Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Kostenloses Elterngespräch mit Fachärzten zum Corona-Virus

Kostenloses Elterngespräch mit Fachärzten zum Corona-Virus

Webinar

Das Corona-Virus und die Ansteckungsgefahr beunruhigt uns Eltern in hohem Maße. Da Familien jetzt viele Fragen haben, bietet die private Hochschule Edu ein kostenloses Webinar mit drei Ärzten, in denen ihr euch über aktuelle medizinische Erkenntnisse zum Virus und zu Präventionsmaßnahmen informieren könnt.

Online-Experten-Gespräch kurz vor den Osterfeiertagen

Die private Medizin-Hochschule EDU bietet digitale Seminare für Medizinstudenten an und hat aktuell drei Fachärzte zusammengebracht, die in einem Webinar über das Corona-Virus aufklären wollen. Es gehe ihnen darum "das Bewusstsein für Corona im Kontext der Familie (zu) schärfen und Hilfestellungen für die Vorsorge zu bieten." Das Seminar ist kostenlos und alle interessierten Eltern können sich anmelden.

Diese Themen werden angesprochen:

  • Was ist das Coronavirus und worin unterscheidet es sich von anderen Viren?
  • Wie hoch sind die aktuellen Ansteckungszahlen, vor allem in der Altersgruppe von Eltern und Kindern?
  • Was kann ich tun, um mein Kind durch Hygiene vor Corona zu schützen, und was kann ich tun, wenn ich mögliche Symptome erkenne?

Das Webinar findet am Gründonnerstag, dem 9. April 2020 um 20:30 Uhr statt und dauert 45 Minuten. Alle interessierten Eltern und Familien können sich bei EDU Family anmelden und vorab auch einige Fragen anonym einreichen, die dann besprochen werden.

Diese Fachärzte beantworten all eure Fragen zum Corona-Virus

Drei Fachärzte besprechen mit euch die neuesten medizinischen Erkenntnisse rund um die Ansteckung und Hygienemaßnahmen zum Corona-Virus und beantworten viele vorab gestellte Fragen. Die folgenden Mediziner sind für euch da:

Dr. med. Klaus Weckbecker

Klaus Weckbecker ist Facharzt für Allgemeinmedizin und eigener Praxis in Bad Honnef mit jahrelangen Lehraufträgen an der Universität Bonn. Seit April 2019 arbeitet er am Institut für Allgemeinmedizin der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Seine Schwerpunkte sind wissenschaftliche Fragen aus der täglichen Praxis und hausärztliche Fort- und Weiterbildung.

Dr. med. Christoph Bornhöft

Seit 2001 ist Christoph Bornhöft Facharzt für Kinderheilkunde und Jugendmedizin in Bensheim mit eigener Kinderarztpraxis. Er engagiert sich in vielen nationalen und internationalen Verbänden der Kinder- und Jugendmedizin.

Dr. med. Nils C. Thiessen

Nils C. Thiessen hat als Facharzt für Anästhesie 13 Jahre klinische Erfahrung in Notfall- und Intensivmedizin und war an der Entwicklung eines deutschen Modellstudienganges für Medizin beteiligt.

Eine tolle Möglichkeit

Wir alle wissen kaum etwas über das Corona-Virus und sind vor allem als Eltern sehr verunsichert über die Nachrichtenlage. Da man aktuell auch nicht zu seinem Kinder- oder Hausarzt gehen sollte, wenn es der Gesundheitszustand nicht erfordert, hat man keine Gelegenheit mit einem Arzt über die eigenen Fragen und Ängste zu sprechen. Daher ist dieses Online-Gespräch bzw. Webinar eine tolle Möglichkeit, sich als Eltern zu informieren. Zumal es am Gründonnerstag zu einer Zeit stattfindet, da die Kinder hoffentlich schon im Bett sind und es noch keinen Feiertagsstress gibt.

Bildquelle: Getty Images/AndreyPopov

Hat Dir "Kostenloses Elterngespräch mit Fachärzten zum Corona-Virus" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien
Lies auch
Teste dich