Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
'Friends' kommt zurück! Comeback für die Kult-TV-Serie

I'll be there 4 U

'Friends' kommt zurück! Comeback für die Kult-TV-Serie

Friends, die Kultserie ist zurück. Nach 16 Jahren Pause wird es Neues von der beliebtesten TV-Clique des Planten geben. Ausgestrahlt werden soll das alles bereits im Mai 2020.

Friends sind wieder da

It´s happening - es passiert wirklich, so teilten Jennifer Aniston (51), Courtney Cox (55), Lisa Kudrow (56), Matt LeBlanc (52), David Schwimmer (53) und Matthew Perry (50) die News auf Instagram. Alle Serienstars teilen das gleiche Bild mit der gleichen Überschrift. Offizieller kann man die Neuauflage von "Friends" wohl nicht bestätigen. Gerüchte gibt es seit Jahren, aber weder wurde eine Reunion offiziell bestätigt, noch gab es je etwas zu sehen. Das wird sich nun ändern.

Bilder-Quiz: Eltern erkennen diese Details sofort. Du auch?

Bilder-Quiz: Eltern erkennen diese Details sofort. Du auch?
Quiz starten

Friends- News auf Instagram bestätigt

Kultserie Friends kehrt fürs Streaming zurück

Warst du ein Fan der Kultserie, die von 1994 bis 2004 lief? In zehn Jahren konnten Fans in 236 Folgen das Leben von Monica, Rachel, Phoebe, Ross, Chandler und Joey verfolgen. Immer stand ihre Freundschaft im Mittelpunkt und sorgte für Lacher und Tränen. Auch das Liebesleben der sechs Freunde war turbulent, unvergessen ist wohl das Auf und Ab bei Rachel (Jennifer Aniston) und Ross (David Schwimmer), deren Liebe letztlich doch ein Happy End erlebte.
Friends  ist nach wie vor super beliebt, was Abrufe auf Streaming Plattformen beweisen. Nun hat sich HBO Max, ein neuer Streaming Dienst, der im Mai 2020 in den USA startet, die Wiedersehensfolge (und das Streamen aller anderen Folgen) gesichert.

Stars ohne Kids: Diese 20 Promis sind kinderlos glücklich

Stars ohne Kids: Diese 20 Promis sind kinderlos glücklich
Bilderstrecke starten (20 Bilder)

Einmalige Friends-Folge

Einen großen Wermutstropfen gibt es allerdings. Es wird eine einmalige Sache bleiben, dieses "Friends"-Wiedersehen. Außerdem wird es auch keine echte neue Story geben. Das ist natürlich auch schwer, immerhin endete die Serie so gut. Stattdessen wird eine Sondersendung am Originaldrehort aufgezeichnet. Diese Sendung soll ganz ohne Drehbuch auskommen. Vermutet wird, dass es sich bei der "Friends"- Wiedervereinigung eher um eine Sendung handelt, bei der die Stars in Erinnerungen an die gemeinsame Zeit schwelgen.

Guter Verdienst für die Stars

Für die Schauspielerinnen und Schauspieler, die unterschiedlich erfolgreich in diversen Produktionen mitgewirkt haben, lohnt sich diese Zusammenkunft auch monetär: jeder soll rund 2,5 Millionen US-Dollar (ungefähr 2,3 Millionen Euro) für die eine Folge bekommen.

 

 

Bildquelle: Getty Images / Pressemitteilung

Galerien

Lies auch

Teste dich