Ehrliche Promi-Mütter: Diese VIPs sprechen offen über Schwangerschaft & Geburt

Ganz normal!

Ehrliche Promi-Mütter: Diese VIPs sprechen offen über Schwangerschaft & Geburt

Jede (werdende) Mama weiß: Es ist nicht immer alles eitel Sonnenschein. Zum Glück gibt es inzwischen auch ehrliche Promi-Mütter, die das schonungslos offen zugeben ...

Fieses Sodbrennen, höllische Hormone und dann dieser XXL-Bauch, der einem ganz schön im Weg umgehen kann: So eine Schwangerschaft ist alles, nur kein Spaziergang. Auch nach der Geburt braucht so manche Neu-Mama ganz schön lange, bis sie sich wieder "normal" und wohl in ihrer Haut fühlt.

Wenn man dagegen einen Blick in die Promi-Welt wirft, bekommt man oft einen ganz anderen Eindruck von Schwangerschaft und Geburt: Energiegeladen und wunderschön hüpfen VIP-Schwangere von Event zu Event, während Otto-Normal-Frau nur versucht, die paar Stunden zwischen Nachtschlaf und Mittagsschläfchen irgendwie zu überleben.

VIP-Schaulaufen nach der Geburt

Ist das Baby erst einmal da, laufen sie nach absurd kurzer Zeit wieder komplett erschlankt über Laufstege oder rote Teppiche. Da muss man doch als normale Mutter schlechte Laune bekommen, oder?

Doch zum Glück gibt es auch rühmliche Ausnahmen: ehrliche Promi-Mütter, die auch mal über Schwangerschafts-Zipperlein klagen und nach der Geburt erst einmal im Hormon-Nebel umherirren. Und das auch ganz offen zugeben.

Sieben super ehrliche Promi-Mütter

Sieben super ehrliche Promi-Mütter
Bilderstrecke starten (7 Bilder)
Bildquelle: Getty Images

Hat Dir "Ehrliche Promi-Mütter: Diese VIPs sprechen offen über Schwangerschaft & Geburt" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Meine Empfehlung für dich

Galerien

Lies auch

Teste dich