Eisprung ohne Periode – gibt es das?

Der Eisprung tritt in der Mitte des Zyklus auf. Doch was, wenn du gerade keine Periode hast? Heißt das auch, dass kein Eisprung stattfindet?

Kann man einen Eisprung ohne Periode haben? Das fragen sich beispielsweise Frauen, die ihr Baby stillen, oder auch jene, die einen sehr langen oder unregelmäßigen Zyklus haben. Könntest du schwanger werden, obwohl du deine Tage schon eine Weile nicht hattest? Es lohnt sich, darüber nachzudenken – denn so kam wohl schon so manche überraschende Schwangerschaft zustande.

Eisprung ohne Periode: Frau blickt auf Schwangerschaftstest

Überraschend schwanger! Kann ein Eisprung ohne Periode stattgefunden haben?


Eisprung ohne Periode: Wie war das nochmal mit dem Zyklus?

Wenn du dich fragst, wann deine fruchtbaren Tage sind und ob du auch verhüten solltest, obwohl du deine Periode nicht hast, dann solltest du dich erinnern, wie dein Zyklus abläuft. Als Zyklusbeginn bezeichnet man den ersten Tag der Regelblutung. In einem durchschnittlich langen Zyklus von etwa 28 Tagen findet in der Mitte dieses Zeitraums der Eisprung statt. Wird die Eizelle nicht befruchtet, wird sie mit der nächsten Monatsblutung, also im folgenden Zyklus, zusammen mit der Schleimhaut, die sich für die Einnistung der befruchteten Eizelle aufgebaut hat, ausgeschieden.

Erst kommt der Eisprung, dann die Periode

Das heißt also, erst kommt der Eisprung, dann die Periode. Das klingt verwirrend, weil der erste Blutungstag als Zyklusbeginn bezeichnet wird. Tatsächlich ist der Grund für den neuen Zyklus aber ein vorangegangener Eisprung.

Es kann also durchaus vorkommen, dass du eine Weile deine Tage nicht hattest, und auch keinen Eisprung hattest, aber dass dann – unbemerkt oder spürbar – wieder ein Eisprung stattfindet. Das wird dir eventuell aber erst mit der nächsten Periode bewusst, wenn die unbefruchtete Eizelle zusammen mit dem abgestoßenen Gewebe der Gebärmutterschleimhaut in einer Regelblutung ausgeschieden wird.

Mögliche Gründe, warum du keine Periode hast, könnten unter anderem sein:

  • Du stillst dein Baby
  • Du hast einen unregelmäßigen Zyklus
  • Du hast Untergewicht
  • Stress oder Krankheit
  • Du hast kürzlich die Pille abgesetzt und dein Zyklus muss sich erst wieder einpendeln

Kann ich einen Eisprung haben, ohne dass die Periode folgt?

Gerade bei jungen Frauen, deren Regelblutung schwach und unregelmäßig ist, kann es auch vorkommen, dass sich vorbereitend für die Einnistung einer befruchteten Eizelle eine so zarte Gebärmutterschleimhaut aufbaut, dass es kaum oder gar nicht zu einer Regelblutung kommt und dass nur das unbefruchtete Ei unbemerkt ausgeschieden wird.

Wie häufig das vorkommt, ist wissenschaftlich nicht belegt, aber es ist durchaus möglich. Wenn du dir gerade kein Kind wünschst und auf Nummer sicher gehen möchtest, solltest du also am besten durchgehend verhüten.

Der umgekehrte Fall: Periode ohne Eisprung

Auch der umgekehrte Fall ist übrigens möglich, nämlich dass du deine Regelblutung immer hast, aber nie ein Eisprung stattfindet. Dies kann beispielsweise durch eine hormonelle Schieflage passieren – bei Kinderwunsch solltest du dich untersuchen lassen, um gegensteuern zu können. Und auch Frauen, die die Pille nehmen, haben keinen Eisprung, es kommt aber dennoch zu einer Blutung. Auch nach der Geburt eines Kindes kann es dauern, bis sich der Eisprung wieder einstellt. In den Wechseljahren kommt ebenfalls häufig vor, dass zwar die gewohnte Regelblutung, aber kein Eisprung mehr stattfindet. Periode ohne Eisprung oder Eisprung ohne Periode – alles ist möglich.

Hat dir der Artikel "Eisprung ohne Periode – gibt es das?" von Renate Oetjens gefallen? Dann freuen wir uns, wenn du uns auch einen Besuch auf unserer Facebookseite abstattest. Für originelle Bastelideen und jede Menge Inspiration schau auf unserer Pinterest-Seite vorbei.