Ingwer in der Schwangerschaft – pro und contra

Als Gewürz ist er sehr beliebt, auch seine gesundheitsfördernden Eigenschaften werden immer populärer. Doch: Ist Ingwer auch in der Schwangerschaft empfehlenswert?

Gesund und lecker - aber ist Ingwer auch in der Schwangerschaft geeignet?

Gesund und lecker - aber ist Ingwer auch in der Schwangerschaft geeignet?


Die richtige Ernährung ist während der Schwangerschaft wichtig. Ausgewogen sollte sie sein, und die richtigen Nährstoffe dürfen auch nicht fehlen. Manche Lebensmittel sind aufgrund ihrer Inhaltsstoffe dabei besonders wichtig, andere sollten besser gemieden werden, da sie nicht nur erwünschte Auswirkungen auf die Schwangerschaft haben können. Auch bei einigen Gewürzen sollten werdende Mütter eher zurückhaltend sein. Eines davon ist Ingwer: Sein Verzehr ist in der Schwangerschaft umstritten.

Vielseitiger Ingwer

Die Ingwerknolle wird zum einen wegen ihres unverwechselbar frischen und scharfen Geschmacks als Gewürz, besonders in fernöstlichen Speisen, geschätzt. Aber auch ihre gesundheitsfördernden Eigenschaften, die in der Traditionellen Chinesischen Medizin und im indischen Ayurveda seit jeher einen festen Platz haben, erfreuen sich mittlerweile in der westlichen Welt zunehmender Beliebtheit. So wird unter anderem bei Erkältungen und grippalen Infekten gern heißer Ingwertee zur Linderung der Beschwerden getrunken. Ingwer hat durch seine antioxidativen und antientzündlichen Eigenschaften eine positive Wirkung auf das Immunsystem, wirkt antiviral und entzündungshemmend. Zudem löst er den Schleim und regt die Durchblutung an. Das fördert den Abtransport der Sekrete.

Studien belegen außerdem die Wirksamkeit der Wurzel bei Magen-Darm-Problemen, Reisekrankheit und Übelkeit.

Ingwer in der Schwangerschaft – das spricht dafür

Vor allem diese Eigenschaft macht die Ingwerknolle besonders für Schwangere attraktiv: Als bekanntes Hausmittel gegen Übelkeit kann Ingwer auch in der Schwangerschaft Erleichterung verschaffen. Denn viele werdende Mütter leiden besonders zu Anfang unter Schwangerschaftsübelkeit. Der möchten viele Schwangere aufgrund möglicher Nebenwirkungen nicht mit herkömmlichen Medikamenten sondern mit alternativen Mitteln entgegenwirken. Dass Ingwer dabei hilfreich ist, untermauern Studien.

Abhilfe schaffen dabei sowohl die Einnahme von Ingwer als Tee, als Bonbons, kandiert oder pur. Dafür kannst du dir ganz einfach ein Scheibchen der Knolle abschneiden, schälen und kauen. Lediglich von Ingwerpulver, das in der Regel in Kapseln zu bekommen ist, wird in der Schwangerschaft tendenziell abgeraten. Denn der pulverisierte Ingwer hat meist eine höhere Konzentration. Und die kann in der Schwangerschaft einen unerwünschten Nebeneffekt haben.

Ingwer in der Schwangerschaft – das spricht dagegen

Ingwer steht in Verdacht, wehenauslösend zu wirken und sollte daher nur in Maßen und in angemessener Konzentration genossen werden, vor allem im dritten Trimester. Zwar kamen Forscher einer Studie in Südafrika bei der Befragung von 1.278 Schwangeren generell zu dem Schluss, dass Ingwer sonst frei von Nebenwirkungen sei und eine effektive Behandlungsalternative wäre. Doch auch sie betonen die wehenauslösenden Eigenschaften.

Ingwer – noch mehr Vorteile

Man kann sich diese Eigenschaft jedoch auch zunutze machen: Lässt das Kind auf sich warten, kann unter Aufsicht des Arztes oder der Hebamme Ingwer als alternative Methode eingesetzt werden, um Wehen auszulösen.

Auch stillende Mütter sollen laut einer Studie von der Kraft des Ingwers profitieren, um den Milchfluss anzuregen. Pluspunkt: Das Gewürz kann die Milchproduktion anregen, ohne Auswirkungen auf die Zusammensetzung der Milch und damit auf das Baby zu haben.

In jedem Fall gilt: Auch wenn Ingwer laut der aktuellen Studien als sicher eingestuft wird, solltest du immer erst mit deinem Arzt oder der Hebamme klären, ob das Gewürz in deinem Fall geeignet ist.

Hat dir der Artikel "Ingwer in der Schwangerschaft – pro und contra" von Antje Nevermann gefallen? Dann freuen wir uns, wenn du uns auch einen Besuch auf unserer Facebookseite abstattest. Für originelle Bastelideen und jede Menge Inspiration schau auf unserer Pinterest-Seite vorbei.