Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Digital ist besser? Kinder stehen noch immer auf Bücher und Zeitschriften

Laut Studie

Digital ist besser? Kinder stehen noch immer auf Bücher und Zeitschriften

Teenies können sich ein Leben ohne Smartphone und digitale Medien ja fast schon nicht mehr vorstellen. Doch bei den jüngeren Kindern ist das (noch) anders: Laut einer aktuellen Umfrage liegen Bücher und Zeitschriften bei den Vier- bis 13-Jährigen voll im Trend.

Lesen gehört für Kinder zur Freizeitgestaltung dazu

Oft hört man ja von der älteren Generation , dass die Kinder heute gar nicht mehr lesen bzw. nur noch am Handy hängen. Doch gerade jüngere Kinder scheinen dieses Klischee nicht zu bestätigen: Sie geben an, viel zu lesen und noch immer in erster Linie klassische Medien nutzen.

Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Verlage Egmont Ehapa Media GmbH, Grunder + Jahr, Panini Verlags GmbH, Spiegel-Verlag und Zeit Verlag. Für den Kinder Medien Monitor wurde das Mediennutzungsverhalten von Kindern zwischen vier und 13 Jahren analysiert, die stellvertretend für 7,38 Millionen Heranwachsende stehen sollen.

Kinderbücher über nachhaltig leben, Klima und Umweltschutz!

Kinderbücher über nachhaltig leben, Klima und Umweltschutz!
Bilderstrecke starten (25 Bilder)

Diese Medien nutzen die unter 13-Jährigen häufig

Bei der Studie kam heraus, dass ganze 77 % der Kinder sogar mehrmals pro Woche Bücher, Zeitschriften, Magazine, Comics, E-Books oder E-Magazine lesen. Die meisten Kinder greifen dabei immer noch zum klassischen Buch in Papierform oder Printmagazinen. Auch die Eltern sehen laut der Studie im gedruckten Buch bzw. Magazin mehr Nutzen für ihre Kinder. Und sie vertrauen diesen Medien auch eher als den digitalen.

Neben dem Lesen ist auch für kleine Kinder schon das Hören von Musik oder Geschichten wichtig. 66 % der vier- bis 13-Jährigen gaben in der Studie an, regelmäßig Musik, Radiosendungen, Hörspiele oder Hörbücher zu hören. Die Kleinen greifen dabei häufig noch zur CD, je älter die Kinder werden, nutzen sie Streamingdienste wie YouTube oder Spotify. Daneben schauen die Kinder auch mehrmals die Woche Fernsehen und sehen Filme, Serien oder Sendungen im TV. Erst die älteren Kinder nutzen dann Streamingdienste wie Netflix und Amazon Prime.

Harry Potter und der Stein der Weisen (Harry Potter 1)

Harry Potter und der Stein der Weisen (Harry Potter 1)

Warum Lesen für Kinder so wichtig ist

Als Eltern sollten wir unseren Kindern die Welt der Bücher zeigen. Durch das Vorlesen und selbst lesen lernen Kinder nicht nur sprechen und schreiben, wir eröffnen ihnen damit eine ganze Welt. Sie erkennen in den Büchern zudem Dinge aus der echten Welt wieder, können sich damit identifizieren oder vergleichen und lernen Zusammenhänge zu verstehen.

In Märchen und fantastischen Geschichten können sie zudem aus ihrem Alltag entfliehen und zusammen mit den Figuren spannende Abenteuer erleben. Ob Comics, Märchenbücher, Kurzgeschichten, Kindergeschichten oder Jugendkrimis – die Welt der Bücher ist groß. Nichts macht so viel Spaß, wie gemeinsam mit den Kindern in einem Buchladen oder der Bücherei zu stöbern und neue Geschichten zu entdecken.

Preiswürdige Kinderbücher

Preiswürdige Kinderbücher
Bilderstrecke starten (20 Bilder)
Katja Nauck
Das sagtKatja Nauck:

Ein Hoch auf das Lesen

Ich finde es toll, dass so viele Kinder regelmäßig lesen. Dabei ist es eigentlich egal, ob das auf einem Tablet oder im klassischen Print geschieht. Wichtig ist, dass Geschichten gelesen werden und das ist doch ein tolles Zeichen. Schon meine 1,5-jährige Tochter schleppt Bücher durch die Gegend und ist fasziniert davon, auch wenn sie natürlich den Geschichten noch nicht richtig folgen kann. Wir als Eltern haben die Aufgabe, es unseren Kindern näher zu bringen, wie viel Freude Geschichten uns geben können. Und es ist schön, dass so viele Kinder trotz all der medialen Veränderungen und Möglichkeiten, immer noch lesen.

Bildquelle: Getty Images/Wavebreakmedia

Galerien

Lies auch

Teste dich