Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Kinderwunsch
  3. Was bringt Kinderwunschtee wirklich?

Faktencheck

Was bringt Kinderwunschtee wirklich?

Kinderwunschtee: Gutes Marketing, keine belegte Wirkung
Kinderwunschtee: Gutes Marketing, keine belegte Wirkung (© Getty Images/ FG Trade)

Ein Teechen am Morgen und schon klappt es mit dem Schwanger werden. Klingt zu schön, um war zu sein. Dennoch hält sich der Mythos, dass verschiedene Kräutertees beim Schwanger werden helfen. Wir haben den Faktencheck gemacht, was diese Kinderwunschtees wirklich bringen.

Wenn ihr euch ein Baby wünscht und es nicht gleich klappen will, kann das sehr frustrierend und belastend sein. Schnell kommen die Fragen auf, wieso es nicht klappt und was ihr tun könnt, um eurem Wunsch auf die Sprünge zu helfen. Dabei stoßt ihr sicher auch irgendwann auf den Begriff Kinderwunschtee. Moment Mal – ein Tee, der euren Kinderwunsch erfüllt? Gibt es sowas wirklich?

Anzeige

Was ist Kinderwunschtee?

Tatsächlich gibt es viele verschiedene Kräutertees und Teemischungen, die traditionell zur Regulierung des Zyklus eingesetzt werden. Sie sollen die Chancen auf eine Schwangerschaft erhöhen. Unter dem Namen "Kinderwunschtee" dürfen sie seit einem Gerichtsbeschluss von 2019 aber eigentlich nicht mehr angeboten werden, weil die Wirkung nicht wissenschaftlich belegt ist.

Das Gesetz Das Gericht verwies dabei auch auf die Health-Claims Verordnung (HCVO) der EU, die zum Schutz von Konsumenten ins Leben gerufen wurde. Der Name Kinderwunschtee könne einer richterlichen Entscheidung zufolge falsche Erwartungen wecken – auch wenn beispielsweise Hebammen ihn empfehlen und eine nicht genau zu beziffernde Anzahl von Frauen überzeugt ist, durch den Genuss dieser Tees schneller schwanger geworden zu sein. Subjektive Erfahrungswerte würden ebenso wenig ausreichen wie Hinweise auf die traditionelle volksmedizinische Verwendung bestimmter Pflanzen, sagten die Richter.

Fruchtbarkeits­tracker: 13 Zyklustracker für die Bestimmung von Eisprung & fruchtbaren Tagen

Fruchtbarkeits­tracker: 13 Zyklustracker für die Bestimmung von Eisprung & fruchtbaren Tagen
Bilderstrecke starten (15 Bilder)

Wie wirkt Kinderwunschtee?

Kinderwunschtee soll die hormonelle Balance im weiblichen Körper wiederherstellen und die Fruchtbarkeit steigern. Dabei können verschiedene Pflanzen zum Einsatz kommen. Zu den wichtigsten Kräutern, mit denen sich der weibliche Zyklus regulieren lässt, gehören Frauenmantel und Himbeerblätter sowie Mönchspfeffer. Weitere beliebte Zutaten können sein:

  • Rosmarin
  • Beifuß
  • Holunderblüten
  • Salbei
  • Schafgarbe
  • Brennnessel
Anzeige

Manche Hersteller fügen ihrer Mischung auch entspannende sowie luststeigernde Kräuter zu. Und wer sich für Kräuter interessiert oder von Hebamme oder Heilpraktiker vielleicht eine spezielle Rezeptur empfohlen bekommt, kann sich seine persönliche Teemischung auch in der Apotheke bestellen.

Einige der Tees, die bei Kinderwunsch hilfreich sein sollen, können während aller Zyklusphasen getrunkenwerden. Andere Zyklustees bestehen aus zwei Tees, denen jeweils eine Zyklusphase zugewiesen wird.

Kann Kinderwunschtee schaden?

Für die meisten Frauen sollte so ein Tee gut verträglich sein. Manche trinken ihn sogar nur deshalb, weil er ihnen gut schmeckt, und nicht wegen der möglichen Auswirkungen auf die Familienplanung. Es kann also keineswegs schaden einen solchen Tee auszuprobieren (es sei denn, ihr seid allergisch gegen Kräuter aus den Teemischungen).

Viele Naturheilpraktiker*innen und auch Hebammen verweisen jedoch darauf, dass Kräuter einen bestimmten Einfluss auf den Körper haben können, vor allem wenn sie als Tee über einen längeren Zeitraum getrunken werden. Deshalb empfehlen sie, Kräutertee wirklich nur gezielt einzusetzen und zu trinken. Ein Beispiel für mögliche Schäden durch Kräutertee ist Fencheltee, der laut neuesten Studien in großen Mengen karzinogen sein soll, weshalb ihn gerade Baby, Kleinkinder und Kinder nicht oder nur noch in sehr geringen Mengen trinken sollen.

Wo kann man Kinderwunschtee kaufen?

Kinderwunschtees könnt ihr euch sowohl in der Apotheke zusammenstellen lassen, als auch im Internet kaufen. Vor allem bei Amazon gibt es viele Teemischungen mit Hunderten von positiven Bewertungen. Viele Frauen schildern darin, dass der Tee tatsächlich beim schwanger werden geholfen haben soll.

Anzeige

Welcher Kinderwunschtee ist der beste?

Bei Amazon sind die folgenden Kinderwunschtees am beliebtesten:

MADENA Bio Kinderwunschtee für Frauen

MADENA Bio Kinderwunschtee für Frauen

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 22.05.2024 16:38 Uhr

Storchentee nach Stadelmann - Klapperstorchtee mit Mönchspfeffer

Das Produkt ist nicht mehr verfügbar. Zuletzt geprüft: 22.05.2024 17:35 Uhr
JoviTea® Babytraum Tee BIO

JoviTea® Babytraum Tee BIO

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 22.05.2024 18:08 Uhr

Fruchtbare Tage berechnen mit dem Eisprungrechner

Wir recherchieren mit großer Sorgfalt und nutzen nur vertrauenswürdige Quellen. Die Ratschläge und Informationen in diesem Artikel ersetzen keine medizinische Betreuung durch entsprechendes Fachpersonal. Bitte wendet euch bei gesundheitlichen Fragen und Beschwerden an eure Ärztinnen, Hebammen oder Apotheker*innen, damit sie euch individuell weiterhelfen können.

Anzeige

Wenn es dann endlich geklappt hat, ist die Freude natürlich riesig. Allerdings wird empfohlen, während der Schwangerschaft auf bestimmte Dinge zu verzichten.

7 Dinge, die man in der Schwangerschaft nicht essen darf
7 Dinge, die man in der Schwangerschaft nicht essen darf Abonniere uns
auf YouTube

Ihr sucht nach weiteren Tipps, um die Wahrscheinlichkeit bald schwanger zu werden zu erhöhen? Dann klickt doch auch bei diesen Artikeln vorbei, die wir für euch sorgfältig recherchiert haben:

Bin ich zu verkrampft, um schwanger zu werden?

Hat dir "Was bringt Kinderwunschtee wirklich?" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.