Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Brenda Patea verrät Babygeschlecht: So läuft es WIRKLICH zwischen ihr und dem Kindsvater

Brenda Patea verrät Babygeschlecht: So läuft es WIRKLICH zwischen ihr und dem Kindsvater

Neue Details

Ex-GNTM-Kandidatin Brenda Patea verkündete im letzten Jahr kurz nach ihrer Trennung ihre erste Schwangerschaft. Wenige Wochen vor der Geburt verrät sie jetzt das Geschlecht ihres Babys und nimmt jetzt auf Instagram Stellung zu den Äußerungen des Kindsvaters. Dieser behauptet, er hätte ein gutes Verhältnis zu ihr und freue sich auf sein Kind. Ist da etwas dran?

"Ich habe von dir geträumt ..."

Das 27-Jährige Model freut sich aktuell auf die baldige Geburt ihres Babys und verriet gestern auf Instagram endlich das Geschlecht: Sie wird ein Mädchen bekommen und ist mehr als glücklich darüber:

"Nun ist es bald soweit und wenn es für mich eine Defintion von Glück gibt, dann bist du es, schon jetzt. Meine wunderbare Tochter, ich kann es kaum erwarten, dich endlich in meinen Armen zu halten..."

Brenda Patea, Instagram

Gutes Verhältnis zum Kindsvater?

Im letzten Jahr wurde bekannt, dass Brenda ihr Baby von Ex-Freund Alexander Zverev alleine groß ziehen möchte. Damals äußerte sie sich jedoch noch wohlwollend ihm gegenüber und ließ offen, dass er sehr gern Kontakt haben kann. Sie wünschte sich sogar ein gewisses Interesse von ihm und wollte, dass ihr Baby auch Kontakt zum Vater haben darf. Jetzt verrät sie in ihrer Insta-Story: "Wir haben keinen Kontakt. Bisher kam von ihm nix."

"Schnauze voll von seinen perfekten Interviews"

Der Tennisprofi äußert sich aktuell gegenüber RTL und anderen Medien hingegen vollkommen anders: Er erzählt RTL.de, dass er sich auf sein Kind freuen würde und dies ein "unglaubliches Gefühl" sein wird. Zudem hieß es, er würde sich gemeinsam mit ihr um das Baby kümmern. Doch Brenda selbst dementiert dies und gibt bekannt, dass sie keinen Kontakt hätten und sie enttäuscht von seinen Äußerungen in der Öffentlichkeit sei.

Wie es zwischen beiden wirklich läuft, wissen wohl nur die Zwei. Die werdende Mama ist voller Glück und Vorfreude auf das Baby. Sie scheint damit abgeschlossen zu haben, das Kind alleine zu bekommen und freut sich laut eigenen Aussagen auch auf die Geburt. Hilfe habe sie von ihrer Familien und ihren Freunden, die ihr auch Hilfe sind, wenn sie an manchen Tagen mal nicht so glücklich sei. Wir wünschen ihr dafür alles Gute!

Schwangere Promis: Diese Frauen erwarten ein Kind

Schwangere Promis: Diese Frauen erwarten ein Kind
Bilderstrecke starten (60 Bilder)
Bildquelle: IMAGO / POP-EYE

Hat Dir "Brenda Patea verrät Babygeschlecht: So läuft es WIRKLICH zwischen ihr und dem Kindsvater" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien
Lies auch
Teste dich