrat für eine schnelle Mahlzeit oder den Überraschungsbesuch sind sie ideal.

Für 2 Gläser à 300 ml Inhalt, Zubereitung: 45 Minuten

Ungeöffnet 3 - 4 Monate haltbar

Alles hausgemacht: Schalotten mit Sherry

Gräfe und Unzer Verlag/Fotografie: Fotos mit Geschmack


Zutaten

500 g Schalotten
5 EL Olivenöl
50 ml Sherryessig
100 ml halbtrockener Sherry
2 Gewürznelken
2 kleine Zweige Thymian
2 Lorbeerblätter
2 kleine getrocknete Chilischoten
1 TL schwarze Pfefferkörner
1 TL Salz
1 gestrichener TL Zucker 1. Schalotten schälen, Stil- und Wurzelansätze entfernen. Olivenöl in einer Pfanne mittelstark erhitzen. Die Schalotten darin unter Rühren goldgelb braten. Sherryessig, Sherry und 250 ml Wasser zugießen. 2. Gewürznelken, Thymian, Lorbeerblätter, Chilischoten und Pfefferkörner unterrühren und aufkochen. Mit Salz und Zucker abschmecken. Einen Deckel aufsetzen und die Schalotten 10 - 15 Minuten kochen. 3. Die kochend heißen Schalotten mit dem Sud, Käutern und Gewürzen in die vorbereiteten Gläser füllen und verschließen. Kühl aufbewahren.

Info


Schalotten in Sherry sind eine berühmte 'tapa', ein Snack aus Spanien, den man gerne zwischendurch mit anderen Kleinigkeiten zu Sherry oder Wein genießt. Als Vorrat für eine schnelle Mahlzeit oder den Überraschungsbesuch sind sie ideal.

Alles hausgemachtPetra Casparek & Erika Casparek-Türkkan

GRÄFE UND UNZER, ca. 20 Euro 192 Seiten, mit ca. 250 Farbfotos Format: 21 x 27 cm, Hardcover
ISBN: 978-3-8338-2049-6

Hat dir der Artikel "Schalotten mit Sherry" gefallen? Dann freuen wir uns, wenn du uns auch einen Besuch auf unserer Facebookseite abstattest. Für originelle Bastelideen und jede Menge Inspiration schau auf unserer Pinterest-Seite vorbei.