Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Hagebutte in der Schwangerschaft: Das sollten Schwangere über die Früchte wissen

Hagebutte in der Schwangerschaft: Das sollten Schwangere über die Früchte wissen

Vitaminbombe

Hagebutten können vielfältig verarbeitet werden und sind vor allem als Tee sehr beliebt. Aber auch in Marmelade, Gelee oder getrocknet sind sie einfach köstlich. Darüber hinaus gibt es die Beere als Pulver, das insbesondere bei körperlichen Beschwerden zum Einsatz kommt. Stellt sich nur die Frage, ob Hagebutte in der Schwangerschaft unbedenklich und mit welchen (Neben-)Wirkungen zu rechnen ist.

Sind Hagebutten in der Schwangerschaft unbedenklich?

Vor allem der Hagebuttentee erfreut sich großer Beliebtheit. Und auch in der Schwangerschaft kannst du bedenkenlos zu dem Früchtetee greifen. Allerdings empfehlen wir dir, den Tee in der Schwangerschaft nicht in Übermaßen zu trinken, wenn beispielsweise Hibiskus, Brombeerblätter und Zitronengras enthalten sind.

amapodo Hagebutten getrocknet Bio 200g - Hagebuttentee - Hagebutte - Getrocknete Beeren - Tee Frücht

amapodo Hagebutten getrocknet Bio 200g - Hagebuttentee - Hagebutte - Getrocknete Beeren - Tee Frücht

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 16.05.2022 16:32 Uhr
Hagebutten Tee, 25 Filterbeutel

Hagebutten Tee, 25 Filterbeutel

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 16.05.2022 16:09 Uhr

Etwas weniger bekannt als der Tee dürfte das Hagebuttenpulver sein. Hierbei handelt es sich um getrocknete Hagebutten, die anschließend gemahlen werden. In dem Nahrungsergänzungsmittel ist die Nährstoffkonzentration sehr hoch. Wenn man sich an die empfohlene Menge hält, sind Nebenwirkungen eher unwahrscheinlich. In seltenen Fällen kann es aber auch mal zu Magen-Darm-Beschwerden oder allergischen Reaktionen kommen. Dem Pulver werden verschiedene Wirkweisen nachgesagt:

  • hilft bei Gelenkschmerzen
  • entzündungshemmend
  • unterstützt das Immunsystem
  • beugt Arteriosklerose vor

Wenn du unter einer dieser Beschwerden leidest, würden wir dir allerdings empfehlen, einen Arzt oder eine Ärztin aufzusuchen.

Hagebuttenpulver BIO 500 g (ohne Zusätze) jetzt ab 9,50 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 16.05.2022 14:42 Uhr

Aber nicht nur als Tee oder in pulverisierter Form kann man die süßen Früchte genießen. Auch als Marmelade, Gelee oder getrocknet schmecken sie hervorragend.

Was macht Hagebutten so gesund?

Dass Hagebutten gesund sind, haben wir bereits festgestellt. Das hängt natürlich mit den Inhaltsstoffen zusammen. Die Früchte sind vor allem für ihren hohen Vitamin C-Gehalt bekannt. Das Vitamin stärkt das Immunsystem, ist für den zellulären Stoffwechsel und außerdem für den Aufbau unseres Bindegewebes wichtig. Je nach Sorte können 100 Gramm Hagebutten bis zu 400 bis 1.500 Milligramm Vitamin C enthalten. Somit schlägt die Beere sogar exotische Früchte wie die Kiwi. Aber auch Vitamine der B-Gruppe (B1, B2, E) und Beta-Carotin, das von unserem Körper in Vitamin A umgewandelt wird, sind enthalten. Neben den Vitaminen liefern die Früchte außerdem:

  • Pektin: Der Ballaststoff ist vor allem gut für die Verdauung,
  • Lycopin: Ein Antioxidans, das Radikale einfängt und vernichtet,
  • Magnesium und
  • Eisen 

Fazit

Hagebutten sind in der Schwangerschaft eine tolle Sache. Schließlich liefern sie dir wichtige Inhaltsstoffe, die sich positiv auf deinen Körper und somit auch auf dein Baby auswirken können. Dabei spielt es keine Rolle, ob du sie in Form von Tee, Gelee, Marmelade oder getrocknet zu dir nimmst. Bei Letzterem ist es wichtig, dass man sie im Kühlen und Dunklen lagert und außerdem vor Feuchtigkeit schützt.

Test: Wie soll unser Baby heißen?

Bildquelle: Pixabay/Peggychoucair

Na, hat dir "Hagebutte in der Schwangerschaft: Das sollten Schwangere über die Früchte wissen" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch
Teste dich