Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Schnitzeljagd für Kinder: Anleitung, Varianten, Themen und jede Menge Spielideen

Kinderspiele 5-14 Jahre

Schnitzeljagd für Kinder: Anleitung, Varianten, Themen und jede Menge Spielideen

Das Wetter ist schön, doch eure Kinder wissen nicht so recht, was sie treiben sollen? Dann schickt sie doch auf eine Schnitzeljagd: Das Kinderspiel macht nicht nur richtig viel Spaß, die Fährtenleger und Sucher schnappen dabei auch jede Menge frische Luft. Und so gehts.

Wie läuft eine Schnitzeljagd für Kinder ab?

Ganz klassisch findet eine Schnitzeljagd für Kinder draußen statt und braucht eigentlich auch gar keine besondere Vorbereitung. Die Mitspieler teilen sich einfach in zwei Gruppen auf. Es gibt die "Verstecker" und die "Sucher". Die Versteckergruppe startet mit 15 Minuten Vorsprung. Anhand von Pfeilen aus unterschiedlichen Materialien markieren die "Verstecker" ihren Weg. Um die Sucher auf eine falsche Fährte zu führen, dürfen selbstverständlich auch Irrwege ausgelegt werden. Die Schnitzeljagd endet, wenn die Verfolgergruppe die "Verstecker" eingeholt hat.

Ideen für eine Schnitzeljagd mit Kindern: So bunt ist das Abenteuer Schnipseljagd

1. Eine Schnitzeljagd mit Spielleiter

Eine Variante der klassischen Schnitzeljagd: Ein Spielleiter, also zum Beispiel Mama oder Papa, legen die Spuren und die Kinder dürfen alle zusammen nach den Wegmarkierungen suchen. Wenn die Spurenleger erwischt werden, können sich die Abenteurer gemeinsam über den Erfolg freuen.

2. Die Schnitzeljagd mit Aufgaben und Rätseln

Stationen mit Aufgaben oder Rätseln sorgen für Abwechslung bei der Schnitzeljagd. Die Organisation muss natürlich ein Spielleiter übernehmen und die Schnitzeljagd wird so in der Vorbereitung aufwendiger. Aber es lohnt sich.

Am besten schreibt ihr die Aufgaben oder Rätsel auf ein Papier und verteilt sie auf eurer Route. Damit sie nicht vom Wind wegtragen werden, solltet ihr die Zettel mit Steinen beschweren oder mit Malerkrepp festkleben. Falls ihr mit Regen rechnet, steckt die Papiere in einzelne Klarsichthüllen. So ist die Schrift auch nach einem kurzen Schauer noch lesbar. Habt ihr ausschließlich Kindergartenkinder am Start, braucht ihr außerdem einen Helfer, der den kleinen Jägern die Aufgaben vorliest.

Schön ist, wenn ihr die Aufgaben an die Umgebung anpasst, die ihr für eure Schnitzeljagd ausgewählt habt. So könnt ihr zum Beispiel fragen: „Welche Zahl ergibt sich, wenn ihr die ungeraden Hausnummern der ersten drei Häuser in der Musterstraße zusammenzählt?“, „Wie viele Bäume stehen im Park?“ oder „Findet ihr heraus, wer das Naturkundemuseum gebaut hat?“ Im letzten Fall müssen die Kinder erfinderisch werden, vielleicht gibt es eine Infotafel mit der Antwort oder sie fragen im Museum nach. Praktisch ist, wenn ihr die Lösung auf dem Aufgabenblatt unter buntem Masking-Tape versteckt. So können die Jäger ihr Ergebnis selbst freilegen und überprüfen. Aber bitte nicht spicken!

Buluri Washi Tape,50 Rolls Washi Masking Tape Dekorative Klebeband für Scrapbooking DIY Handwerk *
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 7.7.2020 16:37 Uhr

Selbstverständlich sind auch ortsunabhängige Herausforderungen möglich („Wählt ein Kind aus, dass eine Minute auf einem Bein stehen muss“ oder „Bestimmt ein Kind, das ein kurzes Gedicht aufsagt“). Oder aber ihr wählt Aufgaben, die zum Motto eurer Schnitzeljagd passen.

3. Eine Schnitzeljagd mit Motto

Eine Schnitzeljagd kann auch unter ein bestimmtes Motto gestellt werden. Zum Beispiel eine Schnipseljagd im Zoo. Dann werden natürlich Fragen zu den Zootieren gestellt, die Tierwärter können Expertentipps geben oder die Kinder müssen zur nächsten Station hüpfen wie Kängurus. Beliebt sind Schnitzeljagden unter dem Motto „Indianer“, da passt das Spurenlesen einfach richtig gut. Für die stilechte Verkleidung könnt ihr zu Beginn der Schnitzeljagd selbst Indianerschmuck basteln oder die Teilnehmer dürfen sich an einer Station wie Indianer schminken. Oder ihr verwandelt eure kleinen Abenteurer in Piraten und schickt sie auf die Suche nach dem legendären Piratenschatz – eingebettet in eine spannende Geschichte, wie diese hier, bekommt jede Schnitzeljagd noch mal den extra Kick.

4. Die Schnitzeljagd als Schatzsuche

Eine Schnitzeljagd wird zur Schatzsuche, wenn am Ende nicht die Fährtenleger, sondern eine Überraschung auf die kleinen und großen Teilnehmer wartet. Diese Belohnung kann die Motivation der Schnitzeljäger natürlich noch erhöhen, ist aber kein Muss, schließlich ist ja gerade bei der Schnipseljagd „der Weg das Ziel“.

Was als Schatz bei Schnitzeljagd?

Ihr fragt euch, über welchen Schatz sich eure Kinder bei einer Schnitzeljagd besonders freuen? Klar, Süßigkeiten gehen immer und kommen bei den meisten Schleckermäulern gut an. Damit für jeden Geschmack etwas dabei ist, solltet ihr Schokoriegel, Fruchtgummi und salzige Kräcker oder Knabberstangen mischen, wie beispielsweise das Bio-Weizen-Dinkel-Laugendauergebäck (bei REWE für rund 1,40 €). Das alles gibt es meist bereits fertig verpackt in kleinen Größen, dann müsst ihr nichts mehr umfüllen.

Ihr könnt euch aber auch kleine Geschenke für die Schnitzeljäger überlegen. Geschicklichkeitsspiele wie das Frosch-Hüpfspiel (bei Jako-o für rund 5 €) und Outdoor-Gimmicks wie zum Beispiel diese Dosen-Stelzen Laufdolli (bei Jako-o für rund 5 €) begeistern eigentlich immer und laden nach der Schnitzeljagd zum Weiterspielen ein. Mit interessantem Lesestoff oder beliebten Kinderzeitschriften sorgt ihr bei eurer Rasselbande (vielleicht) für eine kurze Verschnaufpause.

Steht eure Schnitzeljagd unter einem Motto, wie zum Beispiel bei einem Kindergeburtstag oder Sommerfest, bietet es sich natürlich an, den Schatz darauf abzustimmen. Dann finden die abenteuerlustigen Piraten eben eine Holztruhe (oder einen entsprechend gestalteten Karton) gefüllt mit Goldtalern aus Schokolade von Tise (bei REWE, 200 Stück, für rund 8,50 €) kleinen Ferngläsern oder 3-D-Piratenschiffen aus Holz zum selbst zusammenbauen von Baker Ross (bei Amazon, sechs Stück, für rund 8 €). Auch Bücher rund um das Thema Freibeuter sind möglich oder beispielsweise dieses Piraten-Kratzbuch von Ullmann Medien (erhältlich bei Hugendubel für rund 5 € ).

Maxi Pixi 283: Wimmelspaß mit dem kleinen Piraten *
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 7.7.2020 17:11 Uhr

German Trendseller® - 8 x Piraten Teleskop┃ Piraten Party ┃ Seeräuber┃Kindergeburtstag *
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 7.7.2020 17:03 Uhr

Findige Prinzessinnen oder Feen freuen sich über einen Korb voller bunter Zauberstäbe, Krönchen oder Haarkränze und -spangen. Ebenso beliebt sind kleine Einhörner, wie diese Einhorn-Fingerpuppe von Haba (bei Jako-o erhältlich für rund 4 €) oder dieses Regenbogeneinhorn von Schleich (bei Schleich für rund 8 €). Thematisch passende Schreibutensilien wie Blöcke und Stifte kommen bei Kindern ebenfalls sehr gut an.

EDUPLAY 130221 1,5 x 45 cm Zauberstab mit Perlen Craft Kit *
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 7.7.2020 17:26 Uhr

YeahiBaby Prinzessin Krone Haarreif Glitter Haarschleife Baby Geburtstag Party Tiara 3 Stück *
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 7.7.2020 17:28 Uhr

Bei einer Schnitzeljagd im Wald mit älteren Kindern passen auch kleine Taschenmesser gut in die Schatzkiste. Die Messer können dann gleich noch an herumliegenden Ästen ausprobiert kommen. Für kleine Waldjäger gibt es Becherlupen zum Beispiel im Zweier-Set bei Jako-o für rund 8 € zur Erforschung heimischer Insekten.

Corvus A 600 040 - Kids at Work Taschenmesser, runde Spitze *
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 7.7.2020 17:57 Uhr

Wie funktioniert eine Schnitzeljagd für Kinder besonders gut?

1. Ort sorgfältig auswählen

Gerade bei jüngeren Teilnehmern sollte die Schnitzeljagd auf ein klar begrenztes Areal festgelegt werden. Wo gespielt werden darf, wird also im Vorfeld mit allen Kindern genau besprochen. Schließlich wollt ihr ja auch wissen, wo sich die Abenteurer herumtreiben. Ein Park, ein großer Spielplatz oder ein Waldgebiet sind natürlich ideal. Eine Schnitzeljagd vor der Haustür mit Straßenverkehr ist eher was für ältere Kinder, die sich schon gut in der Nachbarschaft auskennen.

2. Gruppen geschickt zusammenstellen

Ist das Alter der Schnitzeljagd-Teilnehmer bunt gemischt, sollten immer ältere und jüngere Kinder zusammen in einer Gruppe sein. So können die Großen den Kleinen wenn nötig helfen, gerade auch wenn ein größeres Areal bei der Schnitzeljagd erforscht wird. Außerdem sind die Teams dann etwa gleich stark und schnell. So bleibt die Schnitzeljagd für alle spannend.

3. Art der Markierung festlegen

Für jüngere Kinder sollten die Abstände zwischen den Markierungen nicht zu groß sein. Sonst verlieren die Kleinen schnell die Lust und möglicherweise auch die Orientierung. Außerdem sollten nicht mehr als zwei Markierungsarten verwendet werden, also zum Beispiel nur Pfeile aus Ästen und Steinen oder nur Hinweise gemalt mit Kreide. Dann wissen die Kinder genau, worauf sie achten müssen und verzetteln sich nicht beim Suchen.

Crayola 51-2048-E-201 - Straßenkreide, 48 Stück *
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 7.7.2020 6:23 Uhr

4. Wie viele Stationen bei der Schnitzeljagd?

Die Anzahl der Stationen hängt maßgeblich vom Alter der Teilnehmer ab. Bei jüngeren Kindern von drei bis vier Jahren, sollten die Abstände zwischen den einzelnen Stationen nicht zu lang sein. Außerdem gilt es, die Aufgaben so wählen, dass die Kleinen sie gut bewältigen können. Sonst kommt der Frust. Für die Wegstrecke mit abwechslungsreich gestalteten Zwischenstationen sollten die Abenteurer nicht länger als eine halbe Stunde benötigen.

Bei älteren Kindern können es natürlich mehr Stationen sein. Und die Herausforderungen sollten anspruchsvoller und vielleicht sogar etwas knifflig sein. Zum Beispiel, indem die richtige Antwort auf eine Frage den weiteren Weg vorgibt: „Ist das Ergebnis eurer Rechnung eine ungerade Zahl, geht ihr nach links, habt ihr eine gerade Zahl heraus, biegt ihr rechts ab.“ Besonders motivierte Fährtenleger gehen dann noch weiter: Nehmen die Kinder den falschen Weg, weil sie sich verrechnet haben, erfahren sie das erst zwei oder drei Stationen später und müssen zurück zum Ausgangspunkt. Auch das Schnitzeljagd-Areal kann bei älteren Kindern ausgedehnt werden, vor allem dann, wen die Jäger auch mit Rollern oder Fahrrädern unterwegs sein dürfen.

Das sollte dein Kind zur Einschulung können

Das sollte dein Kind zur Einschulung können
Bilderstrecke starten (15 Bilder)

Schnitzeljagd für Kinder im Wald

Wenn ihr die Möglichkeit habt, mit euren Kindern eine Schnitzeljagd im Wald zu machen, ist das natürlich perfekt. Der heimische Wald bietet nämlich so einiges für kleine und große Abenteurer und serviert die Schnitzeljagd-Aufgaben obendrein auf dem Silbertablett. Lasst eure Kinder den Wald zum Beispiel mit Fernglas oder Kompass erkunden. Überlegt euch Aufgaben, die eure Nachwuchsforscher mit einem Bestimmungsbuch erledigen dürfen. Lasst sie Insekten mit einer Becherlupe untersuchen oder fordert sie sportlich heraus beim Astweitwurf, Baumstamm-Balancieren oder Tannenzapfen-Bowling.

Was blüht denn da? Kindernaturführer: entdecken, erkennen, erleben *
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 7.7.2020 15:53 Uhr

Was krabbelt denn da? Kindernaturführer: Insekten, Spinnen, Asseln, Tausendfüßer *
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 7.7.2020 15:43 Uhr

Die von euch gewählte Route sollte bei einer Schnitzeljagd im Wald nicht zu lang sein. Ein Fußmarsch von 30 Minuten ist völlig ausreichend. Schließlich sollen sich die kleinen Spurensucher ja auch für die Natur und die Aufgaben Zeit lassen dürfen.

Monte Stivo ® Junior | Lebensmittelechtes Fernglas für Kinder 8x21 | Set als Geschenk für kleine Entdecker & Abenteurer *
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 7.7.2020 6:15 Uhr

Wenn ihr es schafft, die Strecke auch noch vorher abzulaufen, um den Weg zu markieren und Hinweise zu platzieren, ist das natürlich grandios. Ihr könnt dafür Flatterband verwenden oder die Aufgaben mit Kreppband an der passenden Stelle befestigen. Aber auch ein spontaner Spaziergang kann zur abenteuerlichen Schnitzeljagd im Wald werden. Dann nehmt ihr einfach alle notwendigen Materialien und die Aufgaben als Checkliste mit. Die hakt ihr dann zusammen mit euren Kindern Stück für Stück ab.

Unbekannt Navir 8020E - World's Best Insektenbeobachter mit Doppel-Lupe, rot *
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 7.7.2020 14:25 Uhr

Warum heißt die Schnitzeljagd so?

Nein, eine Schnitzeljagd für Kinder hat auch etymologisch nichts mit dem panierten Schnitzel oder der bekannten Spezialität aus der Wiener Küche zu tun. Nicht das, sondern der Schnitzel ist der Ursprung für den Namen Schnitzeljagd. Und der Schnitzel bedeutet eigentlich etwas Abgeschnittenes oder ein kleines abgerissenes Stück. In Bayern und Österreich wird ein Papierfetzen daher auch „Papierschnitzel“ genannt. Und weil die Spuren der Schnitzeljagd ursprünglich mit Sägespänen oder Papierschnipseln gelegt wurden, hat sich daraus der Name für das Spiel entwickelt. In manchen Regionen wird das spannende Outdoorspiel aber auch Schnipseljagd genannt.

Was fördert eine Schnitzeljagd?

Bei einer Schnitzeljagd treten die Teilnehmer immer als Team an. Um zu gewinnen, müssen sich die Kinder also in der Gruppe austauschen, sich gegenseitig unterstützen und zusammenarbeiten. Das gelingt nur, wenn jeder seine besonderen Talente und Erfahrungen einbringen kann und darf. Und es gilt, Kompromisse auszuhandeln. In altersgemischten oder integrativen Gruppen sind dabei in besonderem Maße Empathie und Rücksichtnahme gefragt.

Handelt es sich um eine vorbereitete Schnitzeljagd mit Aufgaben, so werden weitere Kompetenzen gefördert. Die Aufgaben müssen gelesen und von allen verstanden werden. Es gilt, Rechenaufgaben zu lösen sowie Geschicklichkeitsspiele oder sportliche Herausforderungen zu meistern. Die Schnitzeljagd sollte im besten Fall verschiedene Fähigkeiten fördern, damit sich jedes Kind mit seinen besonderen Fähigkeiten einbringen kann.

Bei einer Schnitzeljagd geht es immer auch ums Durchhalten. Denn nicht jeder Hinweis wird sofort gefunden, nicht jedes Rätsel lässt sich ganz schnell lösen und nicht jede Aufgabe ist für jeden spannend. Es geht also ums Dranbleiben und mögliche Durststrecken gemeinsam zu meistern.

Zudem wird bei einer Schnitzeljagd die Orientierung geschult. Schließlich müssen sich die Kinder (zum Teil) in einer für sie völlig fremden Umgebung zurechtfinden.

Draußen zu sein und Aufgaben rund um Wald und Wiese zu lösen, kann darüber hinaus für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur sensibilisieren. Je nach Aufgabenstellung kann sich daraus bei den Kindern auch ein Bewusstsein für den Umweltschutz entwickeln.

Hattet ihr Spaß mit unserer Schnitzeljagd und könnt einfach nicht genug bekommen von Abenteuern an der frischen Luft? Dann probiert doch auch mal unser Outdoorspiel "Räuber und Gendarm" oder "Ochs am Berg" aus.

Bildquelle: GettyImages/SbytovaMN

Galerien

Lies auch

Teste dich