Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Ann-Kathrin & Mario Götze: Erstes richtiges Familienfoto mit Baby Rome

Ann-Kathrin & Mario Götze: Erstes richtiges Familienfoto mit Baby Rome

So süß

Der Fußballer und das Model entzücken mit ihren jüngsten Familienfotos ihre Followerschar. Denn zum ersten Mal zeigen sie sich die zwei gemeinsam mit Söhnchen Rome.

So süß sind die Götzes

Das junge Elternpaar schwebt im siebten Babyhimmel und kann sein Glück kaum fassen. Das erste Familienfoto, auf dem alle drei richtig zu sehen sind, verzückt die Fans. Baby Rome (fünf Monate) schaut verschmitzt seine Eltern an und die zwei zeigen mit ihren intimen Blicken, wie froh sie sind, eine Familie zu sein. Denn bei der Geburt und in den ersten Wochen hatte es die Drei nicht leicht.

Dramatische Geburt und erste Tage im Krankenhaus

Ann-Kathrin Götze verriet vor einigen Wochen, wie die Geburt ihres Sohnes wirklich verlief. Er kam im Juni deutlich zu früh per Notkaiserschnitt auf die Welt und platzte damit wirklich ganz plötzlich in das Leben des Models, als sie noch gar nicht damit rechnete. Als er in der 33. Woche zur Welt kam, war er gesund, aber wurde zur Beobachtung noch im Krankenhaus behalten, damit er sich gut entwickelt.

Götze beschreibt, wie winzig er war und dass all die Sachen, die sie vorher gekauft hatte, gar nicht passten. Zu Beginn habe er Größe 46 getragen und nun passt er in die Größe 68. Als sie Ende Juni endlich alle zusammen nach Hause durften, hatte sie anfangs noch Angst um den Kleinen, weil die Ärzte jetzt nicht mehr dabei waren. Doch er entwickelte sich gut und alles spielte sich nach einer Weile ein.

Kein Brutkasten, keine Überwachung und keine Schläuche – anfangs war es ein beängstigendes Gefühl, ihn zu Hause zu haben und ihn nicht überwachen zu lassen.

Ann-Kathrin Götze, Instagram

Anderen Frühchen-Eltern Mut machen

Sie schrieb in ihrer Instagram-Story, dass sie diese sehr privaten Momente und Gefühle teilt, um anderen Frühchen-Eltern Mut zu machen. Sie wisse, dass viele Eltern dies erleben und wolle ihnen zeigen, dass man trotz all der anfänglichen Sorge da hineinwachsen kann und stärker ist, als man denkt. Dafür bekam sie von vielen Müttern positive Nachrichten.

Eine Krankenschwester hat zu uns gesagt: Frühchen suchen sich ihre Eltern weise aus, denn nur die stärksten und liebevollsten können damit umgehen.

Ann-Kathrin Götze, Instagram
Bildquelle: Getty Images/Jeremy Moeller

Hat Dir "Ann-Kathrin & Mario Götze: Erstes richtiges Familienfoto mit Baby Rome" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien
Lies auch
Teste dich