Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Wieso Kinder für TikTok ihre Körperteile aneinanderkleben

WTF?

Wieso Kinder für TikTok ihre Körperteile aneinanderkleben

Super Glue Challenge heißt ein TikTok-Trend, für den junge Menschen Körperteile aneinander- oder an Gegenständen festkleben. Was steckt dahinter?

Immer wenn wir denken, es geht nicht bescheuerter, kommt eine neue Internet-Challenge daher und beweist das Gegenteil. So wie die Super Glue Challenge, die seit einiger Zeit bei TikTok die Runde macht. Dabei filmen sich Nutzer*innen dabei, wie sie mit Sekundenkleber z. B. ihre Finger aneinander kleben oder mit Klebstoff die Oberlippe im Bereich zwischen Mund und Nase fixieren, um besonders schöne und volle Lippen zu haben.

Mädchen klebt Zunge an Stange fest

Um besonders herauszustechen und noch mehr Likes zu generieren, kam ein Mädchen aus Mannheim auf eine besonders gefährliche Idee. Sie klebte ihre Zunge mit Sekundenkleber an eine Stange und filmte sich dabei. Rettungskräfte und Feuerwehr mussten die Schülerin von der Stange befreien. Mit leichten Verletzungen kam sie ins Krankenhaus.

Super Glue Prank

Zur Challenge gibt es auch einen „Prank“: Beim Super Glue Prank berühren andere unwissend einen Gegenstand, der kurz vorher mit Sekundenkleber versehen wurde. Eine weitere Variante: Während eine Person schläft, wird ihr ein Gegenstand mit Sekundenkleber ins Gesicht oder an die Hände geklebt. Oft lassen sich die Gegenstände erst nach ein paar Tagen lösen.

Polizei warnt vor Super Glue Challenge

Die Polizei Mannheim warnt nun bei Facebook vor der Challenge:

„Aus gegebenen Anlass möchten wir euch darauf hinweisen, dass das Zusammenkleben von Hautpartien miteinander und auch von Körperteilen an Gegenständen und Objekten gefährlich ist. Etwas Sekundenkleber auf der Haut ist grundsätzlich nicht bedenklich. Nach ein paar Tagen löst sich der Film auf der Haut von selbst. Gefährlich wird es jedoch in der Augen- und Mundregion und beim Zusammenkleben größerer Hautpartien. Ohne Verletzung kann das meist nicht so einfach behoben werden und es bleibt nur der Gang zum Arzt. Macht daher bitte nicht jeden Kram aus dem Internet nach. Vor allem nicht, um euch nur kurzzeitig mehr Klicks für Eure eigene Instagram-/ tiktok oder whatever -Seite zu holen oder bei der bei der #SuperGlueChallenge mitzumachen."

Dennoch hat die Polizei auch tröstende Worte parat: „Aber auch, wenn das nicht die klügste Aktion war, haltet Euch mit schmähenden Kommentaren zurück und denkt dran, das Mädel ist noch jung und aus Fehlern lernt man!"

TikTok meldet bezüglich der Challenge: „Wir prüfen und moderieren diese Inhalte anhand unserer Community-Richtlinien und haben Maßnahmen ergriffen. Wir werden die Inhalte weiterhin genau beobachten. Insgesamt appellieren wir an unsere Nutzer*innen, die Plattform zu nutzen, um kreative, authentische und positive Inhalte zu teilen."

Jugendwort des Jahres: Weißt du was diese Wörter bedeuten?
Bildquelle: Unsplash/Kon Karampelas

Galerien

Lies auch

Teste dich